Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. AUTO1 Group SE
  6. News
  7. Übersicht
    AG1   DE000A2LQ884   A2LQ88

AUTO1 GROUP SE

(AG1)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Vodafone nimmt mit Funkmasten-Börsengang 2,3 Mrd Euro ein

17.03.2021 | 12:47
FILE PHOTO: Different types of 4G, 5G and data radio relay antennas for mobile phone networks are pictured on a relay mast operated by Vodafone in Berlin

München (Reuters) - Der britische Mobilfunkkonzern Vodafone nimmt mit dem Börsengang seiner Funkmasten-Tochter Vantage Towers mindestens 2,3 Milliarden Euro ein.

Die Aktien des in Düsseldorf angesiedelten Unternehmens würden aller Voraussicht nach zu 24 Euro ausgegeben, teilten die begleitenden Investmentbanken den Interessenten am Mittwoch kurz vor dem Ende der Zeichnungsfrist mit. Vantage Towers wird demzufolge mit 12,14 Milliarden Euro bewertet. Der Ausgabepreis liegt im unteren Drittel der Spanne, die von 22,50 bis 29 Euro reichte. Auf diesem Niveau sei die Emission vielfach überzeichnet, hieß es in der Mitteilung. Der offizielle Ausgabepreis sollte noch am Mittwoch bekanntgegeben werden, das Börsendebüt in Frankfurt ist für Donnerstag geplant.

Vodafone strebt zunächst einen Erlös von zwei Milliarden Euro an, eine Platzierungsreserve von bis zu 300 Millionen Euro kommt hinzu. Bei höherer Nachfrage hätte die Emission um 500 Millionen Euro aufgestockt werden können. Ein Banker sagte aber, darauf werde Vodafone wohl verzichten. Damit würde die Vantage-Muttergesellschaft 95,8 Millionen Aktien verkaufen, knapp 19 Prozent der Vantage-Papiere wären ab Donnerstag im Streubesitz. Zwei Ankeraktionäre hatten bereits vorher zugesagt, Aktien für 950 Millionen Euro zu zeichnen: der Infrastrukturinvestor Digital Colony und die Beteiligungsfirma RRJ aus Singapur.

Vodafone will sich mit dem Börsengang von Vantage zunutze machen, dass Funkmasten wegen der schnelleren Digitalisierung und des teuren 5G-Netzaufbaus Konjunktur haben. Eigenständige Infrastrukturanbieter können die Masten am Boden und auf Dächern an mehrere Telekom-Konzerne gleichzeitig vermieten, was über Jahre hinweg regelmäßige Einnahmen verspricht. Das ist für langfristig ausgerichtete Anleger attraktiv. Vantage Towers gehöre "eindeutig in die Liga der Dividendenwerte", erklärte die stellvertretende Hauptgeschäftsführerin der Aktionärsvereinigung DSW, Jella Benner-Heinacher.

Der Preis für die Vantage-Aktien zeigt, dass die Bäume für Börsenneulinge trotz des Booms an den Aktienmärkten nicht in den Himmel wachsen. Mit 2,3 Milliarden Euro wäre Vantage Towers aber immer noch der größte Börsengang des Jahres in Deutschland. Der Online-Gebrauchtwagenhändler Auto1 hatte 1,8 Milliarden Euro erlöst. Europaweit kommt Vantage aber an InPost nicht vorbei. Die Emission des polnischen Betreibers von Paketstationen an der Amsterdamer Euronext hatte 2,8 Milliarden Euro eingebracht.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUTO1 GROUP SE 0.83%24.4 verzögerte Kurse.0.00%
INPOST S.A. -0.03%9.11 Realtime Kurse.0.00%
VODAFONE GROUP PLC 2.03%112.64 verzögerte Kurse.-8.73%
Alle Nachrichten zu AUTO1 GROUP SE
07:32AUTO1 GROUP SE : Autohero sichert sich Aufbereitungskapazitäten für bis zu 21.000 Autos in..
EQ
07:31AUTO1 GROUP SE : Autohero sichert sich Aufbereitungskapazitäten für bis zu 21.000 Autos in..
DP
29.11.AUTO1 GROUP SE : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
29.11.AUTO1 Group SE
DP
29.11.AUTO1 GROUP SE : Autohero sichert sich Aufbereitungskapazitäten für bis zu 18.000 Autos in..
EQ
29.11.AUTO1 GROUP SE : Autohero sichert sich Aufbereitungskapazitäten für bis zu 18.000 Autos in..
DP
25.11.AUTO1 IM FOKUS 2 : Börsen-Absturz trotz rasanten Wachstums
DP
24.11.AUTO1 GROUP SE : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Ver..
EQ
24.11.Trauerspiel an der Börse geht für Auto1 weiter
DP
17.11.Aktien Frankfurt Schluss: Dax nahe 16 300 Punkten knapp im Plus
AW
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu AUTO1 GROUP SE
09:22Auto Group Rents Production Facility in Spain to Raise Capacity
MT
07:32AUTO1 GROUP SE : Autohero secures in-house production capacity of up to 21,000 cars in Tol..
EQ
02.12.AUTO1 : Wells Fargo TMT Summit (in Englisch)
PU
29.11.AUTO1 GROUP SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
29.11.AUTO1 GROUP SE : Autohero secures in-house production capacity of up to 18,000 cars in War..
EQ
17.11.German online car dealer Auto1 raises 2021 targets on strong demand
RE
17.11.AUTO1 Group Lifts FY21 Revenue Forecast
MT
17.11.AUTO1 Group SE Reports Earnings Results for the Third Quarter and Nine Months Ended Sep..
CI
17.11.AUTO1 GROUP SE : AUTO1 Group reports record quarter and raises full-year revenue and gross..
EQ
17.11.AUTO1 Group SE Revises Earnings Guidance for the Full-Year of 2021
CI
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu AUTO1 GROUP SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 4 533 Mio 5 118 Mio 4 722 Mio
Nettoergebnis 2021 -244 Mio -275 Mio -254 Mio
Nettoliquidität 2021 90,5 Mio 102 Mio 94,3 Mio
KGV 2021 -22,1x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 5 055 Mio 5 706 Mio 5 266 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,10x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,84x
Mitarbeiterzahl 4 325
Streubesitz 44,7%
Chart AUTO1 GROUP SE
Dauer : Zeitraum :
AUTO1 Group SE : Chartanalyse AUTO1 Group SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AUTO1 GROUP SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 12
Letzter Schlusskurs 24,20 €
Mittleres Kursziel 51,67 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 114%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christian David Karl Bertermann Chief Executive Officer
Markus Boser Chief Financial Officer
Gerhard Cromme Chairman-Supervisory Board
Kevin Graham Senior Vice President-Technology
Moritz Lück Senior Vice President-Sales & Operations
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AUTO1 GROUP SE0.00%5 706
INTUIT INC.76.94%183 481
ADYEN N.V.20.52%80 196
FIDELITY NATIONAL INFORMATION SERVICES, INC.-26.98%62 903
LUFAX HOLDING LTD-56.97%14 946
WORLDLINE-41.09%14 551