Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Bitcoin Group SE
  6. News
  7. Übersicht
    ADE   DE000A1TNV91   A1TNV9

BITCOIN GROUP SE

(ADE)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsUnternehmenFinanzenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

MÄRKTE EUROPA/Vorsichtig aufwärts - Bitcoin auf Allzeithoch

13.04.2021 | 12:55

FRANKFURT (Dow Jones)--An den europäischen Aktienmärkten geht es am Dienstagmittag etwas nach oben. Während der DAX wie auch der Euro-Stoxx-600 knapp unter ihren Allzeithochs notieren, halten sich Anleger mit Blick auf den Beginn der Berichtssaison zum ersten Quartal noch zurück. Die Erwartungen an die Unternehmensgewinne sind an der Börse derweil hoch. Nur ein deutliches Plus bei den Unternehmensgewinnen können die zuletzt stark gestiegenen Kurse und die hohen Aktienbewertungen rechtfertigen. Der DAX gewinnt am Mittag 0,2 Prozent auf 15.242 Punkte, für den Euro-Stoxx-50 geht es ebenso um 0,2 Prozent auf 3.969 Zähler nach oben.

   ZEW-Konjunkturerwartungen sinken im April überraschend 

Die vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) erhobenen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten für Deutschland sind im April unerwartet gesunken. Nach Mitteilung des ZEW ging der Index der Konjunkturerwartungen auf plus 70,7 (März: plus 76,6) Punkte zurück. Es war der erste Rückgang seit November 2020. Thomas Gitzel, Chefvolkswirt der VP Bank, deutet den unerwarteten Rückgang als ein Anzeichen dafür, dass es zu einer weiteren Verzögerung der konjunkturellen Erholung kommen werde. "Zunächst belasten die dritte Corona-Welle und auch der aufgrund von Sonderfaktoren ins Stocken geratene Ausstoß der Industrie", kommentiert Gitzel. Die ZEW-Konjunkturerwartungen zeigten, dass die Erwartungen für das Wirtschaftswachstum im zweiten Quartal wohl noch zu hoch seien.

   Bitcoin auf Rekordhoch 

Bitcoin hat am Dienstag ein neues Rekordhoch von 63.214 Dollar erreicht. Das alte Hoch vom Vortag ließ die Kryptowährung damit um über 1.300 Dollar hinter sich. Aktuell geht Bitcoin mit 62.550 Dollar um. Marktteilnehmer bringen die Nachfrage in Zusammenhang mit der am Nachmittag anstehenden Bekanntgabe der US-Verbraucherpreise für März. Diese könnten den stärksten Anstieg sei zwei Jahren zeigen und somit Bitcoin Zulauf als Inflationsschutz bescheren. Daneben wird aber als weitere kurstreibender Faktor darauf verwiesen, dass am Mittwoch der Börsenstart von Coinbase anstehe, einem Betreiber einer Handelsplattform für Kryptowährungen. Er dürfte dem Sektor der Kunstwährungen insgesamt zu mehr Glaubwürdigkeit verhelfen, so die Spekulation. Zugleich dürfte die Rally von Bitcoin wiederum die Preisfindung beim Coinbase-Börsengang beeinflussen, so CNBC-Börsenexperte Jim Cramer. In Deutschland geht es für die Aktie der Bitcoin Group, eines Wettbewerbers von Coinbase, derweil um 10 Prozent nach oben.

   Leoni profitiert von Pierer-Aufstockung getrieben 

Für etwas Nervosität bei Airbus sorgen überraschende Wechsel im Management. "Wenn gleich zwei Topmanager unangekündigt am gleichen Tage gehen, wirft das immer Fragen auf", kommentiert ein Händler. Dies sei eine der bislang stärksten Managementumbauten unter CEO Guillaume Faury. Airbus gewinnen 0,2 Prozent.

Für Leoni geht es um 12 Prozent steil nach oben, nachdem der österreichische Unternehmer Stefan Pierer seinen Anteil von 10 auf 15 Prozent erhöht hat. Dies drücke ein starkes Vertrauen in die Zukunftsfähigkeit von Leoni aus, heißt es im Handel. Zudem wird davon ausgegangen, dass Pierer seinen Anteil noch weiter aufstocken werde.

Als "richtig stark" werden die Umsatzzahlen des Aromastoffherstellers Givaudan bezeichnet. Vor allem das Geschäft in Asien habe sich sehr stark entwickelt. Givaudan klettern um 2,5 Prozent, der Kurs des Konkurrenten Symrise gewinnt 2,2 Prozent.

   Dermapharm hebt Prognose an - Air France beginnt Kapitalerhöhung 

Dermapharm legen um 7,7 Prozent zu. Der Medikamentenhersteller hat einen starken Umsatzausblick geliefert. Vor allem dank der Kooperation mit Biontech bei Corona-Impfstoffen wird mit einem sehr hohen Wachstum gerechnet.

