Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Spanien
  4. Bolsas y Mercados Espanoles
  5. Banco Bilbao Vizcaya Argentaria, S.A.
  6. News
  7. Übersicht
    BBVA   ES0113211835

BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA, S.A.

(BBVA)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Bolsas y Mercados Espanoles - 18.10. 17:38:00
5.823 EUR   +0.94%
18.10.RBC : EPS-Schätzungen und Kursziel von PNC Financial Services nach Q3-Ergebnis angehoben
MT
18.10.Barclays hebt Ziel für BBVA auf 6,30 Euro - 'Equal Weight'
DP
18.10.UBS hebt Ziel für BBVA auf 5,85 Euro - 'Neutral'
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

BBVA und Sabadell blasen Hochzeit ab - Keine Einigung über Bewertung

27.11.2020 | 16:58
The headquarters of the Spanish bank BBVA are seen in Madrid

Madrid (Reuters) - Die beiden spanischen Großbanken BBVA und Banco Sabadell haben ihre Fusionsverhandlungen nach knapp zwei Wochen abgebrochen.

Als Grund nannte Sabadell am Freitag unterschiedliche Vorstellungen über die finanziellen Details. Der Verwaltungsrat habe beschlossen, die Gespräche zu beenden, da keine Einigung über das Umtauschverhältnis der beiden Banken erzielt worden sei. BBVA teilte mit, die Verhandlungen seien beendet worden, ohne dass ein Ergebnis gefunden worden sei. Sabadell-Aktien sackten an der Börse in Madrid um zeitweise 18 Prozent ab. Das Institut steht nun unter Druck, sich im hart umkämpften spanischen Bankenmarkt zu behaupten. Insidern zufolge will sich das Institut nun von seiner britischen Tochter TSB trennen und hat die US-Investmentbank Goldman Sachs mit der Käufersuche beauftragt.

BBVA hatte sich Mitte November durch den Verkauf seiner Amerika-Tochter an PNC Financial Services für rund zehn Milliarden Euro die Kassen für eine Übernahme gefüllt. Nur wenige Stunden, nachdem der Deal in den USA eingetütet war, hatte BBVA Fusionsverhandlungen mit dem spanischen Wettbewerber öffentlich gemacht. BBVA-Chef Onur Genc hatte aber von Anfang an betont, er habe keine Eile, werde alles in Ruhe prüfen und habe außerdem noch andere Optionen. Bei einer Verschmelzung wäre die zweitgrößte spanische Bank mit Vermögenswerten von fast 600 Milliarden Euro entstanden.

Bereits am Donnerstag hatte eine spanische Zeitung über das Scheitern der Gespräche berichtet, die Sabadell-Aktie war um 5,4 Prozent eingebrochen. BBVA sei demnach zwar bereit gewesen, den Angebotspreis von knapp 2,5 Milliarden Euro in bar zu bezahlen. Eine von Sabadell geforderte deutliche Preiserhöhung habe BBVA aber abgelehnt. BBVA ist an der Börse 25 Milliarden Euro wert, etwa zehn Mal so viel wie Sabadell.

DRUCK ZUR KONSOLIDIERUNG IN SPANIEN HOCH

Sabadell will nun nach eigenen Angaben eine neue Strategie ausarbeiten und diese im ersten Quartal präsentieren. Der Fokus des fünftgrößten spanischen Geldhauses solle im Heimatmarkt liegen. Schon bevor die Gespräche mit BBVA begonnen hatten, hatte Sabadell Filialschließungen und einen Abbau von rund 2000 Jobs angekündigt. Das entspricht etwa jedem zehnten Arbeitsplatz. Ein Insider sagte, Sabadell habe Goldman Sachs mit dem Verkauf der britischen Tochter TSB beauftragt. Eine zweiten Person sagte allerdings, es würden daneben auch noch andere Optionen geprüft, etwa eine Abspaltung der 2015 übernommenen britischen Bank.

