Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Bayerische Motoren Werke AG
  6. News
  7. Übersicht
    BMW   DE0005190003   519000

BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG

(BMW)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

WDH: BUND kritisiert Ampel-Pläne zur Förderung von Plug-in-Hybriden

26.11.2021 | 07:31

(Mehrere Tippfehler beseitigt)

BERLIN (dpa-AFX) - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die Ampel-Pläne zur weiteren staatlichen Förderung von Plug-in-Hybridfahrzeugen kritisiert. Jens Hilgenberg, Leiter Verkehrspolitik, sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Dass die Anschaffung von Plug-in-Hybriden noch bis Ende des kommenden Jahres ohne Vorgaben subventioniert werden soll, ist ein klimapolitischer Irrweg." Konzerninterne Fehleinschätzungen bei der Bauteilbeschaffung dürften dafür keine Legitimation bieten, sagte Hilgenberg mit Blick auf Materialmangel in der Autobranche und lange Wartezeiten für Kunden.

"Jegliche Art von Kaufbeihilfen und steuerlichen Vorteile für Plug-in-Hybride müssen auf null zurückgefahren werden", sagte Hilgenberg. Bei einer angedachten Begrenzung der staatlichen Förderung auf Fahrzeuge, die nachweislich einen "positiven Klimaschutzeffekt" hätten, sei zudem zu befürchten, dass elektrisch betriebene Fahrzeuge pauschal bewertet werden: "Hier braucht es zumindest klare Vorgaben zu Größe, Strom- und Ressourcenverbrauch, noch besser wäre es natürlich, das eingesetzte Steuergeld in den Ausbau der öffentlichen Verkehrs zu investieren."

Plug-in-Hybride kombinieren einen Elektro-Antrieb mit einem Verbrenner. Umstritten ist, wieviel sie wirklich im rein elektrischen Betrieb gefahren werden. Plug-in-Hybride sind oft schwere SUV.

Im Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP heißt es, insbesondere wegen bestehender Auslieferungsschwierigkeiten der Hersteller bei bestellten Plug-In-Hybriden solle die staatliche Innovationsprämie unverändert nach der bisherigen Regelung bis Ende 2022 fortgeführt werden. Danach solle die Förderung für elektrische Fahrzeuge und Plug-In-Hybride degressiv und grundsätzlich so reformiert werden, dass sie ab 2023 nur für Fahrzeuge ausgegeben wird, die "nachweislich einen positiven Klimaschutzeffekt" haben. Über das Ende 2025 hinaus sei die Innovationsprämie nicht mehr erforderlich.

Damit ist aber noch offen, ob es über 2025 hinaus eine staatliche Kaufprämie gibt. Denn die Rede ist von der Innovationsprämie. Mitte des vergangenen Jahres war die bestehende Kaufprämie (Umweltbonus) für E-Autos und Plug-in-Hybride über eine Innovationsprämie erhöht worden - der Bund hatte seine Förderung beim Kauf solcher Fahrzeuge verdoppelt, befristet bis Ende 2021. Das hatte für stark steigende Neuzulassungen bei E-Autos geführt./hoe/DP/eas


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG -1.31%95.56 verzögerte Kurse.7.99%
DAIMLER AG -1.73%71.93 verzögerte Kurse.6.42%
VOLKSWAGEN AG -1.63%187.62 verzögerte Kurse.5.71%
Alle Nachrichten zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG
21.01.Aktien Frankfurt: Inflations- und Zinssorgen ziehen Dax nach unten
AW
21.01.Deutsche Unternehmen üben in China-Streit Druck auf Litauen aus
RE
21.01.Aktien Frankfurt: Dax mit nächstem Kursrutsch wegen Zinssorgen
AW
20.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 20.01.2022 - 15.15 Uhr
DP
20.01.Airbus und BMW fordern Subventionen im Zuge der beschleunigten Energiewende in Deutschl..
MT
20.01.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Mit einem Plus von 14,8 Prozent erzielt BMW Motorrad 2021 das b..
PU
20.01.KREISE : BMW erfüllt CO2-Vorgaben auch 2021
DP
20.01.TAGESVORSCHAU/Donnerstag, 20. Januar
DJ
19.01.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (19.01.2022) +++
DJ
19.01.TAGESVORSCHAU/Donnerstag, 20. Januar (vorläufige Fassung)
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG
21.01.Sony seeks new partners for transformative EV project -executive
RE
21.01.Seven Automakers in South Korea Recall 29,092 Vehicles
MT
20.01.Nonprofit groups to rate U.S. vehicle driver monitoring systems
RE
20.01.Airbus, BMW Call For Subsidies Amid Accelerated Green Transition Push In Germany
MT
20.01.Fitch Rates BMW Vehicle Lease Trust 2022-1
AQ
20.01.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : In 2021 BMW Motorrad achieves the best sales result in its hist..
PU
19.01.India's Maharashtra state bats for Tesla over import tax on EVs
RE
19.01.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Management change at BMW Group Plant Eisenach
PU
19.01.MARKETSCREENER’S WORLD PRESS REVIEW : January 19, 2022
19.01.EDMUNDS : The hottest cars to look out for in 2022
AQ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 111 Mrd. 126 Mrd. 115 Mrd.
Nettoergebnis 2021 11 017 Mio 12 486 Mio 11 397 Mio
Nettoliquidität 2021 19 979 Mio 22 643 Mio 20 668 Mio
KGV 2021 5,53x
Dividendenrendite 2021 5,74%
Marktkapitalisierung 62 101 Mio 70 434 Mio 64 243 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,38x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,32x
Mitarbeiterzahl 120 726
Streubesitz -
Chart BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG
Dauer : Zeitraum :
Bayerische Motoren Werke AG : Chartanalyse Bayerische Motoren Werke AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 95,56 €
Mittleres Kursziel 110,17 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Oliver Zipse Senior VP-Corporate Planning & Product Strategy
Nicolas Peter Group Leader-Corporate Finance
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Chairman-General Works Council
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG7.99%70 434
TOYOTA MOTOR CORPORATION8.50%277 446
VOLKSWAGEN AG5.71%130 696
DAIMLER AG6.42%87 278
FORD MOTOR COMPANY-0.58%82 522
GENERAL MOTORS COMPANY-9.13%77 355