Der Aktienkurs des in London notierten Rüstungs- und Maschinenbauunternehmens Babcock International springt um 31 Prozent nach oben. Die Briten müssen zwar eine Neubewertung von Bilanzposten vornehmen und rund 1,7 Milliarden Pfund abschreiben. Honoriert werde aber, dass dafür keine Kapitalmaßnahmen nötig sei, heißt es im Handel.

=== 
Aktienindex              zuletzt      +/- %     absolut  +/- % YTD 
Euro-Stoxx-50           3.968,50       0,17        6,60      11,71 
Stoxx-50                3.352,80      -0,14       -4,70       7,87 
DAX                    15.241,94       0,18       26,94      11,10 
MDAX                   32.642,25       0,52      169,75       5,99 
TecDAX                  3.463,93       0,29       10,18       7,82 
SDAX                   15.689,64       0,59       91,79       6,26 
FTSE                    6.882,15      -0,10       -6,97       6,63 
CAC                     6.177,70       0,26       16,02      11,28 
 
Rentenmarkt              zuletzt                absolut    +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite      -0,29                   0,01      -0,53 
US-Zehnjahresrendite        1,68                   0,02      -1,00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %    Di, 8:23  Mo, 17:56    % YTD 
EUR/USD                   1,1892     -0,18%      1,1899     1,1909    -2,6% 
EUR/JPY                   130,09     -0,16%      130,40     130,31    +3,2% 
EUR/CHF                   1,1004     +0,14%      1,0984     1,0985    +1,8% 
EUR/GBP                   0,8656     -0,13%      0,8652     0,8666    -3,1% 
USD/JPY                   109,42     +0,03%      109,59     109,43    +5,9% 
GBP/USD                   1,3738     -0,04%      1,3754     1,3747    +0,5% 
USD/CNH (Offshore)        6,5529     +0,06%      6,5548     6,5499    +0,8% 
Bitcoin 
BTC/USD                62.633,55     +4,42%   60.885,76  60.090,34  +115,6% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.       +/- %    +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex                  60,25      59,70       +0,9%       0,55   +23,7% 
Brent/ICE                  63,91      63,28       +1,0%       0,63   +23,9% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag       +/- %    +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)             1.725,34   1.733,40       -0,5%      -8,07    -9,1% 
Silber (Spot)              24,90      24,88       +0,1%      +0,03    -5,7% 
Platin (Spot)           1.167,00   1.174,50       -0,6%      -7,50    +9,0% 
Kupfer-Future               4,04       4,02       +0,5%      +0,02   +14,6% 
=== 

