Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Basilea Pharmaceutica AG    BSLN   CH0011432447

BASILEA PHARMACEUTICA AG

(BSLN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

BASILEA PHARMA N : präsentiert das Jahresergebnis 2007

08.02.2008 | 07:15

Corporate news- Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch Hugin.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
----------------------------------------------------------------------
--------------




Basel, 8. Februar 2008 - Basilea Pharmaceutica AG (SWX:BSLN) gibt den
Jahresabschluss 2007 bekannt, der einerseits den erfolgreichen
Eintritt von zwei Produktkandidaten in die Prüfung zur Marktzulassung
durch die Behörden und andererseits das Vorrücken eines
Produktkandidaten in die klinische Phase-III der Entwicklung
widerspiegelt. Flüssige Mittel und kurzfristige Finanzanlagen
betrugen zum 31. Dezember 2007 insgesamt CHF 424.8 Millionen.

Basilea Pharmaceutica AG präsentiert die Finanzkennzahlen 2007, die
bedeutende Fortschritte der Produkte im späten Entwicklungsstadium
widerspiegeln. In der Berichtsperiode wurden zwei pivotale klinische
Phase-III-Programme abgeschlossen. Dadurch konnten zwei von drei
Produktkandidaten in der fortgeschrittenen Entwicklung den
Zulassungsprozessen in den USA, in Europa, in Canada und in der
Schweiz zugeführt werden. Basilea erwartet, dass die Prüfung zur
Marktzulassung für Ceftobiprol und Alitretinoin in mehreren großen
Märkten im 2008 abgeschlossen sein werden.

Die wichtigsten Erfolge waren die Einreichung der Zulassungsanträge
für Ceftobiprol zur Behandlung von schweren Infektionen der Haut und
der Weichgewebe einschließlich Fußinfektionen ("Diabetischer Fuß") in
den USA, in der EU, in Kanada und in der Schweiz. Außerdem wurde der
Antrag auf Marktzulassung (MAA) von Alitretinoin in der EU von
verschiedenen EU Mitgliedsstaaten im dezentralisierten Verfahren zur
Bewertung akzeptiert und auch in der Schweiz zur Prüfung angenommen.
Ferner wurde der Zulassungsantrag (NDS) für Alitretinoin der
kanadischen Behörde eingereicht. Alle Anträge um Marktzulassung
unterstützen die Anwendung von Alitretinoin zur oralen Behandlung von
schwerem therapierefraktärem chronischem Handekzem.

Basilea begann im Jahr 2007 mit dem Aufbau seiner
Vertriebsorganisation, um die potenziellen Markteinführungen der
Produkte effizient zu unterstützen. Zudem investierte Basilea in die
kommerzielle Produktbereitstellung. Unter dem Vorbehalt, dass die
verschiedenen Zulassungsanträge für Ceftobiprol und Alitretinoin
zeitgerecht abgeschlossen werden, erwartet die Firma erste
Marktzulassungen und potenzielle Markteintritte im 2008.

Zusammenfassung der Ergebnisse
Die flüssigen Mittel und kurzfristigen Finanzanlagen betrugen zum 31.
Dezember 2007 insgesamt CHF 424.8 Millionen, im Vergleich zu CHF
176.6 Millionen zum Jahresende 2006. Der Anstieg der verfügbaren
Finanzmittel im Vergleich zum Vorjahr resultierte hauptsächlich aus
den Erlösen im Zusammenhang mit der Kapitalerhöhung, die im März 2007
durchgeführt wurde. Zudem erhielt die Gesellschaft im Rahmen der
Lizenzvereinbarung weitere Meilensteinzahlungen in Höhe von CHF 36.4
Millionen im Zusammenhang mit der Einreichung der Anträge auf
Marktzulassung für Ceftobiprol im Geschäftsjahr 2007. Die
Umsatzerlöse im Geschäftsjahr 2007 betrugen CHF 7.9 Millionen im
Vergleich zu CHF 7.2 Millionen im Jahr 2006.

