Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Bâloise Holding AG
  6. News
  7. Übersicht
    BALN   CH0012410517

BÂLOISE HOLDING AG

(BALN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Bâloise wächst profitabel und zahlt deutlich mehr Dividende

27.03.2018 | 15:10

Basel (awp) - Die Bâloise blickt auf eine erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück: Trotz laufender Sanierung in Deutschland verdiente die Versicherungsgruppe mehr als 2016. Die Basler wuchsen sowohl in der Sach- als auch in der Lebensversicherung in jenen Segmenten, die gute Renditen versprechen. Zudem investiert das Team um CEO Gert De Winter in innovative, digitale Geschäftsideen. Den Aktionären soll eine deutlich höhere Dividende gezahlt werden.

Vor gut einem Jahr hatte die Bâloise das "Simply Safe"-Programm ins Leben gerufen, das bis 2021 den Gewinn von 1 Mio neuer Kunden und das Erarbeiten von Barmittel in Höhe von 2 Mrd CHF zum Ziel hat. "Der Start zu 'Simply Safe' ist uns geglückt, mit den Zielen sind wir auf Kurs", zog Gert De Winter am Dienstag an der Bilanzmedienkonferenz ein Zwischenfazit.

Insbesondere was die Barmittel betrifft, welche die Geschäftseinheiten in Form von Dividenden und Darlehenszinsen an die Holding überweisen, liege man "sehr gut auf Kurs", hiess es. Die Cash-Zahlungen betrugen im Jahr 2017 bereits 415 Mio CHF, wovon über die Hälfte aus der Nichtlebensversicherung stammen.

Etwas schwieriger gestaltet sich die Gewinnung von Neukunden. Rund 118'000 Kunden fanden im Berichtsjahr erstmals den Weg zur Bâloise. In Zukunft dürften aber die Angebote wie jene des deutschen Online-Motorfahrzeugversicherers Friday, oder der Schweizer Umzugsplattform Movu verstärkt Kunden anziehen, ist De Winter überzeugt.

RESTRUKTURIERUNG BELASTET

Der Reingewinn der Bâloise nahm insgesamt um 2,5% auf 548 Mio CHF zu. Ohne Einmaleffekte aus Restrukturierungsarbeiten wäre der Gewinn gar um knapp 13% auf 602 Mio in die Höhe geklettert. Mit Blick auf die solide Bilanz und eine über 200% liegende Kapitalquote nach dem Schweizer Solvenztest (SST) wird die Dividende um 40 Rappen auf 5,60 CHF je Titel erhöht.

In Deutschland vollzog die Bâloise in der Sanierung des Industrieportfolios indessen weitere einschneidende Schritte. Die Reserven im Krankenhaus-Haftpflichtgeschäft wurden verstärkt und beim Verkauf von Einheiten fielen Buchverluste an. Von Grossschäden zusätzlich belastet "produzierte" Deutschland eine hohe, und damit schwache Combined Ratio von 108,3% sowie einen operativen Verlust (EBIT) von 76 Mio CHF.

Auf Gruppenebene konnte die für das Sachgeschäft wichtige Combined Ratio, welche Schadenszahlungen und Kosten den Prämieneinnahmen gegenüberstellt, trotz Deutschland mit 92,3% im nach wie vor gültigen Zielband von 90 bis 95% halten. Erfolgsgarant bleibt das hochprofitable Schweizer-Geschäft (83,5%), während in Belgien (91,9%) und Luxemburg (91,5%) Verbesserungen erreicht wurden. Der Sparten-EBIT sank dennoch um 5,5% auf 375 Mio CHF.

Demgegenüber kletterte der EBIT in der Lebensversicherung um 35% auf 306 Mio CHF in die Höhe. Die Gründe dafür waren der verbesserte Geschäftsmix, leicht steigende Zinsen sowie ein günstiges Finanzmarktumfeld. Wie andere Versicherer zielt auch die Bâloise darauf ab, den Verkauf von weniger kapitalintensiver Produkte zu fördern. Garantieprodukte machen nur noch rund einen Fünftel am Neugeschäft aus.

WACHSTUM MIT ANLAGEPRODUKTEN

Im Volumen hat die Bâloise ebenfalls zugelegt: Es nahm um 3,9% zu. Dabei habe der Verkauf von Produkten mit Anlagecharakter (+15%) massgeblich dazu beigetragen. Diese Produkte vertreiben die Basler aus Luxemburg in ganz Europa, wobei sich das Geschäft in Frankreich, Belgien, Portugal und Italien besonders gut entwickelt hat. Die Nichtlebenprämien legten um 2,8% zu.

