Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

BIONTECH SE

(BNTX)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

PRESSESPIEGEL/Unternehmen

16.06.2021 | 07:32

Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires.

BIONTECH - Biontech kämpft in Deutschland mit Lieferverzögerungen bei seinem Corona-Impfstoff. Das Mainzer Unternehmen habe die Liefermenge für Juli fast um die Hälfte verringert, wie aus der aktuellen Lieferprognose des Bundesgesundheitsministeriums hervorgeht, die Business Insider vorliegt. Laut der Lieferprognose sollen in der zweiten Juli Woche nur noch knapp drei Millionen Biontech-Impfstoffe geliefert werden. Zum Vergleich: Im Juni waren es noch rund 5,7 Millionen Impfstoffe, die geliefert wurden. (Business Insider)

EY - Ein Jahr nach der Pleite von Wirecard werden die schwerwiegenden Folgen für dessen Wirtschaftsprüfer EY deutlich. Der Imageschaden für die Prüfungsgesellschaft ist kaum bezifferbar, die Geschäftseinbußen sind es schon: Bis zu 100 Millionen Euro droht EY nach Berechnungen des Handelsblatts an fest eingeplanten Abschlussprüferaufträgen zu verlieren, weil die Kunden Mandate entziehen oder dies zumindest prüfen. (Handelsblatt)

DAIMLER - Der Automobilhersteller wird vermehrt wegen des Einbaus so genannter Abschalteinrichtungen in Dieselfahrzeuge verklagt. "Während die Zahl der Klagen gegen VW auch angesichts der Verjährungsfristen überall mehr oder weniger stark zurückgeht, häufen sich aktuell die Klageeingänge gegen Daimler", sagt Sven Rebehn, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Richterbundes. Das habe eine Umfrage ergeben. Nach Auffassung des Kraftfahrbundesamtes hatte der Konzern unzulässige Abschalteinrichtungen in Hunderttausenden Mercedes-Benz-Fahrzeugen verwendet. Daimler wehrte sich bislang erfolglos gegen die vom KBA angeordneten Rückrufe. (FAZ)

DAIMLER - Angesichts weltweiter Lieferengpässe von wichtigen elektronischen Bauteilen hat der Autobauer Daimler diese Woche erneut Tausende Mitarbeiter an zwei deutschen Standorten in die Kurzarbeit geschickt. Betroffen sind Beschäftigte der Mercedes-Werke in Rastatt und Bremen, wie der Konzern auf Anfrage bestätigte. (Handelsblatt)

CREDIT SUISSE - Die Bank bereitet erste Forderungen an Versicherer im Zuge der Greensill-Insolvenz vor. Während sich das Recovery-Team hauptsächlich darauf konzentriert, mit den Schuldnern zu verhandeln, um das Geld im Namen von mehr als 1.000 Anlegern zurückzubekommen, hat es auch damit begonnen, die entsprechenden Versicherungen in Anspruch zu nehmen, vor allem die japanischen Tokio Marine, sagen informierte Personen. (Financial Times)

DEUTSCHE BANK - Die selbstständigen Finanzberater sind eine wichtige Stütze für den Vertrieb der Deutschen Bank. Doch nun hat das Sozialgericht Frankfurt einen ehemaligen Handelsvertreter des Instituts als scheinselbstständig eingestuft. Aus Sicht der Richter hatte der Berater in der Praxis zu wenige Freiheiten für einen Selbstständigen. Hat das Urteil Bestand, würde sich die Frage stellen, ob das bei der Bank praktizierte Modell des mobilen Vertriebs insgesamt angreifbar ist. Die Bank spricht von einem Einzelfall und legt gegen das Urteil Berufung ein. (Handelsblatt)

DEUTSCHE BANK - Nach den jüngsten Rückschlägen im Bemühen um ein besseres Verhältnis zu den Aufsichtsbehörden baut die Deutsche Bank ihren Bereich Kampf gegen die Finanzkriminalität (Anti-Financial Crime/AFC) um. Intern kündigte Rechtsvorstand Stefan Simon am Dienstag an, "die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Regulatoren und Sonderbeauftragten" zu harmonisieren und "die Verantwortung für die Arbeit an identifizierten Schwachstellen" neu zu ordnen. (Börsen-Zeitung)