Der Forschungs- und Entwicklungsaufwand betrug im Geschäftsjahr 2007
insgesamt CHF 115.7 Millionen im Vergleich zu CHF 82.8 Millionen in
2006. Dieser Aufwand stand im Geschäftsjahr 2007 vorwiegend im
Zusammenhang mit der Vorbereitung der Anträge auf Marktzulassung für
Alitretinoin sowie der Durchführung der klinischen Phase III Tests
für Alitretinoin and Isavuconazol.

Zudem beinhaltete der Forschungs- und Entwicklungsaufwand CHF 11.4
Millionen im Zusammenhang mit der Herstellung von Alitretinoin, das
in Abhängigkeit der Marktzulassung für die Vermarktung verwendet
werden könnte. Der Verwaltungs- und allgemeine Aufwand betrug im
Geschäftsjahr 2007 insgesamt CHF 29.0 Millionen und beinhaltete
Aufwendungen für die Errichtung einer internationalen
Vertriebsorganisation. Der Betriebsverlust belief sich auf CHF 136.5
Millionen in 2007 im Vergleich zu 87.9 Millionen im Geschäftsjahr
2006 und der Konzernjahresverlust erhöhte sich auf CHF 126.8
Millionen im Geschäftsjahr 2007 (2006: CHF 85.1 Millionen), als Folge
der erhöhten Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie im
Vertriebsbereich. Der nicht verwässerte bzw. der verwässerte Verlust
je Aktie betrug im Geschäftsjahr 2007 CHF 13.97 im Vergleich zu CHF
11.11 in 2006.

Wesentliche Kennzahlen

+-------------------------------------------------------------------+
| | 2007 | 2006 |
| (in Millionen CHF) | | |
|--------------------------------------------+----------+-----------|
| Umsatzerlöse | 7.9 | 7.2 |
|--------------------------------------------+----------+-----------|
| Aufwendungen | | |
|--------------------------------------------+----------+-----------|
| Forschung und Entwicklung | (115.7) | (82.8) |
|--------------------------------------------+----------+-----------|
| Verwaltung und allgemeiner Aufwand | (29.0) | (12.5) |
|--------------------------------------------+----------+-----------|
| Betriebsverlust | (136.5) | (87.9) |
|--------------------------------------------+----------+-----------|
| Konzernjahresverlust | (126.8) | (85.1) |
|--------------------------------------------+----------+-----------|
| Kapitalfluss aus operativer | (79.0) | (72.5) |
| Geschäftstätigkeit | | |
|--------------------------------------------+----------+-----------|
| Verlust je Aktie, nicht verwässert und | | |
| verwässert, | (13.97) | (11.11) |
| in CHF | | |
+-------------------------------------------------------------------+

Bemerkung: Konsolidierte Zahlen gemäß US GAAP

Die Konzernjahresrechnung der Basilea Pharmaceutica AG für das
Geschäftsjahr 2007 ist auf der Internetseite der Gesellschaft
einsehbar unter www.basilea.com.

Ron Scott, Leiter Finanzen (CFO), kommentierte: "Unsere Aufwendungen
und das Ergebnis im Jahr 2007 entsprachen unseren Erwartungen und
spiegeln die Investitionen zur Vorbereitung der Anträge auf
Marktzulassung für Alitretinoin sowie zur Durchführung der
Phase-III-Tests von Isavuconazol wider. Zudem begann die
Gesellschaft, eine internationale Vertriebsorganisation in
Nordamerika und den wesentlichen Absatzmärkten in Europa aufzubauen.
In Vorbereitung der Markteinführung von Alitretinoin investierte die
Gesellschaft zudem in die Herstellung von verwendungsfertigem
Produkt. Der Betriebsverlust erhöhte sich folglich erwartungsgemäß im
Geschäftsjahr 2007 im Vergleich zum Vorjahr. In Abhängigkeit der
Marktzulassungen erwarten wir zwei Produkteinführungen im
Geschäftsjahr 2008, die Umsatzerlöse und Meilensteinzahlungen bringen
werden."