In der Beruflichen Vorsorge in der Schweiz ist die Bâloise laut Länderchef Michael Müller aufgrund ungünstiger Rahmenbedingungen (Stichwort: hoher Umwandlungssatz) beim Verkauf von Vollversicherungslösungen trotz guter KMU-Nachfrage auf die Bremse getreten. Besser habe man teilautonome Lösungen, wo die Unternehmen Teile des Anlagerisikos selber tragen, verkauft.

An der Börse schlossen die Bâloise-Titel am Nachmittag in einem sehr freundlichen Gesamtmarkt (SMI +1,5%) um 1,0% im Plus. Analysten sprachen von einem soliden Ergebnis, verwiesen aber gleichzeitig auf die enttäuschende Entwicklung in Deutschland. Die hohe Dividende fand derweil breite Zustimmung.

mk/yr


© AWP 2018
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BÂLOISE HOLDING AG -0.34%144.5 verzögerte Kurse.-7.94%
SMI 0.43%12073.23 verzögerte Kurse.12.31%
Alle Nachrichten zu BÂLOISE HOLDING AG
27.07.BÂLOISE : Baloise baut ihr Engagement beim FC St. Gallen 1879 aus
PU
27.07.BÂLOISE : Baloise unterstützt Kinderförderungsprogramm der ...
PU
26.07.BÂLOISE : Baloise Weekly | 19. bis 26. Juli 2021
PU
21.07.Baloise Swiss Property Fund will Kapital um rund 135 Millionen Franken erhöhe..
AW
21.07.EQS-NEWS : Kapitalerhöhung des Baloise Swiss Property Fund
DJ
21.07.Kapitalerhöhung des Baloise Swiss Property Fund
DP
20.07.BÂLOISE : Fünf Armbanduhren und ihre Geschichten
PU
19.07.Aktien Schweiz schließen schwach - Indexschwergewichte stabilisieren
DJ
19.07.BÂLOISE : Baloise Weekly | 13. bis 19. Juli 2021
PU
15.07.GEWITTER, STURM, HAGEL, STARKREGEN : «Die Schäden sind ...
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BÂLOISE HOLDING AG
07:43BÂLOISE : Innovations in blockchain technology combined with global demand for n..
PU
27.07.BÂLOISE : Baloise supports Winterhilfe Schweiz' Empowerment ...
PU
21.07.BÂLOISE : Capital increase of the Baloise Swiss Property Fund
PU
21.07.EQS-NEWS : Augmentation de capital pour le Baloise Swiss Property Fund
DJ
21.07.EQS-NEWS : Capital increase of the Baloise Swiss Property Fund
DJ
15.07.BÂLOISE : Baloise Launches Parcandi To Identify Unused Parking Spots
MT
15.07.BÂLOISE : Start-up "Parcandi" founded
PU
15.07.EQS-NEWS : Création de la start-up «Parcandi»
DJ
15.07.EQS-NEWS : Start-up 'Parcandi' founded
DJ
14.07.BÂLOISE : Sustainable mobility is the way to go! Our top picks for ...
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 6 951 Mio 7 586 Mio -
Nettoergebnis 2021 599 Mio 654 Mio -
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 10,8x
Dividendenrendite 2021 4,77%
Marktkapitalisierung 6 641 Mio 7 272 Mio -
Wert / Umsatz 2021 0,96x
Wert / Umsatz 2022 0,93x
Mitarbeiterzahl 7 693
Streubesitz 91,8%
Chart BÂLOISE HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Bâloise Holding AG : Chartanalyse Bâloise Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BÂLOISE HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 7
Letzter Schlusskurs 145,00 CHF
Mittleres Kursziel 167,50 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,5%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Gert de Winter Chief Executive Officer
Carsten Stolz Chief Financial Officer
Thomas von Planta Chairman
Olaf Romer Head-Corporate Information Technology
Alexander Bockelmann Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BÂLOISE HOLDING AG-7.94%7 272
ALLIANZ SE4.73%102 487
CHUBB LIMITED10.01%76 142
MARSH & MCLENNAN COMPANIES, INC.26.19%74 327
ZURICH INSURANCE GROUP LTD-1.69%59 705
BAJAJ FINSERV LIMITED55.03%29 496