Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Bâloise-Holding Ltd    BALN   CH0012410517

BÂLOISE-HOLDING LTD

(BALN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Baloise-CEO steckt für die neue Strategieperiode höhere Ziele

21.10.2020 | 17:29

Zürich (awp) - Die Baloise wird sich für die neue Strategieperiode höhere Ziele stecken. Grundsätzlich werde sich der Versicherer dabei aber weiter am Kundenwachstum und Cashflow ausrichten, sagte Baloise-Chef Gert de Winter im Interview mit der "Handelszeitung" (Vorabdruck zur Ausgabe vom 22.10.).

Die konkreten Ziele stellt Baloise dann kommende Woche am Investorentag im Detail vor. Die ab 2022 laufende Vierjahresstrategie werde "ähnlich wie die bisherige, allerdings deutlich ambitionierter" sein, verriet de Winter im Vorfeld dazu der "Handelszeitung".

In der noch laufenden Strategieperiode hat sich die Baloise bis 2021 vorgenommen, eine Million neue Kunden zu gewinnen und insgesamt zwei Milliarden Franken Barmittel an die Holding auszuschütten. De Winter zeigt sich "zuversichtlich", dieses Ziel zu erreichen.

"Wir wachsen von Jahr zu Jahr stärker, denn jetzt werden Initiativen reif, die in den Vorjahren gestartet wurden", sagte der CEO im Interview. Der zweite Abschnitt der Strategie "Simply Safe", wie der Plan von der Baloise genannt wird, soll neu nur noch über vier Jahre laufen statt wie bisher über fünf.

Neuer Markenauftritt

Zudem arbeitet Baloise an einem neuen Markenauftritt. Diesen will man gemäss de Winter nach aussen vereinheitlichen. Noch leistet sich die Basler Versicherung als eine der letzten Firmen länderspezifische Bezeichnungen wie "Basilese" im Tessin, "Basler" in der Deutschschweiz und Deutschland sowie "Bâloise" in der Romandie, Belgien und Luxemburg.

"Wenn man eine neue strategische Phase beginnt, ist es naheliegend, sich auch über die Marke Gedanken zu machen", sagte De Winter. Das sei "eine gute Gelegenheit, intern und extern ein Signal zu senden".

Möglich ist, dass die Tochtergesellschaft Baloise Bank Soba ihren eigenen Markenauftritt verliert, schreibt die Zeitung. Bei den "Branding-Reflexionen" werde auch die Bank einbezogen, so de Winter. Die einstige Solothurner Kantonalbank - seit 2000 im Besitz der Baloise - wird zunehmend ins Versicherungsgeschäft integriert.

Statt in eigenen Filialen arbeiten die Bankberater künftig in den Generalagenturen des Versicherers. "Die Kunden denken nicht in den Kategorien Bank und Versicherung, sondern wollen eine Lösung, die für sie passt", sagt de Winter.

Kaum höhere Coronakosten erwartet

Die zweite Welle der Coronapandemie wird laut de Winter auf das Versicherungsgeschäft der Baloise keinen grossen Einfluss haben. Vielleicht könne es bei den 63 Millionen Franken Kosten, die man im ersten Halbjahr verbucht habe, "noch kleine Anpassungen geben", sagte er.

Weiter erklärte de Winter, die Baloise habe Kosten für Betriebsausfälle "grösstenteils" übernommen, wenn eine Epidemien-Deckung bestand. "Künftig decken wir das aber nicht mehr." Bei der Erneuerung von Policen seien entsprechende Formulierungen in den Verträgen angepasst worden.

mk/


© AWP 2020
Alle Nachrichten auf BÂLOISE-HOLDING LTD
07:05smartflyer AG erhält InnoPrix 2020 der Stiftung Baloise Bank SoBa
TE
16.11.Baloise baut Ökosystem Mobilität durch Partnerschaft mit Exoskeleton-Speziali..
TE
16.11.BÂLOISE : Baloise baut Ökosystem Mobilität durch Partnerschaft mit Exoskeleton-S..
PU
13.11.Baloise zu den innovativsten Schweizer Versicherungen 2020 gekürt
TE
12.11.Baloise mit weniger Geschäftsvolumen nach 9 Monaten
AW
12.11.Baloise nach neun Monaten weiter auf Kurs
TE
11.11.AUSBLICK BALOISE : 9M-Geschäftsvolumen von 6,9 Milliarden Franken erwartet
AW
11.11.Behörde - Pandemie wird Schweizer Banken noch lange beschäftigen
RE
04.11.Baloise lanciert Occasions-Abo "aboDeinauto" in Deutschland
AW
04.11.Baloise erweitert Ökosystem Mobility durch Gründung von "aboDeinauto"
TE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BÂLOISE-HOLDING LTD
16.11.Baloise expands its Mobility ecosystem through a partnership with exoskeleton..
TE
16.11.BÂLOISE : Baloise expands its Mobility ecosystem through a partnership with exos..
PU
13.11.Baloise named one of the most innovative Swiss insurance companies 2020
TE
12.11.BÂLOISE : Baloise still on target after 9 months
PU
12.11.Baloise still on target after 9 months
TE
04.11.BÂLOISE : Baloise expands its Mobility ecosystem by founding ‘aboDeinauto'
PU
04.11.Baloise expands its Mobility ecosystem by founding ‘aboDeinauto'
TE
29.10.Baloise Investor Day available online
TE
29.10.BÂLOISE : Baloise continues successful ‘Simply Safe' journey with new stra..
PU
29.10.Baloise continues successful ‘Simply Safe' journey with new strategic g..
TE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 7 735 Mio 8 479 Mio -
Nettoergebnis 2020 485 Mio 532 Mio -
Nettoliquidität 2020 3 500 Mio 3 837 Mio -
KGV 2020 14,9x
Dividendenrendite 2020 4,15%
Marktkapitalisierung 7 229 Mio 7 912 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 0,48x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,47x
Mitarbeiterzahl 7 646
Streubesitz 92,0%
Chart BÂLOISE-HOLDING LTD
Dauer : Zeitraum :
Bâloise-Holding Ltd : Chartanalyse Bâloise-Holding Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BÂLOISE-HOLDING LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 9
Mittleres Kursziel 160,75 CHF
Letzter Schlusskurs 161,00 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 14,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -0,16%
Abstand / Niedrigstes Ziel -16,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Gert de Winter Chief Executive Officer
Andreas Burckhardt Chairman
Bernd Maier Head-Operations
Carsten Stolz Chief Financial Officer
Olaf Romer Head-Corporate Information Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BÂLOISE-HOLDING LTD-8.00%7 912
ALLIANZ SE-9.98%95 617
CHUBB LIMITED-4.26%67 260
ZURICH INSURANCE GROUP LTD-5.57%61 121
MARSH & MCLENNAN COMPANIES1.41%57 455
BAJAJ FINSERV-6.59%18 804