Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Barry Callebaut AG    BARN   CH0009002962

BARRY CALLEBAUT AG

(BARN)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 24.11. 17:31:14
1952 CHF   -1.91%
23.11.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
20.11.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
18.11.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Barry Callebaut wächst weiter deutlich über dem Gesamtmarkt - Höhere Dividende

06.11.2019 | 09:00

Zürich (awp) - Der weltgrösste Schokolade-Produzent Barry Callebaut (BC) hat im vergangenen Geschäftsjahr 2018/19 (per Ende August) deutlich mehr Produkte verkauft und dabei auch mehr verdient. Die Aktionäre sollen entsprechend eine höhere Dividende erhalten. Ausserdem zeigt sich das Management für die weitere Zukunft sehr zuversichtlich.

Die verkaufte Menge stieg in der Berichtsperiode um 5,1 Prozent auf 2,14 Millionen Tonnen, wobei das Wachstum in der zweiten Jahreshälfte klar stärker ausfiel. Im Schokoladengeschäft allein legte sie um 5,9 Prozent zu und lag damit deutlich über dem Wachstum des globalen Schokoladenmarkts (+1,8), während die Kakao-Sparte ein Volumenwachstum von 2,4 Prozent schaffte.

Alle Wachstumstreiber in Form

Wie der Zürcher Konzern am Mittwoch mitteilte, trugen alle Regionen und die zentralen Wachstumstreiber Outsourcing (+5,2%), Schwellenländer (+9,7%) und Gourmet & Spezialitäten (exkl. Getränkesparte +6,1%) zur Dynamik bei.

Der Umsatz, der zu einem guten Teil von der Entwicklung des Kakaopreises abhängt, stieg derweil um 5,2 Prozent auf 7,31 Milliarden Franken, in Lokalwährungen (LW) waren es +7,8 Prozent. Der Betriebsgewinn (Stufe EBIT) war mit 601,2 Millionen um 8,5 Prozent höher. Unter dem Strich legte der Konzerngewinn um 3,2 Prozent auf 368,7 Millionen Franken zu, wobei der Anstieg ohne die einmaligen Kosten aus einer Anleihenrückzahlung deutlich höher gewesen wäre (+10,4%).

Die Zahlen lagen zum Teil etwas unter den Erwartungen des Marktes, entsprechend lag die Aktie vorbörslich etwas unter Druck-.

CEO Antoine de Saint-Affrique zeigte sich trotzdem sehr zufrieden mit den Zahlen und meinte in der Mitteilung: "Diese Erfolge bestätigen die Stärke unserer langfristigen Strategie." Von den guten Zahlen sollen auch die Aktionäre profitieren, dies in Form einer um 2 auf 26 Franken erhöhten Dividende. Damit wird Barry Callebaut, wenn die Aktionäre dem Antrag zustimmen, knapp zwei Fünftel seines Gewinns an seine Besitzer ausschütten.

Ziele bestätigt

Das Management gibt sich auch im Hinblick auf die nächsten Jahre sehr optimistisch und bestätigt entsprechend seine mittelfristigen Ziele bis und mit Geschäftsjahr 2021/22. Demnach will der Konzern im Durchschnitt ein Verkaufsmengenwachstum von 4 bis 6 Prozent erreichen und den Betriebsgewinn in Lokalwährungen jeweils überdurchschnittlich steigern.

CEO de Saint-Affrique gab sich sehr zuversichtlich, dass diese Ziele auch erreicht werden. Man sehe derzeit eine gute Wachstumsdynamik, habe viele Innovationen im Portfolio und wolle die Strategie diszipliniert umsetzen. "Unser Geschäftsmodell ist zwar nicht kurzfristig, aber auf die mittlere Sicht extrem voraussehbar", sagte er an einem Call für Journalisten.

