Die Renditen indischer Staatsanleihen werden am Freitag wahrscheinlich höher tendieren, da ein stärker als erwartetes Wirtschaftswachstum die Zentralbank ermutigen könnte, ihren Kampf gegen die Inflation fortzusetzen und Zinssenkungen aufzuschieben.

Die Benchmark-Rendite für 10-jährige Anleihen wird sich voraussichtlich in einer Spanne von 7,05%-7,10% bewegen, nachdem sie zuvor bei 7,0764% geschlossen hatte, sagte ein Händler einer Privatbank.

Die indische Wirtschaft wuchs im Oktober-Dezember-Quartal um 8,4% und damit so schnell wie seit eineinhalb Jahren nicht mehr, angeführt von einer starken Industrie- und Bautätigkeit. Die Wirtschaft wuchs viel schneller als die Marktschätzungen von 6,6% und auch schneller als die 7,6% in den vorangegangenen drei Monaten.

Die drittgrößte Volkswirtschaft Asiens korrigierte ihre Wachstumsschätzung für das laufende Fiskaljahr von 7,3% auf 7,6%.

Das Wachstum war schneller als von der Reserve Bank of India (RBI) erwartet, was bedeutet, dass die Zentralbank wenig Dringlichkeit sieht, die Zinsen zu senken, während sie auf eine beruhigende Inflationsrate wartet, so Barclays.

"Wir sind zwar in der Lage, die Geldpolitik zu lockern, verschieben aber unsere Forderung nach einer Zinssenkung von Q2 auf Q3 (Juli-September)", so Rahul Bajoria, MD und Head of EM Asia bei Barclays in einer Notiz.

Im Februar beließ die Zentralbank die Zinssätze zum sechsten Mal in Folge unverändert und bekräftigte ihre Absicht, das Inflationsziel von 4% nachhaltig zu erreichen.

"Auch wenn es nicht zu einem größeren Ausverkauf kommen wird, verleihen die Daten der Vorsicht, die die RBI bei der langsamen Lockerung der Geldpolitik, sei es durch Liquiditätsmanagement oder Zinssenkungen, an den Tag gelegt hat, definitiv mehr Gewicht", so der Anleihenhändler.

Unterdessen blieb die Rendite 10-jähriger US-Anleihen über 4,25%, da der jüngste Preisindex für die persönlichen Konsumausgaben wenig an den Zinssenkungserwartungen der Federal Reserve änderte. SCHLÜSSELINDIKATOREN: ** Brent-Rohöl-Futures 1,7% niedriger bei $82,20 pro Barrel, nachdem sie in der vorangegangenen Sitzung um 1,2% nachgegeben hatten ** Rendite 10-jähriger US-Staatsanleihen bei 4,2600%, Rendite zweijähriger Staatsanleihen bei 4,6353% (Berichterstattung von Dharamraj Dhutia; Bearbeitung von Mrigank Dhaniwala)