Kontakt zum Autor: thomas.leppert@wsj.com

DJG/thl/flf

(END) Dow Jones Newswires

April 13, 2021 06:54 ET (10:54 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIR FRANCE-KLM -1.72%4.564 Realtime Kurse.-10.86%
AIRBUS SE -0.17%96.57 Realtime Kurse.7.56%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.03%0.6453 verzögerte Kurse.2.13%
BABCOCK INTERNATIONAL GROUP PLC 3.04%291.1 verzögerte Kurse.0.93%
BITCOIN - EURO -0.26%47500 Realtime Kurse.88.33%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR -0.27%57174.88 Realtime Kurse.84.74%
BITCOIN GROUP SE 3.71%50.3 verzögerte Kurse.-29.85%
BRITISH POUND / AUSTRALIAN DOLLAR (GBP/AUD) 0.07%1.79503 verzögerte Kurse.0.93%
BRITISH POUND / CANADIAN DOLLAR (GBP/CAD) 0.01%1.70657 verzögerte Kurse.-1.77%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.04%1.1583 verzögerte Kurse.3.03%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) 0.05%152.007 verzögerte Kurse.7.49%
BRITISH POUND / NEW ZEALAND DOLLAR (GBP/NZD) 0.01%1.92649 verzögerte Kurse.1.59%
BRITISH POUND / SWISS FRANC (GBP/CHF) 0.07%1.27085 verzögerte Kurse.4.82%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.02%1.39126 verzögerte Kurse.1.67%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.01%0.679016 verzögerte Kurse.4.92%
COINBASE GLOBAL, INC. -2.73%273 verzögerte Kurse.0.00%
DAX 2.12%15170.78 verzögerte Kurse.10.58%
DERMAPHARM HOLDING SE 2.61%72.7 verzögerte Kurse.27.63%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -0.03%0.86285 verzögerte Kurse.-2.92%
EURO STOXX 50 1.99%4002.79 verzögerte Kurse.10.48%
GIVAUDAN SA 2.31%3902 verzögerte Kurse.2.25%
GOLD -0.01%1784.39 verzögerte Kurse.-5.56%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.01%0.011281 verzögerte Kurse.0.13%
LEONI AG 4.68%12.74 verzögerte Kurse.91.58%
MDAX 1.54%32536.74 verzögerte Kurse.5.65%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -1.57%356.8452 verzögerte Kurse.32.65%
SDAX 1.72%16068.84 verzögerte Kurse.8.83%
SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 0.71%16016.62 verzögerte Kurse.8.48%
STOXX EUROPE 600 NR 1.85%982.61 verzögerte Kurse.9.68%
SYMRISE AG 2.26%108.6 verzögerte Kurse.0.18%
TECDAX 1.24%3435.84 verzögerte Kurse.6.94%
TECDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 0.80%3439.4 verzögerte Kurse.7.05%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.02%0.832924 verzögerte Kurse.1.29%
VP BANK AG 0.88%114.6 verzögerte Kurse.1.43%
Alle Nachrichten zu BITCOIN GROUP SE
15.04.DGAP-ADHOC : Korrektur der Veröffentlichung vom 15.04.2021, 12:00 Uhr CET/CEST -..
DJ
15.04.KORREKTUR DER VERÖFFENTLICHUNG VOM 1 : 00 Uhr CET/CEST - Bitcoin Group SE mit st..
DP
15.04.BITCOIN  : mit starkem Jahresauftakt - Break-even des Vorjahres bereits deutlich..
EQ
15.04.Bitcoin Group SE mit starkem Jahresauftakt - Break-even des Vorjahres bereits..
DP
13.04.MÄRKTE EUROPA/Konsolidierung hält an - Bitcoin auf Allzeithoch
DJ
13.04.MÄRKTE EUROPA/Vorsichtig aufwärts - Bitcoin auf Allzeithoch
DJ
22.03.BITCOIN GROUP SE : Tochter futurum bank AG beruft Dr. Markus Pertlwieser in den ..
EQ
22.03.BITCOIN GROUP SE : Tochter futurum bank AG beruft Dr. Markus Pertlwieser in den ..
DP
17.03.BITCOIN GROUP SE GIBT VORLÄUFIGE ZAH : EBITDA vervierfacht
PU
15.03.DGAP-ADHOC : Bitcoin Group SE gibt vorläufige Zahlen des Geschäftsjahres 2020 be..
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BITCOIN GROUP SE
15.04.BITCOIN  : with strong start to the year - previous year's break-even already cl..
EQ
22.03.PRESS RELEASE : Bitcoin Group SE: Subsidiary futurum bank AG appoints Dr. Markus..
DJ
22.03.BITCOIN GROUP SE : Subsidiary futurum bank AG appoints Dr. Markus Pertlwieser to..
EQ
15.03.BITCOIN GROUP SE ANNOUNCES PRELIMINA : EBITDA quadrupled
EQ
23.02.PRESS RELEASE : Bitcoin Group SE records 518% growth in own stock of cryptocurre..
DJ
23.02.BITCOIN  : records 518% growth in own stock of cryptocurrencies to EUR 170 milli..
EQ
05.02.PRESS RELEASE  : Bitcoin Group SE with strong start into 2021- Integration of Bi..
DJ
05.02.BITCOIN  : with strong start into 2021- Integration of Bitcoin Deutschland AG in..
EQ
06.01.BITCOIN GROUP SE : Own stock of cryptocurrencies breaks the EUR 100 million barr..
EQ
06.01.PRESS RELEASE : Bitcoin Group SE: Own stock of cryptocurrencies breaks the EUR 1..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2019 6,30 Mio 7,56 Mio 6,90 Mio
Nettoergebnis 2019 2,15 Mio 2,58 Mio 2,36 Mio
Nettoliquidität 2019 4,15 Mio 4,98 Mio 4,55 Mio
KGV 2019 58,3x
Dividendenrendite 2019 -
Marktkapitalisierung 252 Mio 302 Mio 276 Mio
Marktkap. / Umsatz 2018 7,91x
Marktkap. / Umsatz 2019 19,2x
Mitarbeiterzahl 27
Streubesitz 25,0%
Chart BITCOIN GROUP SE
Dauer : Zeitraum :
Bitcoin Group SE : Chartanalyse Bitcoin Group SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BITCOIN GROUP SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Michael Nowak Co-Managing Director
Marco Bodewein Co-Managing Director
Martin Rubensdörffer Chairman
Rainer Hofmann Director
Alexander Müller Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BITCOIN GROUP SE-29.85%291
BLACKROCK, INC.14.42%127 673
BROOKFIELD ASSET MANAGEMENT INC.5.70%68 323
THE BLACKSTONE GROUP INC.36.29%59 188
UBS GROUP AG9.26%52 566
BANK OF NEW YORK MELLON CORPORATION (THE)18.97%44 203