FRANKFURT (Dow Jones)--Bayer kann bei einem neuartigen Lungenkrebsmittel auch in China auf eine beschleunigte Entwicklung setzen. Der Medikamentenkandidat BAY 2927088 bekam vom Center for Drug Evaluation der chinesischen Arzneimittelbehörde NMPA den Status einer Breakthrough Therapy zuerkannt. BAY 2927088 wird das Potenzial für einen erheblichen Behandlungsfortschritt bescheinigt, es soll jetzt möglichst rasch für Patienten verfügbar werden. Bayer prüft es zur Behandlung von inoperablem oder metastasiertem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs mit aktivierenden HER2-Mutationen in einer klinischen Studie der Phase 1/2.

Im Februar hatte bereits die US-Arzneimittelbehörde FDA dem Medikamentenkandidaten diesen Status verliehen.

Kontakt zum Autor: olaf.ridder@wsj.com

DJG/rio/mgo

(END) Dow Jones Newswires

June 11, 2024 03:45 ET (07:45 GMT)