Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  BASF SE    BAS   DE000BASF111

BASF SE

(BAS)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 28.01. 10:13:30
62.66 EUR   -1.91%
08:04BASF : erhöht Preise für Additive für Kunststoffanwendungen
PU
27.01.XETRA-SCHLUSS/Sehr schwach - erratische Bewegungen in Einzelwerten
DJ
27.01.UBS hebt Ziel für BASF auf 75 Euro - 'Buy'
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Snapdragon Tech Summit Digital 2020: trinamiX stellt NIR- Spektroskopie für mobile Endgeräte vor

02.12.2020 | 17:35
  • Molekulare Sensorik für Endverbraucher: Einführung der etablierten industriellen Analyse-Methode Nahinfrarot-Spektroskopie ins Smartphone geplant
  • Erste Anwendung: Erfassung von Informationen über den Hautzustand für kosmetische Empfehlungen

02. Dezember 2020 - Ludwigshafen - trinamiX GmbH, ein führender Anbieter von 3D-Bilderfassungs- und Infrarot-Sensortechnologien und hundertprozentige Tochtergesellschaft der BASF, präsentierte heute auf dem Snapdragon Tech Summit Digital 2020 ihre Vision, Nahinfrarot-Spektroskopie in Smartphones basierend auf den mobilen Plattformen von Qualcomm® Snapdragon™ einzuführen. Die Sensortechnologie von trinamiX soll es Endverbrauchern ermöglichen, die molekulare Struktur von Materialien zu identifizieren und mit dieser Information bessere Entscheidungen zu treffen.

trinamiX kündigte die Entwicklung eines leistungsstarken, miniaturisierten Infrarot-Sensormoduls zur Integration in Smartphones an. Fortschritte in der Forschung und Entwicklung ermöglichen es trinamiX, die Technologie für den Einbau in Smartphones zu miniaturisieren und entsprechende Produktionskapazitäten mit hohem Volumen zu gewährleisten.

Das im Smartphone integrierte Modul strahlt Nahinfrarotlicht aus und erfasst die Reflektion des Lichts mit einem Infrarot-Sensor. Die Informationen werden im Qualcomm® Sensing Hub innerhalb der Qualcomm® AI-Engine (dt. künstliches Intelligenzsystem) verarbeitet. Dabei beruht die Analyse der Daten auf den Modellen und der umfangreichen Molekül-Expertise der trinamiX. Darüber hinaus ermöglicht die 5G-Funktion von Snapdragon™ kontinuierliche Verbesserungen der Modelle über die Cloud.

Für die ersten Anwendungen der mobilen Spektroskopie steht Hautpflege im Mittelpunkt. Mit der Technologie ausgestattete Smartphones werden es künftig Nutzern ermöglichen, ihre Haut auf molekularer Ebene zu scannen und direkte Empfehlungen zu passenden Hautpflegeprodukten zu erhalten.

Dr. Wilfried Hermes, Director IR Sensing bei trinamiX, sagte: 'Als weltweit führender Anbieter von kabellosen Technologien verbessert Qualcomm Technologies kontinuierlich unser Smartphone-Erlebnis. Qualcomm teilt unsere Vision und die Begeisterung für unsere einzigartige Technologie. Wir freuen uns darauf, gemeinsam die nächsten Schritte zu unternehmen, um das Potenzial der NIR-Spektroskopie allen Smartphone-Nutzern zur Verfügung zu stellen.'

Manvinder Singh, Vice President, Product Management, Qualcomm Technologies, Inc., ergänzte: 'Die hochmoderne Sensortechnologie von trinamiX wird den Alltag unserer Kunden bereichern. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit trinamiX, um die Technologie auf Snapdragon™ abzustimmen.'

Weitere Informationen, Pressefotos und Videos sind auf www.trinamiXsensing.com/tech-summit verfügbar.

Qualcomm und Snapdragon sind Marken oder eingetragene Marken von Qualcomm Incorporated. Qualcomm Snapdragon, Qualcomm AI Engine und Qualcomm Sensing Hub sind Produkte von Qualcomm Technologies, Inc. und/oder deren Tochtergesellschaften.