"Das Jahr 2007 war bewerkenswert hinsichtlich der Anzahl erreichter
wichtiger Firmenmeilensteine, die unseren Übergang von einer reinen
Forschungs- und Entwicklungs-Organisation in ein vollständig
integriertes biopharmazeutisches Unternehmen ankünden. Unsere Erfolge
im 2007 bringen uns viel näher an unser Ziel, innovative Arzneimittel
Patienten und medizinischen Leistungserbringern zur Verfügung zu
stellen. Wir konzentrieren uns nun auf den Aufbau einer effizienten
internationalen Vertriebsorganisation, um den Wert unseres Portfolios
für unsere Aktionäre zu maximieren," so Dr. Anthony Man, CEO.


Herausragende Ereignisse der Zwölf-Monatsperiode im 2007:
Ceftobiprol - Ein anti-MRSA Breitspektrum-Antibiotikum

* Januar: Bekanntgabe erster positiver Resultate aus der zweiten
pivotalen Phase-III-Studie über Ceftobiprol in der Behandlung von
schweren Infektionen der Haut und der Weichgewebe. Die Studie hat
den geplanten primären Endpunkt der Nicht-Unterlegenheit
gegenüber einer Kombinationstherapie erreicht.

* Mai: Einreichung des Zulassungsantrags (NDA) bei der
U.S.-Gesundheitsbehörde FDA für Ceftobiprol zur Behandlung
schwerer Infektionen der Haut und Weichgewebe einschließlich
Fußinfektionen ("Diabetischer Fuß").

* Juli: die europäische Zulassungsbehörde (EMEA) stimmte der
Prüfung des Antrags auf Marktzulassung (MAA) von Ceftobiprol im
zentralisierten Verfahren zu. Für Ceftobiprol wurde die Anwendung
bei schweren Infektionen der Haut und Weichgewebe, einschließlich
Fußinfektionen ("Diabetischer Fuß"), beantragt.

* September: Bekanntgabe erster positiver Resultate der
Phase-III-Studie über Ceftobiprol zur Behandlung von ambulant
erworbener und im Krankenhaus behandelter Lungenentzündung. Die
Studie hat den geplanten primären Endpunkt der
Nicht-Unterlegenheit gegenüber Vergleichspräparaten erreicht.

* Oktober: Swissmedic akzeptiert den Zulassungsantrag für
Ceftobiprol zur Behandlung schwerer Infektionen der Haut und
Weichgewebe, einschließlich Fußinfektionen ("Diabetischer Fuß"),
zur Prüfung. Der Antrag wird in einem beschleunigten
Zulassungsverfahren bearbeitet.

* Oktober: Bekanntgabe erster positiver Resultate der
Phase-III-Studie über Ceftobiprol zur Behandlung von im
Krankenhaus erworbener Lungenentzündung. Die Studie hat den
primären Endpunkt der Nicht-Unterlegenheit gegenüber der
Kombinationstherapie von Ceftazidim plus Linezolid erreicht.


Alitretinoin - Behandlung von schwerem therapieresistentem
chronischem Handekzem

* Oktober: der Zulassungsantrag (MAA) für Alitretinoin wurde
mehreren EU Mitgliedsstaaten eingereicht und von den zuständigen
nationalen Gesundheitsbehörden zur Bewertung innerhalb des
dezentralisierten Verfahrens akzeptiert.

* Oktober: Swissmedic akzeptiert den Zulassungsantrag für
Alitretinoin zur Prüfung.

* Dezember: Einreichung des Zulassungsantrags (NDS) für
Alitretinoin an die kanadische Gesundheitsbehörde.

Diese Anträge beziehen sich auf die orale Behandlung von schwerem
therapierefraktärem chronischem Handekzem mit Alitretinoin.

Isavuconazol (BAL8557) - Ein Breitspektrum-Antimykotikum

* Neue prä-klinische und klinische Daten zu Isavuconazol, ein
Antimykotikum der Azol-Klasse, derzeit in der Phase-III der
klinischen Entwicklung, wurden am "European Congress of Clinical
Microbiology and Infectious Diseases" (April 2007) sowie an der
"Interscience Conference on Antimicrobial Agents and
Chemotherapy" (September 2007) präsentiert. Die publizierten
Daten bestätigen die potenzielle Anwendung von Isavuconazol zur
Behandlung schwerer invasiver Pilzinfektionen.


