Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. BASF SE
  6. News
  7. Übersicht
    BAS   DE000BASF111   BASF11

BASF SE

(BAS)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:36:09 06.02.2023
52.95 EUR   -2.02%
06.02.Linde liefert Wasserstoff an Düngemittelhersteller OCI
RE
06.02.Dänemark erteilt Zulassungen für CO2-Lagerung in der Nordsee
DP
06.02.Cms : BASF SE: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Chemieparks fordern schnelle Entlastungen vom Bund

02.11.2022 | 15:33

LEUNA (dpa-AFX) - Ostdeutsche Chemiestandorte schlagen Alarm: Angesichts hoher Energiekosten sei die Wettbewerbsfähigkeit in Gefahr. Der Bund müsse zügig Abhilfe schaffen, Förderprogramme nachjustieren, um Produktionsdrosselungen oder Verlagerungen zu vermeiden, fordert das Netzwerks "CeChemNet". Die nach 1990 im Osten entstandenen Chemieparks, in denen Firmen aus dem In- und Ausland ansässig sind, gelten als ein Erfolgsmodell der Branche.

"Wir dürfen nicht zulassen, dass Errungenschaften der letzten Jahrzehnte durch die aktuelle Krise auf einen Schlag und unwiederbringlich zerstört werden", warnte "CeChemNet"-Sprecher Jürgen Fuchs laut Mitteilung am Mittwoch in Leuna aus Anlass des 20-jährigen Bestehens des Netzwerks. Aus Sicht der Branchenvertreter müssten alle Steuern, Abgaben und Umlagen auf die Strom- und Erdgaspreise sofort abgeschafft werden.

Zudem gelte es in Deutschland alle verfügbaren Energieträger schnellstmöglich wieder ans Netz zu bringen beziehungsweise weiter zu betreiben, um eine dauerhafte Entspannung am Strom- und Gasmarkt zu erreichen. Hintergrund ist, dass die energieintensive Chemiebranche in Ostdeutschland bisher stark von russischem Gas und Öl als Energie- und Rohstoffquelle abhängig war.

In dem 2002 gegründeten Netzwerk "CeChemNet" (European Chemical Network) arbeiten die Betreiber der laut Branche der wichtigsten Chemieparks in Ostdeutschland zusammen. Dazu gehören die BASF GmbH in Brandenburg, die Chemieparks Bitterfeld-Wolfen, in Leuna und in Zeitz sowie der Dow Olefinverbund (Schkopau) in Sachsen-Anhalt und Sachsen (Böhlen). An den Standorten sind rund 600 Betriebe aus dem In- und Ausland mit 30 000 Beschäftigten ansässig, die in einem Verbundsystem arbeiten. Dadurch ergeben sich laut Netzwerk starke Synergieeffekte für die Produktion, etwa durch die Versorgung mit chemischen Grundstoffen, Energie, Dampf und dem Angebot von Dienstleistungen./pb/DP/nas


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BASF SE -2.02%52.95 verzögerte Kurse.14.14%
DOW INC. 0.15%60.09 verzögerte Kurse.19.07%
Alle Nachrichten zu BASF SE
06.02.Linde liefert Wasserstoff an Düngemittelhersteller OCI
RE
06.02.Dänemark erteilt Zulassungen für CO2-Lagerung in der Nordsee
DP
06.02.Cms : BASF SE: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
06.02.Pressestimme: 'Münchner Merkur' zu China/Spionageballon
DP
03.02.Basf : Personelle Ver­änder­ung­en bei BASF
PU
03.02.Trotz Kritik: Viele Konzerne bleiben bei Online-Hauptversammlung
DP
03.02.Über die Hälfte der Dax-Konzerne bleibt bei Online-Hauptversammlung
DP
31.01.BASF, BMW und acht weitere deutsche Unternehmen gründen JV für Daten-Ökosystem im Autom..
MT
31.01.Basf : Mit der Gründ­ung des Joint Ventures Cofinity-X treiben zehn Part­ner der Auto­mobi..
PU
30.01.Cms : BASF SE: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu BASF SE
06.02.Linde to invest $1.8 bln to supply clean hydrogen to OCI's Texas plant
RE
06.02.Cms : BASF SE: Release of a capital market information
EQ
06.02.Basf : Caren Hoffmann appointed as Vice President for BASF mining solutions
PU
06.02.Investments in Indonesia's nickel industry
RE
03.02.Basf : Personnel Changes at BASF
PU
03.02.Despite criticism: many corporations stick to online AGMs
DP
03.02.More than half of Dax companies stick to online AGMs
DP
31.01.BASF, BMW, Eight Other German Companies Form JV for Automotive Sector Data Ecosystem
MT
31.01.Joint News Release : With the foundation of the joint venture Cofinity-X, ten partners of ..
PU
30.01.Cms : BASF SE: Release of a capital market information
EQ
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BASF SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 88 260 Mio 94 760 Mio 87 885 Mio
Nettoergebnis 2022 -1 400 Mio -1 503 Mio -1 394 Mio
Nettoverschuldung 2022 16 720 Mio 17 952 Mio 16 649 Mio
KGV 2022 -34,4x
Dividendenrendite 2022 6,44%
Marktwert 47 332 Mio 50 819 Mio 47 131 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,73x
Marktwert / Umsatz 2023 0,78x
Mitarbeiterzahl 111 768
Streubesitz 100%
Chart BASF SE
Dauer : Zeitraum :
BASF SE : Chartanalyse BASF SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BASF SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 52,95 €
Mittleres Kursziel 53,50 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 1,04%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Martin Brudermüller Chairman-Executive Board
Hans-Ulrich Engel Chief Financial Officer
Kurt Wilhelm Bock Chairman-Supervisory Board
Melanie Maas-Brunner Chief Technology Officer
Alison Jane Carnwath Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BASF SE14.14%52 422
SHIN-ETSU CHEMICAL CO., LTD18.34%59 197
DUPONT DE NEMOURS, INC.6.34%36 256
PIDILITE INDUSTRIES LIMITED-8.18%14 469
BRENNTAG SE18.79%11 894
SASOL LIMITED14.20%11 304