Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. AUDI AG
  6. News
  7. Übersicht
    NSU   DE0006757008   675700

AUDI AG

(NSU)
ÜbersichtChartsNewsTermineUnternehmen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

„Better Normal“: Arbeiten und Lernen werden bei Audi mobil

29.07.2021 | 11:07

Mobiles Arbeiten - das richtige Modell finden

Mobiles Arbeiten ist bei Audi schon seit vielen Jahren Teil der Unternehmenskultur. Die erfolgreiche Umstellung auf mobiles Arbeiten während der Pandemie hat gezeigt, dass digitale Zusammenarbeitsmodelle bei Audi über alle Geschäftsbereiche hinweg funktionieren. Auch in Zukunft werden diese ausgebaut und gestärkt.

Unter dem Motto 'Better Normal' hat das Unternehmen gemeinsam mit dem Betriebsrat ein Projekt gestartet, das die Flexibilisierung der Arbeitswelt hin zu einem hybriden Unternehmen weiter vorantreibt. Dabei setzt Audi auf möglichst flexible Strukturen. Arbeitnehmer_innen sollen idealerweise so arbeiten können, wie und in welchem Rahmen es für ihre Tätigkeit optimal ist.

'Ein Zurück zu früher wird es nicht mehr geben', fasst Sabine Maaßen, Vorständin für Personal und Organisation der AUDI AG, zusammen.

Mobiles Lernen - 'ein logischer Schritt'

Neben mobilem Arbeiten für Mitarbeitende regelt ab 1. September 2021 auch eine neue Betriebsvereinbarung mobiles Lernen für Auszubildende. 'Digitale Transformation denken wir ganzheitlich: von der Ausbildung bis zur Rente. Deshalb ist es ein logischer Schritt, auch Ausbildungsinhalte und Lernmethoden digital und mobil zu gestalten. Unsere Betriebsvereinbarung zum 'Mobilen Lernen für Auszubildende' bildet dafür eine wichtige Grundlage', erklärt Sabine Maaßen.

'Die Betriebsvereinbarung zum Mobilen Lernen ist eine wichtige Investition in die Zukunft von Audi und der jungen Kolleg_innen. Die Erfahrungen, die die Auszubildenden dank des modernen Konzepts für das spätere Berufsleben sammeln können, wie beispielsweise die digitale Kommunikation, stärken das Selbstbewusstsein und die Selbstständigkeit', so der Gesamtbetriebsratsvorsitzende Peter Mosch.

Sofern sich Ausbildungsinhalte eignen, sollen diese im Rahmen neuer didaktischer Lernmethoden zukünftig auch digital vermittelt werden. Auszubildende können so von Anfang an flexibel lernen - nicht nur auf dem Werksgelände, sondern auch an selbst gewählten Orten in Deutschland.

Das mobile Lernen mit dem Laptop oder Tablet ermöglicht individuelle Freiräume und stärkt die Selbstorganisation der Auszubildenden. Es beinhaltet die Teilnahme an geführten digitalen Lehreinheiten oder die Bearbeitung von Selbst-Lerneinheiten über die eigene Lernplattform moodle.

Die Ausbildung findet dabei weiterhin grundsätzlich vor Ort im Bildungszentrum oder den zuständigen Lernstationen im ganzen Werk statt. Das mobile Lernen erfolgt auf Veranlassung der jeweiligen Trainer_innen des Bildungszentrums immer tageweise und ganztägig. Je nach Ausbildungsberuf können bis zu 20 Prozent der betrieblichen Ausbildungszeit mobil gelernt werden.

Disclaimer

Audi AG published this content on 29 July 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 29 July 2021 09:06:06 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu AUDI AG
14:32AUDI : eröffnet Markenausstellung im DRIVE. Volkswagen Group Forum
PU
13.09.AUDI : Kundenteam übernimmt mit Sieg die Tabellenführung im ADAC GT Masters
PU
13.09.AUDI : Hungaria feiert 20 Jahre Technische Entwicklung und gibt Zukunftsausblick
PU
10.09.AUDI : diskutiert gesellschaftliche Dimension des autonomen Fahrens mit Expert_i..
PU
10.09.AUSBILDUNG BEI AUDI : Start in die Berufe von morgen
PU
08.09.AUDI : Sommerkinder vor Ort beim Bürgermeister
PU
07.09.AUDI : A6 e-tron concept auf der Milan Design Week
PU
06.09.AUDI : Charles Weerts und Dries Vanthoor mit Audi Gesamtsieger der GT World Chal..
PU
06.09.AUDI : auf der IAA Mobility 2021 in München
PU
06.09.JAZZ IM AUDI FORUM INGOLSTADT KEHRT : Konzerte im Herbst mit zwei Ensembles
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AUDI AG
14:12AUDI : opens a brand exhibition at DRIVE. Volkswagen Group Forum
PU
13.09.AUDI : customer racing team wins and takes the lead in the ADAC GT Masters stand..
PU
13.09.AUDI : Hungaria celebrates 20 years of Technical Development and gives a glimpse..
PU
13.09.VOCATIONAL TRAINING AT AUDI : launching the careers of tomorrow
AQ
13.09.AUDI : discusses social aspect of autonomous driving with experts at the IAA
AQ
10.09.AUDI : discusses social aspect of autonomous driving with experts at the IAA
PU
10.09.VOCATIONAL TRAINING AT AUDI : launching the careers of tomorrow
PU
07.09.AUDI : at the IAA Mobility 2021 in Munich
AQ
06.09.AUDI : Charles Weerts and Dries Vanthoor overall GT World Challenge Europe champ..
PU
03.09.AUDI : Ingolstadt's ice hockey team tests top sport models from Audi
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu AUDI AG
Mehr Empfehlungen
Chart AUDI AG
Dauer : Zeitraum :
AUDI AG : Chartanalyse AUDI AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Vorstände und Aufsichtsräte
Markus Duesmann Chairman-Management Board
Herbert Diess Chairman-Supervisory Board
Dirk Große-Loheide Head-Procurement & Information Technology
Hans-Michel Piëch Member-Supervisory Board
Hans Dieter Pötsch Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AUDI AG0.00%83 470
BYD COMPANY LIMITED22.54%104 006
STELLANTIS N.V.18.76%64 167
FERRARI N.V.-4.64%40 324
SAIC MOTOR CORPORATION LIMITED-18.13%35 870
MARUTI SUZUKI INDIA LTD-9.39%28 447