Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Axel Springer SE
  6. News
  7. Übersicht
    SPR   DE0005501357   550135

AXEL SPRINGER SE

(SPR)
  Bericht
Schlusskurs. Schlusskurs Xetra - 06.04
55 EUR   +7.84%
26.08.Axel Springer kauft US-Mediengruppe Politico
AW
26.08.OTS : Axel Springer SE / Axel Springer erwirbt POLITICO
DP
17.08.'Bild' setzt jetzt auch auf 'Glotze'
AW
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Leipziger Buchmesse mit Aufruf zu Toleranz eröffnet

14.03.2018 | 19:06

LEIPZIG (dpa-AFX) - Mit einem Aufruf zu Respekt, Toleranz und Vielfalt startet die Literaturbranche auf der Leipziger Buchmesse in den Bücherfrühling. Angesichts des Erstarkens rechter Kräfte und Verlage sagte Börsenvereinschef Heinrich Riethmüller am Mittwochabend bei der Eröffnungsfeier, die gesamte Zivilgesellschaft sei gefordert, sich wieder mehr mit inhaltlichen Themen auseinanderzusetzen und auch extreme Positionen nicht wegzuschweigen.

"Ein lebendiger Meinungsbildungsprozess, der geprägt ist von der inhaltlichen Auseinandersetzung, dem Austausch, der Diskussion und der Debatte, ist essentiell für eine Demokratie", sagte Riethmüller laut vorab verbreitetem Redemanuskript bei einem Festakt im Leipziger Gewandhaus.

Mit dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung wurde die norwegische Autorin Åsne Seierstad geehrt. Die 48-Jährige erhielt die mit 20 000 Euro dotierte Auszeichnung für ihr Buch "Einer von uns" über den norwegischen Massenmörder Anders Breivik.

Riethmüller verteidigte die Zulassung rechter Verlage zu dem viertägigen Branchentreff. "Wenn wir Meinungsfreiheit ernst nehmen, müssen wir sie auch jenen zugestehen, deren Wertvorstellungen und Meinungen wir nicht teilen, ja deren Ansichten wir sogar für gefährlich halten", sagte er.

Im vergangenen Herbst war es auf der Frankfurter Buchmesse zu Tumulten an den Ständen rechter Verlage gekommen. In Leipzig plant besonders die Initiative #verlagegegenrechts Protestaktionen.

Riethmüller begründete das Nein zu einer Ausgrenzung Andersdenkender mit den Erfahrungen in der NS-Zeit. Damals habe sich der Börsenverein des Deutschen Buchhandels aus opportunistischen Beweggründen den neuen Machthabern angedient und freiheitliche Grundwerte über Bord geworfen, sagte er. "Unser innerer Wertkompass ging uns verloren. Daraus haben wir gelernt."

Bei der Buchmesse stellen bis zum Sonntag mehr als 2600 Verlage aus 46 Ländern ihre Neuerscheinungen vor. Gastland ist dieses Jahr Rumänien.

Angesichts des medialen Wandels stehe die Branche vor großen Herausforderungen, sagte Riethmüller. Zwar sei der Umsatz in den vergangenen zehn Jahren weitgehend stabil geblieben. Allerdings habe man 6,5 Millionen Käufer verloren - fast 20 Prozent der Kunden. Diese Menschen müssten für das Buch zurückgewonnen werden. "Wir haben ein Produkt, das einen Ausgleich zur Hektik des Alltags verspricht", sagte er.

Mit Spannung wurde für den ersten Messetag am Donnerstag die Vergabe des renommierten Leipziger Buchpreises erwartet. In der Sparte Belletristik sind fünf Autoren nominiert: Isabel Fargo Cole ("Die grüne Grenze"), Anja Kampmann ("Wie hoch die Wasser steigen"), Esther Kinsky ("Hain: Geländeroman"), Georg Klein ("Miakro") und Matthias Senkel ("Dunkle Zahlen"). Auch in den Kategorien Sachbuch/Essayistik und Übersetzungen gibt es jeweils fünf Bewerber.

Zur Buchmesse und dem dazugehörigen Lesefestival "Leipzig liest" werden knapp 300 000 Besucher erwartet. Vor allem junge Leute sind von der parallel laufenden Manga-Comic-Con angezogen.