Telefonkonferenz
Basilea Pharmaceutica AG lädt am Freitag, 8. Februar 2008 16:00 Uhr
(CET), zu einer Telefonkonferenz ein.

Die Einwahlnummern sind wie folgt:
+41 (0) 91 610 56 00 (Europa und ROW)
+1 (1) 866 291 4166 (USA)
+44 (0) 207 107 0611 (UK)

Eine Stunde nach der Telefonkonferenz wird das Playback für 48
Stunden zur Verfügung stehen. Teilnehmer, die ein Digital Playback
wünschen, wählen:

+41 (0) 91 612 4330 (Europa)
+1 (1) 866 416 2558 (USA)
+44 (0) 207 108 6233 (UK)
und werden gebeten, die ID 16670 gefolgt von dem # Zeichen,
einzugeben.


Hinweis an die Aktionäre
Die Aktionäre der Basilea Pharmaceutica AG werden darauf hingewiesen,
dass die Ordentliche Generalversammlung am Mittwoch, 19. März 2008 um
15.00 Uhr im Hotel Hilton in Basel, Schweiz, stattfinden wird. Die
Einladung wird im Schweizerischen Handelsamtblatt (SHAB)
veröffentlicht. Teilnahme- und stimmberechtigt sind Aktionäre, die am
7. März 2008 mit Stimmrecht im Aktienbuch eingetragen sind.

Über Basilea
Basilea Pharmaceutica AG ist ein unabhängiges biopharmazeutisches
Unternehmen mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, und an der Schweizer
Börse SWX (Swiss Exchange) kotiert (SWX:BSLN). Die vollständig
integrierte Forschungs- und Entwicklungstätigkeit der Gesellschaft
konzentriert sich zurzeit auf Arzneimittel zur Behandlung
resistenter, bakterieller Infektionen und Pilzerkrankungen sowie auf
dermatologische Medikamente. Basileas Produkte richten sich an bisher
unzureichend behandel-bare Krankheiten im Krankenhaus- und
Facharztumfeld. Das Unternehmen besitzt ein diversifiziertes
Produkteportfolio mit zwei Produktkandidaten in der Prüfung zur
Markzulassung sowie einem in Phase-III der Entwicklung. Basilea ist
zur Zeit im Aufbau ihrer Verkaufs- und Marketingorganisation, um
Alitretinoin alleine und Ceftobiprol gemeinsam mit ihrem Partner
Cilag GmbH International, eine Johnson & Johnson Gesellschaft, in
Nordamerika sowie den wichtigsten europäischen Märkten zu vermarkten.

Ausschlussklausel
Diese Mitteilung enthält explizit oder implizit gewisse
zukunftsgerichtete Aussagen betreffend Basilea Pharmaceutica AG und
ihrer Geschäftsaktivitäten. Solche Aussagen beinhalten bekannte und
unbekannte Risiken und Unsicherheitsfaktoren, die zur Folge haben
können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die finanzielle Lage, die
Leistungen oder Errungenschaften der Basilea Pharmaceutica AG
wesentlich von denjenigen Angaben abweichen können, die aus den
zukunftsgerichteten Aussagen hervorgehen. Diese Mitteilung ist mit
dem heutigen Datum versehen. Basilea Pharmaceutica AG übernimmt
keinerlei Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen im Falle von
neuen Informationen, zukünftigen Geschehnissen oder aus sonstigen
Gründen zu aktualisieren.


Anfragen richten Sie bitte an:

+---------------------------------------------------------------+
| Allgemeine Informationen | Investoren |
|------------------------------+--------------------------------|
| information@basilea.com | Dr. Barbara Zink |
| | investor_relations@basilea.com |
+---------------------------------------------------------------+


Diese Pressemitteilung ist unter www.basilea.com abrufbar.