SANITY - Der Finanzierungsrausch unter deutschen Start-ups geht auch an den Anbietern von medizinischen Cannabisprodukten nicht vorbei. Gerade hat die Berliner Cantourage den Abschluss einer Finanzierungsrunde zu einer hohen zweistelligen Millionenbewertung gemeldet und Ambitionen für einen Börsengang angemeldet. Am Dienstag legte die Sanity Group mit dem Abschluss einer 35 Millionen Euro schweren Finanzierung nach. Es ist nach Angaben von Sanity Group die bisher größte Finanzierungsrunde in der europäischen Cannabisbranche überhaupt. (Börsen-Zeitung)

TOKYO OLYMICS - Der Ausrichter der auf 2021 verschobenen Olympischen Spiele 2020, The Tokyo Olympics, benötigt einen öffentlichen Zuschuss von rund 800 Millionen US-Dollar, sollten die Spiele tatsächlich wie geplant ohne Zuschauer in den Stadien stattfinden. Milliarden von Dollar aus Ticket-Verkäufen wurden bereits ausgegeben. (Financial Times)

- Alle Angaben ohne Gewähr.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/hab/kla

(END) Dow Jones Newswires

June 16, 2021 01:31 ET (05:31 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BIONTECH SE 1.53%286.26 verzögerte Kurse.251.15%
CREDIT SUISSE GROUP AG -0.45%9.378 verzögerte Kurse.-17.33%
DAIMLER AG -1.22%74.5 verzögerte Kurse.30.56%
DEUTSCHE BANK AG -0.86%10.56 verzögerte Kurse.19.10%
WIRECARD AG -1.18%0.343 verzögerte Kurse.14.67%
Alle Nachrichten zu BIONTECH SE
12:09EU erreicht Etappenziel bei Impfkampagne
DP
07:42BioNTech plant Malaria-Impfstoff - Produktion in Afrika geplant
RE
26.07.Corona-Neuinfektionen in Türkei auf höchstem Stand seit Anfang Mai
DP
26.07.Biontech will Malaria-Impfstoff entwickeln
DP
26.07.BioNTech gibt Update zu Entwicklungsplänen für nachhaltige Lösungen gegen Inf..
GL
26.07.GlobeNewswire/BioNTech gibt Update zu -2-
DJ
26.07.GlobeNewswire/BioNTech gibt Update zu Entwicklungsplänen für nachhaltige Lösu..
DJ
26.07.BUND : Ausreichend Impfstoff für 'unmittelbare' Impfangebote
DP
26.07.Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
23.07.USA kaufen weitere 200 Millionen Impfdosen von Biontech und Pfizer
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BIONTECH SE
10:59Omega Diagnostics Group Notes Use of Test in Study Tracking COVID-19 Antibody..
MT
06:20EMEA MORNING BRIEFING : Stocks to Struggle at -2-
DJ
26.07.BIONTECH : provides update on plans to develop sustainable solutions to address ..
PU
26.07.BIONTECH : Plans Development of First mRNA-Based Malaria Vaccine
MT
26.07.MODERNA : in talks with FDA to expand COVID-19 vaccine pediatric study
RE
26.07.PFIZER : Vaccine maker BioNTech to use mRNA tech to target malaria
AQ
26.07.MODERNA : FDA asks Pfizer and Moderna to expand COVID-19 vaccine pediatric studi..
RE
26.07.MODERNA : At FDA's Urging, Pfizer-BioNTech And Moderna Are Expanding Studies Of ..
RE
26.07.BIONTECH : Launches Project to Develop Malaria Vaccine for Africa
MT
26.07.GLAXOSMITHKLINE : BioNTech aims to develop mRNA-based malaria vaccine
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 12 451 Mio 14 671 Mio 13 471 Mio
Nettoergebnis 2021 7 102 Mio 8 368 Mio 7 683 Mio
Nettoliquidität 2021 7 718 Mio 9 094 Mio 8 351 Mio
KGV 2021 8,53x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 58 566 Mio 69 138 Mio 63 363 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 4,08x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,23x
Mitarbeiterzahl 2 200
Streubesitz 87,3%
Chart BIONTECH SE
Dauer : Zeitraum :
BioNTech SE : Chartanalyse BioNTech SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BIONTECH SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 13
Letzter Schlusskurs 242,49 €
Mittleres Kursziel 155,21 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -36,0%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ugur Sahin Chief Executive Officer
Sierk Pötting Chief Operating & Financial Officer
Helmut Jeggle Chairman-Supervisory Board
Özlem Türeci Chief Medical Officer
Christoph Huber Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BIONTECH SE251.15%69 138
GILEAD SCIENCES, INC.18.01%86 563
WUXI APPTEC CO., LTD.32.49%67 035
REGENERON PHARMACEUTICALS19.60%59 833
VERTEX PHARMACEUTICALS-15.83%51 496
GENMAB A/S13.72%29 074