Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  BKW AG    BKW   CH0130293662

BKW AG

(BKW)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 21.10. 17:30:46
96 CHF   -2.24%
15.10.Swisscom ernennt Thomas Wettstein zum Leiter Infrastrukturlösungen
AW
22.09.Aktien Schweiz Schluss: Leichte Erholung nach schwachem Vortag
AW
22.09.Alpiq holt neue Chefin bei Konkurrentin BKW
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

BKW verdoppelt den Gewinn und bezahlt mehr Dividende

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
18.03.2020 | 07:32

Bern (awp) - Der Energiekonzern BKW hat im vergangenen Jahr deutlich mehr Geld verdient. Der Treiber dazu war der internationale Handel mit Energie, während die Dienstleistungen weiter ausgebaut wurden. Was vom Jahr 2019 speziell in Erinnerung bleibt, ist die Abschaltung des Kernkraftwerks Mühleberg.

Den Umsatz steigerte die BKW mit ihren gut 10'000 Mitarbeitenden um 7 Prozent auf 2,87 Milliarden Franken, wie es am Mittwoch heisst. Das Betriebsergebnis legte um die Anpassungen bei der Pensionskasse bereinigt um knapp einen Fünftel auf 433 Millionen zu. Bereits im Januar hatte die BKW darauf hingewiesen, dass die Ergebnisse deutlich über jenen aus dem Jahr 2018 liegen werden.

Die Gründe, die zu den Rekordresultaten geführt haben, sind das Wachstum im Dienstleistungssektor, tiefere Kosten sowie ein "hervorragendes" Handelsgeschäft. Das habe die unverändert negativen Effekte der Strompreisentwicklung mit historisch tiefen abgesicherten Strompreisen (-120 Mio Fr.) mehr als kompensiert, heisst es weiter.

Zudem profitierte die Gruppe vom sehr guten Börsenjahr und der klar besseren Performance im Stilllegungs- und Entsorgungsfonds. Mit dem auf 44 Millionen Franken (VJ -168 Mio) gesteigerten Finanzergebnis verdoppelte sich der Reingewinn gar auf 404 Millionen Franken.

Am guten Geschäftsverlauf sollen auch die Aktionäre teilhaben. Ihnen schlägt der Verwaltungsrat eine Erhöhung der Dividende um 40 Rappen auf 2,20 Franken je Titel vor. Damit wurden die Erwartungen von Analysten (AWP-Konsens: 2,10 Fr.) übertroffen. Das gelang auch mit den Ergebnissen.

Wachstum mit Dienstleistungen

Das Geschäft mit Dienstleistungen in den Bereichen Gebäudetechnik, Infrastruktur und Energieeffizienz baut die BKW kontinuierlich aus. Der Umsatz kletterte hier im vergangenen Jahr über die Milliardengrenze und nahm um gut einen Viertel auf 1,11 Milliarden Franken zu. Dazu beigetragen haben insgesamt zwanzig meist kleinere Zukäufe.

Im klassischen Energiegeschäft spürt die BKW nach wie vor das mit Blick auf die vor drei Jahren abgesicherten Stromverkäufe tiefere Preisniveau. Dies sei jedoch mit den Erfolgen im Handelsgeschäft, einem höheren Absatzvolumen im Vertriebsgeschäft sowie der grösseren Produktion von Windenergie beinahe kompensiert worden. Die Gesamtleistung ging um 1 Prozent auf 1,32 Millionen Franken zurück.

Die Schweizer Stromversorger sichern ihre Produktion grösstenteils drei Jahre im Voraus ab. Anfang 2016 hatte der europäische Strommarkt ein historisches Tief markiert.

Im dritten Standbein Netze ging die Gesamtleistung der BKW im vergangenen Jahr um 5 Prozent auf 527 Millionen Franken zurück. Dabei habe sich der Ertrag aus Durchleitungsentschädigungen für das Verteilnetz reduziert.

