Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. AUTO1 Group SE
  6. News
  7. Übersicht
    AG1   DE000A2LQ884   A2LQ88

AUTO1 GROUP SE

(AG1)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Vodafone-Tochter Vantage mit größtem Börsengang in Frankfurt 2021

18.03.2021 | 10:17
FILE PHOTO: Plastic bull figurines, symbols of the Frankfurt stock exchange are pictured at the Frankfurt stock exchange

Berlin (Reuters) - Die Vodafone-Funkturm-Tochter Vantage Towers nutzt die gute Stimmung an den Aktienmärkten und die gestiegene Nachfrage nach Funkmasten für den bislang größten Börsengang des Jahres in Deutschland.

Auf dem Frankfurter Parkett leuchteten am Donnerstagmorgen auf der Kurstafel 24,80 Euro auf - ein Plus von rund drei Prozent zum Zuteilungspreis von 24 Euro. Damit löst der Funkmasten-Betreiber den Online-Gebrauchtwagenhändler Auto1 ab, der bisher den Titel des größten Börsendebüts des Jahres in Deutschland innehatte. Im Vergleich zur Auto1-Aktie, die zum Start um 45 Prozent in die Höhe schoss, fiel das Plus allerdings verhalten aus.

Vantage Towers wird mit dem Börsengang mit mehr als zwölf Milliarden Euro bewertet und hat damit gute Chancen, in den Mittelwerteindex MDax zu kommen. Vodafone fließen durch die Aktienemission der Tochter rund 2,3 Milliarden Euro zu, bei Vantage selbst kommt nichts an. Der Mutterkonzern, der weiterhin mehr als vier Fünftel an Vantage hält, will die Einnahmen aus dem Teilverkauf nutzen, um seine Schulden von zuletzt weiterhin mehr als 60 Milliarden Euro abzubauen. Vantage-Chef Vivek Badrinath zufolge legt der Börsengang den "Grundstein für die nächste Wachstumsphase von Vantage Towers in der dynamischen Funkturmbranche".

Vantage kommt zugute, dass wegen der beschleunigten Digitalisierung sowie dem teuren 5G-Netzaufbau Funkmasten derzeit Konjunktur haben. Infrastrukturanbieter wie Vantage können die Masten am Boden und auf Hausdächern an mehrere Telekomkonzerne gleichzeitig vermieten, was über Jahre hinweg wiederkehrende Einnahmen verspricht. Bisher spielt das erst vor gut einem Jahr gegründete Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf mit 82.000 Standorten in zehn europäischen Ländern im Mittelfeld mit - und verfügt über deutlich weniger Masten als Konkurrent Cellnex bald sein Eigen nennt und liegt weit hinter American Tower. Der US-Anbieter hat erst kürzlich für 7,7 Milliarden Euro Masten von der Telefonica-Tochter Telxius erworben.

Brancheninsidern zufolge führen fast alle europäischen Telekomkonzerne derzeit Gespräche über die Zukunft ihrer Funkmasten - auch die Deutsche Telekom soll dazu gehören. Badrinath zufolge werden 170.000 Standorte in Europa noch von den Mobilfunkkonzernen selbst gehalten und nicht von spezialisierten Funkmasten-Betreibern. Er selbst hat bereits angekündigt, eine aktive Rolle bei künftigen Deals spielen zu wollen.