In Spanien ist der Druck zur Konsolidierung in der Finanzbranche besonders hoch. Die niedrigen Zinsen im Euro-Raum belasten seit Jahren die Erträge, Spaniens Wirtschaft liegt am Boden und das Coronavirus wütet dort so schlimm wie in kaum einem anderen europäischen Land. Vor ein paar Monaten besiegelten Bankia und Caixabank einen Zusammenschluss zum größten Geldhaus Spaniens. Im Oktober verkündeten Unicaja und Liberbank Fusionsgespräche.


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA, S.A. 0.94%5.823 verzögerte Kurse.44.31%
BANCO DE SABADELL, S.A. -0.51%0.6694 verzögerte Kurse.89.10%
BANCO SANTANDER, S.A. -0.46%3.33 verzögerte Kurse.31.21%
BANKIA 2.65%1.784 Schlusskurs.23.12%
CAIXABANK, S.A. -1.54%2.62 verzögerte Kurse.24.70%
LIBERBANK 1.72%0.2832 Schlusskurs.12.38%
UNICAJA BANCO, S.A. 0.00%0.91 verzögerte Kurse.27.27%
Alle Nachrichten zu BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA, S.A.
18.10.RBC : EPS-Schätzungen und Kursziel von PNC Financial Services nach Q3-Ergebnis angehoben
MT
18.10.Barclays hebt Ziel für BBVA auf 6,30 Euro - 'Equal Weight'
DP
18.10.UBS hebt Ziel für BBVA auf 5,85 Euro - 'Neutral'
DP
15.10.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Starke US-Daten stützen
DJ
15.10.MÄRKTE EUROPA/Börsen bauen nach US-Einzelhandelsdaten Gewinne aus
DJ
15.10.MÄRKTE EUROPA/Börsen weiter leicht im Plus - US-Daten im Blick
DJ
14.10.MÄRKTE EUROPA/Deutliches Plus - Gute Laune nach US-Bankzahlen
DJ
08.10.BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA, S.A : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
07.10.Jefferies belässt BBVA auf 'Buy' - Ziel 6,8 Euro
DP
07.10.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (07.10.2021) +++
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA, S.A.
18.10.TURKIYE GARANTI BANKASI A.S. : Coupon payment of Bank Bonds to Qualified Investors
DJ
18.10.TURKIYE GARANTI BANKASI A.S. : Global and Medium Term Note Program Yearly Renewal
DJ
18.10.PNC FINANCIAL SERVICES' : EPS Estimates, Price Target Increased After Q3 Result, RBC Says
MT
15.10.TURKIYE GARANTI BANKASI A.S. : Coupon Rate of Bank Bonds to Qualified Investors
DJ
15.10.TURKIYE GARANTI BANKASI A.S. : About the annulment action filed against the Turkish Compet..
DJ
15.10.PNC Revenue Rises, Profit Declines on Merger Costs
DJ
12.10.TURKIYE GARANTI BANKASI A.S. : Coupon payment of Covered Bonds to Qualified Investors
DJ
11.10.Dollar attracts safe-haven flows, soars versus yen
RE
11.10.Dollar attracts safe-haven flows, soars versus yen
RE
08.10.TURKIYE GARANTI BANKASI A.S. : TRFGRANE2118 ISIN- Redemption of the Debt Instrument
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA, S.A.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 20 257 Mio 23 589 Mio 21 740 Mio
Nettoergebnis 2021 3 626 Mio 4 222 Mio 3 891 Mio
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 10,6x
Dividendenrendite 2021 3,23%
Marktkapitalisierung 38 781 Mio 44 999 Mio 41 620 Mio
Wert / Umsatz 2021 1,91x
Wert / Umsatz 2022 1,90x
Mitarbeiterzahl 123 174
Streubesitz 99,8%
Chart BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA, S.A.
Dauer : Zeitraum :
Banco Bilbao Vizcaya Argentaria, S.A. : Chartanalyse Banco Bilbao Vizcaya Argentaria, S.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA, S.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Letzter Schlusskurs 5,82 €
Mittleres Kursziel 5,97 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,60%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Onur Genç Chief Executive Officer & Executive Director
Rafael Salinas Chief Financial Officer
Carlos Torres Vila Group Executive Chairman
Juan Pi Llorens Lead Independent Director
Lourdes Máiz Carro Independent Director