Über trinamiX

Die trinamiX GmbH entwickelt und verkauft 3D-Vision- und Infrarot-Sensorik-Lösungen zur Anwendung in der Unterhaltungselektronik und Industrie.  Die Produkte des Hightech-Unternehmens ermöglichen Mensch und Maschine, die Welt zu erfassen und zu verstehen - für mehr Sicherheit und eine bessere Entscheidungsfindung. trinamiX mit Sitz in Ludwigshafen, Deutschland, wurde 2015 als Tochtergesellschaft der BASF SE gegründet und beschäftigt weltweit 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.trinamiXsensing.com.

Pressekontakt

Steven Meyers

T +49 621 60-59450

M +49 160 94630363
E steven.meyers@trinamix.de

P-20-385

BASF SE veröffentlichte diesen Inhalt am 02 Dezember 2020 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 02 Dezember 2020 16:34:04 UTC.


© Publicnow 2020
Alle Nachrichten auf BASF SE
08:04BASF : erhöht Preise für Additive für Kunststoffanwendungen
PU
27.01.XETRA-SCHLUSS/Sehr schwach - erratische Bewegungen in Einzelwerten
DJ
27.01.UBS hebt Ziel für BASF auf 75 Euro - 'Buy'
DP
26.01.Goldman belässt Lanxess auf 'Sell' - Ziel 48 Euro
DP
26.01.BRANDENBURG : EU-Förderung für Tesla-Batteriefabrik ist Aufbruchsignal
DP
26.01.SICHERE IN-DISPLAY GESICHTSAUTHENTIF : trinamiX ermöglicht neue Designfreiheit u..
PU
26.01.Clariant-Aktien ziehen nach guten Lanxess-Zahlen deutlich an
AW
25.01.Goldman belässt Covestro auf 'Conviction Buy List' - Ziel 67 Euro
DP
25.01.SPD : Debatten um Nawalny und Nord Stream 2 nicht vermischen
DP
25.01.Berlin verurteilt Gewalt gegen Nawalny-Unterstützer scharf
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BASF SE
08:02BASF : increases price of additives for plastic applications
PU
26.01.TRINAMIX INTRODUCES ITS UNIQUE 3D IM : Most secure face authentication meets new..
PU
26.01.MARKET CHATTER : Chinese Self-Driving Car Startup UISEE Raises $150 Million from..
MT
25.01.Aqua Metals Teams Up With BASF For Distribution of Aquarefining Electrolyte, ..
MT
25.01.BASF : Digital Farming and VanderSat are the first globally to offer access to s..
PU
22.01.BASF : Joint News Release - BASF signs a global, exclusive supply agreement with..
PU
21.01.BASF : Develops Tanker to Secure Supply When Rhine River Level is Low
DJ
21.01.BASF : Air Liquide Signs Extension Agreement With BASF
MT
20.01.BASF : Expects Q4, 2020 Sales to Beat Analyst Consensus
MT
20.01.BASF's Q4 operating profit beats consensus with 32% jump
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 58 544 Mio 70 769 Mio 62 986 Mio
Nettoergebnis 2020 -1 403 Mio -1 696 Mio -1 509 Mio
Nettoverschuldung 2020 15 927 Mio 19 252 Mio 17 135 Mio
KGV 2020 -41,8x
Dividendenrendite 2020 4,73%
Marktkapitalisierung 58 672 Mio 70 972 Mio 63 123 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 1,27x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,20x
Mitarbeiterzahl 117 922
Streubesitz 100%
Chart BASF SE
Dauer : Zeitraum :
BASF SE : Chartanalyse BASF SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BASF SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 72,06 €
Letzter Schlusskurs 63,88 €
Abstand / Höchstes Kursziel 37,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12,8%
Abstand / Niedrigstes Ziel -17,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Martin Brudermüller Chairman-Executive Board & CTO
Kurt Wilhelm Bock Chairman-Supervisory Board
Hans-Ulrich Engel CFO & Vice Chairman-Executive Board
Franz Fehrenbach Independent Member-Supervisory Board
Denise Schellemans Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BASF SE-1.30%70 972
SHIN-ETSU CHEMICAL CO., LTD.8.84%76 766
DUPONT DE NEMOURS, INC.9.55%57 191
ROYAL DSM N.V.2.45%29 589
ASAHI KASEI CORPORATION14.22%15 793
EVONIK INDUSTRIES AG2.32%15 361