Bei dem Vantage-Börsengang wurden mehr als 95,8 Millionen Aktien zugeteilt. Zwei Ankeraktionäre hatten bereits vorher zugesagt, Aktien für 950 Millionen Euro zu zeichnen: der Infrastrukturinvestor Digital Colony und die Beteiligungsfirma RRJ aus Singapur. Laut begleitenden Investmentbanken war die Emission auf Niveau des Ausgabepreises vielfach überzeichnet. Die Preisspanne hatte Vantage nicht ausgeschöpft. Sie lag ursprünglich zwischen 22,50 und 29,00 Euro. Damit steht europaweit der Börsengang der polnischen InPost in Amsterdam weiter an erster Stelle.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUTO1 GROUP SE 2.59%32.54 verzögerte Kurse.0.00%
CELLNEX TELECOM, S.A. -2.60%56.28 verzögerte Kurse.31.70%
DEUTSCHE TELEKOM AG -1.22%17.45 verzögerte Kurse.16.68%
INPOST S.A. -2.97%14.856 Realtime Kurse.0.00%
MDAX -0.57%35282.54 verzögerte Kurse.14.57%
TELEFÓNICA, S.A. 0.65%4.0985 verzögerte Kurse.26.30%
VODAFONE GROUP PLC -0.47%113.8 verzögerte Kurse.-5.90%
Alle Nachrichten zu AUTO1 GROUP SE
22.09.AUTO1 : Sprachlern-Anbieter Babbel verschiebt überraschend Börsengang
RE
15.09.RBC belässt Auto1 auf 'Outperform' - Ziel 70 Euro
DP
15.09.MÄRKTE EUROPA/Versorgerwerte und Sonderbewegungen vor Verfall drücken
DJ
15.09.XETRA-SCHLUSS/Leichter - Versorger und Verfall belasten
DJ
15.09.MÄRKTE EUROPA/Globale Konjunkturdaten und Verfalltag bremsen
DJ
15.09.MÄRKTE EUROPA/China-Konjunktur und UK-Inflation belasten
DJ
15.09.Aktien Frankfurt: Dax kommt weiter kaum vom Fleck
AW
15.09.MÄRKTE EUROPA/Impulslos seitwärts - Essenszulieferer sehr schwach
DJ
15.09.Aktien Frankfurt Eröffnung: Wenig Bewegung im frühen Handel
AW
15.09.Auto1 im 2. Quartal auch unter dem Strich mit Verlust
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AUTO1 GROUP SE
15.09.Babbel opens Germany's autumn IPOs with $1.5 bln valuation target
RE
14.09.AUTO1 GROUP SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securi..
DJ
10.09.AUTO1 GROUP SE : Autohero opens first in-house Production Center in Germany
EQ
10.09.PRESS RELEASE : AUTO1 Group SE: Autohero opens first in-house Production Center in Germany
DJ
10.09.AUTO1 Group SE Announces Autohero Opens First In-House Production Center in Germany
CI
09.09.AUTO1 GROUP SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securi..
DJ
31.08.AUTO1 : Founder Makes Investment in Spain's QEV Tech
MT
30.08.INZILE : Hakan Koc invests in QEV Tech Holdings
AQ
23.08.ANALYST RECOMMENDATIONS : Adobe, Baozun, Fafetch, Hydro One, Ontrak
12.08.Interim Results for the Six Months Ended 30 June -3-
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu AUTO1 GROUP SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 4 336 Mio 5 081 Mio 4 698 Mio
Nettoergebnis 2021 -262 Mio -307 Mio -284 Mio
Nettoliquidität 2021 422 Mio 494 Mio 457 Mio
KGV 2021 -23,3x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 6 798 Mio 7 960 Mio 7 364 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,47x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,13x
Mitarbeiterzahl 4 325
Streubesitz 45,5%
Chart AUTO1 GROUP SE
Dauer : Zeitraum :
AUTO1 Group SE : Chartanalyse AUTO1 Group SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AUTO1 GROUP SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 10
Letzter Schlusskurs 32,54 €
Mittleres Kursziel 55,30 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 69,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christian David Karl Bertermann Chief Executive Officer
Markus Boser Chief Financial Officer
Gerhard Cromme Chairman-Supervisory Board
Gerd A. Häusler Member-Supervisory Board
Hakan Koç Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AUTO1 GROUP SE0.00%7 776
ADYEN N.V.44.17%98 161
FIDELITY NATIONAL INFORMATION SERVICES, INC.-13.54%75 550
WORLDLINE-13.94%22 405
BROADRIDGE FINANCIAL SOLUTIONS, INC.7.11%19 524
LUFAX HOLDING LTD-48.59%17 975