Baloise Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges
25. Baloise Kunst-Preis an der Art Basel 2024 vergeben

11.06.2024 / 15:00 CET/CEST


Basel, 11. Juni 2024. Der mit CHF 30'000.– dotierte Preis wird seit 25 Jahren im Sektor Statements der Art Basel von einer mit internationalen Fachleuten besetzten Jury vergeben. Dieses Jahr hat die Jury Tiffany Sia und Ahmed Umar ausgezeichnet. Baloise erwirbt Arbeiten der beiden Kunstschaffenden und schenkt diese zwei bedeutenden europäischen Museen, dem MMK Frankfurt und dem MUDAM, Luxemburg.

Tiffany Sia

Die Installation von Tiffany Sia lädt uns ein, Video auf unkonventionelle Weise zu erleben. Auf den Spuren von King Hu – einem martialischen Filmregisseur, der seine Filme in der taiwanesischen Landschaft drehte – präsentiert sie eine visuelle Meditation über das, was Salman Rushdie einmal die «imaginäre Heimat» nannte. Das heisst, die (romantisierte) Sicht auf ihr Heimatland, die Menschen in der Diaspora oft pflegen. In ihrer Aufsatzsammlung On and Off-Screen Imaginaries setzt sie sich kritisch mit dem volkstümlichen Dokumentarfilm auseinander. Indem sie den Film «The Sojourn» auf einen gebogenen Vorhang und «Antipodes II» auf einen Rückspiegel projiziert, beschwört sie das Gefühl der Störung herauf und unterstreicht die Materialität des Bildes, während sie gleichzeitig eine malerische Dimension in das Medium Film einführt.

Tiffany Sia, *1988, lebt in New York City, NY, USA
Statements Stand M14, Galerie Felix Gaudlitz, Wien, Österreich

Ahmed Umar

Ahmed Umar schafft aus zum Souvenir erstarrten Clichés freie poetische wie spirituelle Formen, welche sich gleich Gebetsperlen in 15 verschieden Posen formieren. Diverse Materialien, wie Holz, Gips, Gummi oder Metall verbinden sich zu handgefertigten, geschmeidigen Assemblagen, die durch die Hände zu gleiten scheinen. So zeigt Ahmed Umar, wie unterschiedlich der Islam in den verschieden Geographien tradiert und praktiziert wird und entlarvt zugleich den Irrglauben, dass sich Spiritualität nur im Schriftlichen formiert.

Ahmed Umar, *1988, lebt in Oslo, Norwegen
Statements Stand M17, Galerie OSL contemporary, Oslo, Norwegen

Der Jury für den Baloise Kunst-Preis gehörten dieses Jahr an: 
  • Karola Kraus, Generaldirektorin MUMOK Wien und Vorsitzende der Jury 
  • Marie-Noëlle Farcy, Kuratorin/Leiterin der Sammlung MUDAM, Luxemburg 
  • Susanne Pfeffer, Direktorin MMK Frankfurt 
  • Ann Demeester, Direktorin Kunsthaus Zürich 
  • Uli Sigg, Schweizer Sammler und Mäzen

 

Während der Art Basel 2024 (vom 13. bis 16. Juni 2024) zeigt das Baloise Studio in Halle 2.2 sämtliche Gewinnerinnen und Gewinner des Baloise Kunst-Preises.

Kontakt Baloise
Baloise, Aeschengraben 21, CH-4002 Basel
Internet: www.baloise.com
E-Mail: media.relations@baloise.com / investor.relations@baloise.com
Media Relations: Tel.: +41 58 285 70 53
Investor Relations: Tel.: +41 58 285 81 81

Über Baloise

Bei Baloise dreht sich alles um die Zukunft. Wir machen das Morgen für unsere Kundinnen und Kunden leichter, sicherer und unbeschwerter und übernehmen dafür heute Verantwortung. Wir sind mehr als eine traditionelle Versicherung. Mit unseren smarten Finanz- und Versicherungslösungen gestalten wir ein ganzheitliches Dienstleistungserlebnis. In unserer täglichen Arbeit sind loyale Fürsorge, zuverlässige Zusammenarbeit und vertrauensvolle Beziehungen zentrale Elemente in der Interaktion mit unseren Stakeholdern. Wir halten unseren Kundinnen und Kunden in Finanzfragen den Rücken frei, sodass diese sich um die wichtigen Dinge in ihrem Leben kümmern können und Inspiration für Neues in ihrem Alltag finden. Als europäisches Unternehmen mit Hauptsitz in Basel (Schweiz) und Tochtergesellschaften in Belgien, Deutschland und Luxemburg, wirkt Baloise seit über 160 Jahren mit aktuell 8'000 Mitarbeitenden. Im Geschäftsjahr 2023 haben wir mit unseren Dienstleistungen ein Geschäftsvolumen von rund CHF 8.6 Mrd. generiert. Die Aktie der Baloise Holding AG (BALN) ist an der SIX Swiss Exchange kotiert.



Ende der Medienmitteilungen


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Baloise Holding AG
Aeschengraben 21
4002 Basel
Schweiz
Telefon: +41 61 285 85 85
Fax: +41 61 285 70 70
E-Mail: media.relations@baloise.com
Internet:https://www.baloise.com
ISIN: CH0012410517
Börsen: BX Berne eXchange; SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1922801

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1922801  11.06.2024 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1922801&application_name=news&site_id=zonebourse_com~~~71435185-72e2-4ff3-98c0-1866a1714c4a