Wachsen will der Konzern weiterhin vor allem organisch. Grössere Akquisitionen seien nicht zu erwarten, eher Ergänzungszukäufe in Bereichen oder Regionen, wo man das Geschäft ausbauen will und das vor allem im Bereich der Gourmet- und Spezialitätenprodukte, hiess es.

Zwei Rücktritt im Verwaltungsrat

Weiter gab der Konzern zusammen mit den Zahlen zwei Rücktritte im Verwaltungsrat bekannt. Jakob Baer, derzeit Vizepräsident des Gremiums, und Juergen Steinemann, der frühere Konzernchef des Unternehmens, werden an der Generalversammlung vom 11. Dezember nicht zur Wiederwahl antreten. Alle anderen Mitglieder stellen sich zur Wiederwahl für eine weitere einjährige Amtszeit.

uh/rw


© AWP 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BARRY CALLEBAUT AG -1.91%1952 verzögerte Kurse.-8.70%
METRO AG 0.13%7.92 verzögerte Kurse.-44.81%
Alle Nachrichten auf BARRY CALLEBAUT AG
23.11.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
20.11.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
18.11.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
16.11.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
13.11.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
11.11.Barry Callebaut sieht sich im Aufwind
AW
11.11.Aktien Schweiz: SMI nimmt Höhenflug wieder auf
AW
11.11.CARSTEN SPOHR : Lufthansa findet neuen Finanzchef bei Schweizer Schoko-Konzern
RE
11.11.WDH : Barry Callebaut wechselt den Finanzchef aus
AW
11.11.Barry Callebaut nominiert neue Verwaltungsrätin
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BARRY CALLEBAUT AG
20.11.BARRY CALLEBAUT : La Morella Nuts introduces its Mediterranean Nut Craft to the ..
PU
19.11.Ghana, Ivory Coast threaten to suspend cocoa companies' sustainability scheme..
RE
16.11.SOFTS-Raw sugar climbs to 8-1/2 month high, cocoa also up
RE
16.11.BARRY CALLEBAUT : Faced with Global Coconut Stockout, Corporates Launch Industry..
PU
14.11.SOFTS-Raw sugar extends gains, with India exports still on hold
RE
13.11.SOFTS-Raw sugar gains but remains in range ahead of India news
RE
12.11.BARRY CALLEBAUT : SOFTS-Cocoa prices rise as Barry Callebaut gives upbeat outloo..
RE
11.11.Lufthansa hires finance head from chocolate maker Barry Callebaut
RE
11.11.BARRY CALLEBAUT : Change in the Executive Committee of Barry Callebaut
PU
11.11.BARRY CALLEBAUT : Full-Year Results Fiscal Year 2019/20
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 7 272 Mio 7 975 Mio -
Nettoergebnis 2021 357 Mio 391 Mio -
Nettoverschuldung 2021 1 155 Mio 1 266 Mio -
KGV 2021 30,2x
Dividendenrendite 2021 1,34%
Marktkapitalisierung 10 689 Mio 11 725 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,63x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,52x
Mitarbeiterzahl 12 335
Streubesitz 53,8%
Chart BARRY CALLEBAUT AG
Dauer : Zeitraum :
Barry Callebaut AG : Chartanalyse Barry Callebaut AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BARRY CALLEBAUT AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 10
Mittleres Kursziel 2 055,11 CHF
Letzter Schlusskurs 1 952,00 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 19,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,28%
Abstand / Niedrigstes Ziel -18,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Antoine Bernard de Saint-Affrique Chief Executive Officer
Patrick de Maeseneire Chairman
Olivier Delaunay Chief Operating Officer
Remco J. Steenbergen Chief Financial Officer
Steven Vandamme Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BARRY CALLEBAUT AG-8.70%11 725
LINDT & SPRUENGLI-4.44%20 814
MORINAGA & CO., LTD.-24.90%1 892
KOTOBUKI SPIRITS CO., LTD.-27.20%1 743
CLOETTA AB (PUBL)-26.06%789
GUAN CHONG-5.84%733