Die niederländische Regierung wird 400 Millionen Euro (432 Millionen Dollar) in die Produktion von Kampffahrzeugen für die Ukraine investieren, wie sie am Freitag mitteilte.

Die Regierung erklärte, sie werde sich zusammen mit Dänemark an einem schwedischen Fonds beteiligen, der die Produktion von CV90-Fahrzeugen ankurbeln soll, von denen viele in den Niederlanden hergestellt werden sollen.

Der CV90, oder Combat Vehicle 90, ist ein gepanzertes Kettenfahrzeug mit Panzerabwehrfähigkeiten, das bis zu acht Soldaten in seinem Fahrgastraum befördern kann. Es wird von BAE Systems hergestellt.

Die Regierung kündigte außerdem an, 54 Millionen Euro in die Produktion von Drohnen für die eigenen Streitkräfte und 25 Millionen Euro in einen Fonds zu investieren, der neu gegründete Unternehmen in der Verteidigungsindustrie beim Wachstum unterstützen soll. ($1 = 0,9253 Euro) (Berichterstattung durch Bart Meijer; Bearbeitung durch Jonathan Oatis)