Die Pressemitteilung ist auf folgendem Link als PDF abrufbar:



--- Ende der Mitteilung ---

Basilea Pharmaceutica AG
Grenzacherstrasse 487
Postfach Basel
Schweiz

WKN: A0B9GA; ISIN: CH0011432447; Index: SLIFE, SMCI, SPI, SPIEX,
SBIOM;
Notiert: Main Market in SWX Swiss Exchange;
http://hugin.info/134390/R/1189672/239254.pdf


Copyright © Hugin AS 2008. All rights reserved.
Alle Nachrichten auf BASILEA PHARMACEUTICA AG
11.01.Basilea setzt 2020 etwas weniger um als im Vorjahr
AW
11.01.BASILEA PHARMACEUTICA : GlobeNewswire/Basilea gibt vorläufige -2-
DJ
11.01.BASILEA PHARMACEUTICA : GlobeNewswire/Basilea gibt vorläufige Umsatzzahlen für 2..
DJ
07.01.Basileas Partner Asahi Kasei schliesst Patientenrekrutierung mit Isavuconazol..
AW
07.01.BASILEA PHARMACEUTICA : GlobeNewswire/Basileas Partner Asahi Kasei Pharma schlie..
DJ
2020Aktien Schweiz bewegen sich erneut kaum
DJ
2020BASILEA : Pfizers Antrag auf Marktzulassung in China angenommen
AW
2020BASILEA PHARMACEUTICA : GlobeNewswire/Basilea gibt Annahme von Pfizers Antrag au..
DJ
2020Basilea-Antibiotikum Zevtera wird in China zugelassen
AW
2020Basilea arbeitet bei Derazantinib-Studie mit Eli Lilly zusammen
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BASILEA PHARMACEUTICA AG
11.01.BASILEA PHARMACEUTICA : 2020 Revenue Projected to Decline to $144 Million
MT
11.01.PRESS RELEASE : Basilea reports preliminary 2020 -2-
DJ
11.01.PRESS RELEASE : Basilea reports preliminary 2020 revenue and portfolio progress
DJ
07.01.Basilea's Japanese Partner Enrolls Patients for Phase 3 Study of Invasive Asp..
MT
07.01.PRESS RELEASE : Basilea's partner Asahi Kasei Pharma completes patient enrolment..
DJ
07.01.Basilea's partner Asahi Kasei Pharma completes patient enrolment in phase 3 s..
DJ
2020Basilea's Invasive Aspergillosis Drug Isavuconazole Accepted For Regulatory R..
MT
2020PRESS RELEASE : Basilea reports acceptance for regulatory review of Pfizer's mar..
DJ
2020BASILEA PHARMACEUTICA : reports acceptance for regulatory review of Pfizer's mar..
AQ
2020BASILEA PHARMACEUTICA : reports acceptance for regulatory review of Pfizer's mar..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 134 Mio 151 Mio -
Nettoergebnis 2020 -19,3 Mio -21,8 Mio -
Nettoverschuldung 2020 154 Mio 174 Mio -
KGV 2020 -24,9x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 578 Mio 653 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 5,47x
Marktkap. / Umsatz 2021 5,00x
Mitarbeiterzahl 225
Streubesitz 88,3%
Chart BASILEA PHARMACEUTICA AG
Dauer : Zeitraum :
Basilea Pharmaceutica AG : Chartanalyse Basilea Pharmaceutica AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BASILEA PHARMACEUTICA AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 9
Mittleres Kursziel 84,43 CHF
Letzter Schlusskurs 53,50 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 134%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 57,8%
Abstand / Niedrigstes Ziel -2,80%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
David Veitch Chief Executive Officer
Domenico Scala Chairman
Adesh Kaul Chief Financial Officer
Laurenz Kellenberger Chief Scientific Officer
Marc Engelhardt Chief Medical Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BASILEA PHARMACEUTICA AG0.66%653
MODERNA, INC.25.41%51 846
LONZA GROUP AG5.34%50 271
CELLTRION, INC.-13.65%38 245
IQVIA HOLDINGS INC.3.58%35 582
SEAGEN INC.4.35%33 059