Nach den Zusammenstößen zwischen rechten und linken Aktivisten bei der Frankfurter Buchmesse wurden in Leipzig die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt. Einzelheiten nannte Buchmessechef Oliver Zille nicht. Er betonte, Verlage aus dem rechten Spektrum dürften in Leipzig ausstellen, solange sich die Publikationen im Rahmen der Gesetze bewegten.

Die rechtsgerichtete Wochenzeitung "Junge Freiheit" (JF) hatte in der Vorwoche ihre Teilnahme an der Buchmesse zurückgezogen. Durch die Standplatzierung in einem von der Messe konstruierten "rechtsextremen Block" von Verlagen sei eine Teilnahme absolut rufschädigend und wirtschaftlich sinnlos, hieß es in der Begründung./ wei/jan/DP/jha/

Unternehmen im Artikel: Axel Springer SE, Amazon.com

© dpa-AFX 2018
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMAZON.COM, INC. -0.74%3462.52 verzögerte Kurse.6.31%
AXEL SPRINGER SE 7.84%55 Schlusskurs.0.00%
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED 0.00%600 Schlusskurs.13.21%
Alle Nachrichten zu AXEL SPRINGER SE
26.08.Axel Springer kauft US-Mediengruppe Politico
AW
26.08.OTS : Axel Springer SE / Axel Springer erwirbt POLITICO
DP
17.08.'Bild' setzt jetzt auch auf 'Glotze'
AW
17.05.Tesla-Chef in Deutschland - keine Gespräche mit Landesregierung
DP
07.05.Springer hat Lizenzantrag für TV-Sender BILD gestellt
DP
05.05.MEDIENVERBAND : Gesetze vorab auf Folgen für Medienvielfalt überprüfen
DP
05.05.'Spiegel' beruft Amann und Dörting in Chefredaktion
DP
26.04.DFB schreibt Medienrechte für Pokal-Wettbewerb aus
DP
26.04.Springer schafft neue Top-Position für Markengruppen Bild und Welt
AW
12.04.'Bild' plant eigenen Fernsehsender
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AXEL SPRINGER SE
26.08.AXEL SPRINGER SE (OTCPK : AXEL.F) agreed to acquire Protocol Media, LLC/POLITICO..
CI
16.08.Axel Springer Reportedly in Talks to Buy Ownership Stake in Politico
CI
28.07.RINGIER AG AGREED TO ACQUIRE REMAINI : Axel.f).
CI
13.03.AXEL SPRINGER : Editor of top German newspaper suspended in compliance probe
AQ
11.02.'THIS USED TO BE YOUR FAVOURITE SHOW : Polish media falls silent to protest tax
RE
2020AXEL SPRINGER : in exclusive talks to sell Groupe La Centrale to Providence
RE
2020Providence Equity Partners L.L.C. entered into an agreement to acquire an unk..
CI
2020Axel Springer SE agreed to acquire unknown minority stake in FRAMEN GmbH from..
CI
2020GLOBAL MARKETS LIVE: AIG, Toyota Motor, Allianz…
2020SCHNEIDER ELECTRIC : is recognized by students worldwide as one of the World's M..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu AXEL SPRINGER SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2019 3 112 Mio 3 646 Mio 3 396 Mio
Nettoergebnis 2019 99,6 Mio 117 Mio 109 Mio
Nettoverschuldung 2019 1 953 Mio 2 288 Mio 2 131 Mio
KGV 2019 75,9x
Dividendenrendite 2019 1,66%
Marktkapitalisierung 7 066 Mio 8 585 Mio 7 711 Mio
Marktkap. / Umsatz 2018 2,11x
Marktkap. / Umsatz 2019 2,78x
Mitarbeiterzahl 16 120
Streubesitz 2,00%
Chart AXEL SPRINGER SE
Dauer : Zeitraum :
Axel Springer SE : Chartanalyse Axel Springer SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
Mathias Döpfner Chief Executive Officer
Julian Deutz Chief Financial & Human Resources Officer
Ralph Max Büchi Chairman-Supervisory Board
Stephanie Caspar President-Technology & Data
Giuseppe Vita Honorary Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AXEL SPRINGER SE0.00%8 585
SCHIBSTED ASA19.27%11 093
INFORMA PLC-3.17%10 982
PEARSON PLC5.91%7 466
LAGARDÈRE S.A.9.18%3 675
DAILY MAIL AND GENERAL TRUST PLC48.72%3 481