Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Italian Stock Exchange  >  Banco BPM S.p.A.    BAMI   IT0005218380

BANCO BPM S.P.A.

(BAMI)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Credit Agricole will italienische Bank Creval übernehmen

23.11.2020 | 13:04
FILE PHOTO: A Credit Agricole sign is pictured on a building of the bank in Geneva

Paris/Mailand (Reuters) - Die französische Großbank Credit Agricole will ihre Präsenz im wirtschaftsstarken Norditalien mit der Übernahme der Bank Credito Valtellinese (Creval) stärken.

Die Franzosen bieten 737 Millionen Euro, wie Credit Agricole am Montag mitteilte. Durch die Übernahme verdopple das Geldhaus seinen Marktanteil in der Region Lombardei um Italiens Wirtschaftsmetropole Mailand auf sechs von drei Prozent. In Italien ist das Fusionsfieber zuletzt gestiegen: Die Großbank Intesa Sanpaolo schluckte die Rivalin UBI Banca und wurde so zur siebtgrößten Bank der Euro-Zone. Das erhöht den Druck auf die Konkurrenz, sich selbst nach Partnern umzuschauen.

Credit Agricole bietet 10,50 Euro je Creval-Aktie, ein Aufschlag von gut 20 Prozent auf den Schlusskurs vom Freitag. Die Offerte ist an die Bedingung geknüpft, dass sich die Bank mindestens zwei Drittel der Stimmrechte an Creval sichert. Die Londoner Investmentfirma Algebris habe bereits zugesagt, ihre Creval-Beteiligung von 5,4 Prozent an Credit Agricole zu veräußern, erklärten die Franzosen. Zudem werde die italienische Versicherungstochter Credit Agricole Assurance ihre 9,8-prozentige Beteiligung einbringen.

Die Gespräche mit den Creval-Managern am Wochenende seien sehr freundlich gewesen, sagte Credit-Agricole-Italienchef Giampiero Maioli. Sie wüssten, dass ihre Bank zu klein sei. Durch die Fusion könnten die beiden Banken Synergien von 150 Millionen Euro durch Einsparungen und niedrigere Finanzierungskosten erzielen. Dadurch werde man 2023 eine Eigenkapitalrendite (ROE) von mindestens zehn Prozent erzielen.

SCHWINDENDE ÜBERNAHMEFANTASIE LASTET AUF BANCO BPM

Credit Agricole hat ihre Präsenz in Italien in den vergangenen Jahren ausgebaut. Zuletzt verhandelten die Franzosen mit der drittgrößten italienischen Bank Banco BPM über eine Fusion, doch seien die Gespräche festgefahren, berichteten Insider. Maioli wollte sich dazu nicht äußern. Man habe eine großartige Partnerschaft mit BPM, über deren Zukunftsperspektiven man diskutiere. Die schwindende Übernahmephantasie drückte die BPM-Aktie jedoch um zwei Prozent.

Bei den Credit-Agricole-Aktionären kamen die Pläne zur Übernahme von Creval hingegen gut an: Die Aktien legten um drei Prozent zu. Die Creval-Papiere notierten am Montagmittag 22,8 Prozent höher und lagen mit 10,68 Euro über den Angebotspreis.


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BANCO BPM S.P.A. -3.43%1.817 verzögerte Kurse.4.07%
CREDITO VALTELLINESE S.P.A. -0.22%11.782 verzögerte Kurse.2.29%
CRÉDIT AGRICOLE SA -1.97%9.868 Realtime Kurse.-2.52%
Alle Nachrichten auf BANCO BPM S.P.A.
2020Credit Agricole will italienische Bank Creval übernehmen
RE
2019WDH/EZB stellt italienische Banca Carige unter Zwangsverwaltung
DP
2018AKTIEN ITALIEN : Hoffnung auf Fortschritte im Haushaltsstreit treibt Bankaktien
DP
2018AKTIEN IM FOKUS : Bankaktien im Abwärtsstrudel - Deutsche Bank auf Rekordtief
DP
2018EZB - Stresstest-Verlierer sollten Kapitalpolster stärken
RE
2018S&P-Bonitätsurteil erleichtert Anleger in Italien - Bankaktien steigen
DP
2018Italiens Banken sollen Überblick über Anleihe-Bestände liefern
DP
2018EU-Kreise - Behörden beobachten Liquidität italienischer Banken
RE
2018AKTIEN IM FOKUS : Italienische Banken leiden unter Schuldenplänen der Regierung
DP
2018AUFSEHER : Banken widerstandfähiger geworden - aber noch Probleme
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BANCO BPM S.P.A.
20.01.Monte dei Paschi struggles to lure suitors to data room - sources
RE
20.01.BANCO BPM S P A : January 20, 2021 - Price sensitiveCONSULTATION AGREEMENT AMONG..
PU
12.01.BANCO BPM S P A : January 12, 2021 - Price sensitiveBANCO BPM HAS LAUNCHED AN AD..
PU
11.01.Italy's Monte dei Paschi to open books to potential partners
RE
07.01.Italy's Del Vecchio leads UniCredit investor opposition to MPS deal -sources
RE
2020DECEMBER 30, 2020 - NON PRICE SENSIT : reached an agreement with Trade Unions on..
PU
2020BANCO BPM S P A : December 30, 2020 - Non price sensitiveProject Titan
PU
2020DECEMBER 02, 2020 - NON PRICE SENSIT : Meeting with Trade Unions to optimize the..
PU
2020DECEMBER 23, 2020 - NON PRICE SENSIT : finalized sales
PU
2020Banco BPM, Credit Agricole revise terms of Agos partnership
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 4 182 Mio 5 087 Mio 4 507 Mio
Nettoergebnis 2020 122 Mio 149 Mio 132 Mio
Nettoverschuldung 2020 - - -
KGV 2020 29,5x
Dividendenrendite 2020 0,80%
Marktkapitalisierung 2 839 Mio 3 448 Mio 3 060 Mio
Wert / Umsatz 2020 0,68x
Wert / Umsatz 2021 0,70x
Mitarbeiterzahl 21 752
Streubesitz 94,6%
Chart BANCO BPM S.P.A.
Dauer : Zeitraum :
Banco BPM S.p.A. : Chartanalyse Banco BPM S.p.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BANCO BPM S.P.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 14
Mittleres Kursziel 2,01 €
Letzter Schlusskurs 1,88 €
Abstand / Höchstes Kursziel 32,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 6,68%
Abstand / Niedrigstes Ziel -12,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Giuseppe Castagna Chief Executive Officer & Executive Director
Massimo Tononi Chairman
Giovanni Sordello Head-Operations, Real Estate & Purchasing
Edoardo Maria Ginevra Chief Financial Officer
Anna Maria Ricco Head-Information Technology
Branche und Wettbewerber