Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Barry Callebaut AG
  6. News
  7. Übersicht
    BARN   CH0009002962

BARRY CALLEBAUT AG

(BARN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Barry-Callebaut-Aktien im Aufwind nach Halbjahresresultaten

11.04.2019 | 09:15

Zürich (awp) - Die Aktien von Barry Callebaut werden am Donnerstag von der starken Gewinnentwicklung beflügelt. Der Schokoladenkonzern hat mit seinen Halbjahresresultaten die Erwartungen von Analystenübertroffen. Als Wermutstropfen bezeichnen die Experten allerdings die Entwicklung des freien Cashflows.

Bis 9.10 Uhr gewinnen die Barry-Titel 2,8 Prozent auf 1'922 Franken. Die Papiere haben seit Jahresbeginn bereits über einen Fünftel zugelegt. Der Gesamtmarkt gemessen am SPI steht derweil 0,07 Prozent tiefer.

Analysten heben vor allem den höher als erwartet ausgefallenen Betriebsgewinn hervor. Der EBIT stieg von September bis Februar auf 301,3 Millionen Franken, der AWP-Konsens lag bei 291,9 Millionen. Barry Callebaut sei wiederum eine starke Entwicklung beim operativen Gewinn gelungen, auch begünstigt von der Entwicklung der Combined Ratio und einem tiefen Kakaobohnenpreis, kommentiert die ZKB ("Marktgewichten").

Laut Baader Helvea ("Hold") war der starke Gewinn jedoch zumindest teilweise vom Markt erwartet worden. Goldman Sachs ("Buy") geht nun davon aus, dass die Gewinnerwartungen für das Gesamtjahr leicht angehoben werden. Allerdings werde das teilweise auf der anderen Seite von einer schwächeren Entwicklung beim freien Cashflow (FCF) ausgeglichen.

Dieser lag im Berichtszeitraum im negativen Bereich, was allerdings mit einem Rechnungslegungseffekt zu tun hat. So müssen die Kakaobohnen in einer frühen Phase der Wertschöpfungskette erfasst werden. Dazu kommt ein saisonaler Effekt, da der Konzern die Bohnen früher gekauft hat. Dieser Effekt sollte sich laut Barry Callebaut aber bis zum Ende des Geschäftsjahres normalisieren. Es bleibe abzuwarten, ob sich der Abfluss in der zweiten Jahreshälfte umkehren könne, schreibt Vontobel ("Hold").

Für eine positive Investorenreaktion sprechen laut der UBS ("Buy") weiter die Beschleunigung beim Verkaufsvolumen sowie der verbesserte Produktmix.

tt/ra


© AWP 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BARRY CALLEBAUT AG -0.37%2170 verzögerte Kurse.3.52%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. -1.82%380.2488 verzögerte Kurse.42.76%
Alle Nachrichten zu BARRY CALLEBAUT AG
07:37Barry Callebaut senkt Kohlenstoffintensität um 17% im GJ21
MT
16.11.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI knapp freundlich erwartet
AW
12.11.Aktien Schweiz Vorbörse: Fester gesehen - Richemont im Fokus
AW
10.11.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst dank defensiven Schwergewichten fester
AW
10.11.Aktien Europa: Abwartendes Geschäft - Einzelhandelskonzerne überraschen
AW
10.11.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI tritt auf der Stelle
AW
10.11.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI knapp tiefer erwartet
AW
10.11.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
10.11.Barry Callebaut bestätigt Ziele und erhöht die Dividende nach Gewinnsteigerung im Gesch..
MR
10.11.Barry Callebaut lässt Corona hinter sich
AW
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu BARRY CALLEBAUT AG
17:31Notable quotes from the Reuters Next conference
RE
10:26Swiss chocolate makers focus on incomes to end child labour
RE
09:12BARRY CALLEBAUT : Forever Chocolate Progress Report 2020/21
PU
07:37Barry Callebaut Cuts Carbon Intensity By 17% in FY21
MT
07:12BARRY CALLEBAUT : CEO statement
PU
07:12BARRY CALLEBAUT : Global Reporting Initiative (GRI) Report
PU
07:12BARRY CALLEBAUT : Global Reporting Initiative (GRI) Report 2020/21
PU
07:02FOREVER CHOCOLATE 2020/21 : we reduced our carbon intensity by 17%
PU
23.11.BARRY CALLEBAUT : Forever Chocolate Progress Report 2020/21
PU
22.11.BARRY CALLEBAUT : Chocolate decoration brand Mona Lisa now available in Mexico - the 50th ..
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BARRY CALLEBAUT AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 7 652 Mio 8 313 Mio -
Nettoergebnis 2022 431 Mio 469 Mio -
Nettoverschuldung 2022 1 031 Mio 1 120 Mio -
KGV 2022 27,6x
Dividendenrendite 2022 1,45%
Marktkapitalisierung 11 938 Mio 12 980 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2022 1,69x
Marktkap. / Umsatz 2023 1,58x
Mitarbeiterzahl 12 783
Streubesitz 64,2%
Chart BARRY CALLEBAUT AG
Dauer : Zeitraum :
Barry Callebaut AG : Chartanalyse Barry Callebaut AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BARRY CALLEBAUT AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 9
Letzter Schlusskurs 2 178,00 CHF
Mittleres Kursziel 2 398,13 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Peter Boone Chief Executive Officer
Remco J. Steenbergen Chief Financial Officer
Patrick de Maeseneire Chairman
Steven Vandamme Chief Information Officer
Olivier Delaunay Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BARRY CALLEBAUT AG3.52%12 980
LINDT25.68%29 358
KOTOBUKI SPIRITS CO., LTD.8.96%1 608
MORINAGA & CO., LTD.-7.99%1 588
HOTEL CHOCOLAT GROUP PLC17.16%904
CLOETTA AB (PUBL)1.63%795