Ergebnisrückgang erwartet

Im laufenden Jahr geht man bei der BKW von einem Rückgang des Betriebsgewinns aus. Dieser dürfte sich bereinigt auf 380 bis 400 Millionen Franken vermindern. Dabei erwartet die Gruppe, dass sich das Handelsgeschäft und auch die Renditen im Stilllegungs- und Entsorgungsfonds normalisieren werden.

Gleichzeitig sei mit steigenden Strompreisen und einem weiterhin profitablen Wachstum im Dienstleistungsgeschäft zu rechnen. Die Auswirkungen des Coronavirus auf die Wirtschaft und auf das Geschäft der BKW liessen sich derweil Stand heute nur schwer abschätzen. Die BKW sei aber robust aufgestellt, was in diesem Umfeld von Vorteil sein werde.

Geprägt wurde das Jahr 2019 der BKW von einem historisches Ereignis: Im Dezember wurde das Atomkraftwerk Mühleberg vom Netz genommen. Die BKW hatte sich 2013 entschlossen, den Meiler nach 47 Betriebsjahren dichtzumachen, weil sich die geforderten Nachrüstungen nicht mehr rentiert hätten. In der Schweiz war es das erste Atomkraftwerk, das abgeschaltet wurde.

mk/gab


share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf BKW AG
15.10.Swisscom ernennt Thomas Wettstein zum Leiter Infrastrukturlösungen
AW
22.09.Aktien Schweiz Schluss: Leichte Erholung nach schwachem Vortag
AW
22.09.Alpiq holt neue Chefin bei Konkurrentin BKW
AW
22.09.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
22.09.BKW-Managerin wird neue Alpiq-Chefin
AW
22.09.Dr. Antje Kanngiesser verlässt die BKW und wird CEO der Alpiq Gruppe
TE
16.09.Arbeiten an der Stilllegung des AKW Mühleberg auf Kurs
AW
16.09.Endgültige Ausserbetriebnahme des Kernkraftwerks Mühleberg
TE
14.09.BKW modernisiert Wasserkraftwerk Sanetsch
AW
01.09.Aktien Schweiz Schluss: Unter Tageshoch fester - Technologie und Pharma gefra..
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BKW AG
22.09.Dr. Antje Kanngiesser to leave BKW and become CEO of the Alpiq Group
TE
01.09.BKW delivers strong results in challenging times
TE
27.08.BKW AG : half-yearly earnings release
08.06.BKW is entering the gas market to offer its customers an even wider range of ..
TE
19.05.BKW AG : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
15.05.Transformation, growth and record result in 2019
TE
18.03.BKW posts record results
TE
13.03.BKW AG : annual earnings release
14.01.BKW increases results forecast
TE
2019Mühleberg Nuclear Power Plant ceases operations
TE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 3 044 Mio 3 363 Mio -
Nettoergebnis 2020 245 Mio 271 Mio -
Nettoverschuldung 2020 493 Mio 545 Mio -
KGV 2020 20,9x
Dividendenrendite 2020 2,29%
Marktkapitalisierung 5 067 Mio 5 604 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 1,83x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,73x
Mitarbeiterzahl 10 000
Streubesitz 37,2%
Chart BKW AG
Dauer : Zeitraum :
BKW AG : Chartanalyse BKW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BKW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 4
Mittleres Kursziel 121,67 CHF
Letzter Schlusskurs 96,00 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 40,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 26,7%
Abstand / Niedrigstes Ziel 14,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Suzanne Alice Thoma Chief Executive Officer
Urs Gasche Chairman-Supervisory Board
Ronald Frank Trächsel Chief Financial Officer, Head-Finance & Services
Thomas Zinniker Head-Information & Communication Technology
Hartmut Geldmacher Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BKW AG37.54%5 713
NEXTERA ENERGY24.29%147 379
ENEL S.P.A.7.21%91 152
IBERDROLA, S.A.19.44%79 467
DOMINION ENERGY, INC.-2.32%68 046
DUKE ENERGY CORPORATION0.93%67 704