Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  BMW AG    BMW   DE0005190003

BMW AG

(BMW)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Autoindustrie einigt sich auf Klimaziel

28.10.2020 | 17:08

BERLIN (dpa-AFX) - Die deutsche Autobranche hat sich zum Ziel der klimaneutralen Mobilität bis 2050 bekannt. Das schließe auch die Einhaltung der bestehenden CO2-Ziele der EU ein, teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Mittwoch mit. Den Beschluss habe zuvor der Verbandsvorstand getroffen, in dem die Chefs der deutschen Autokonzerne sitzen. Mit welchen Strategien die Unternehmen dieses Ziel erreichen, soll dabei ihnen überlassen bleiben. "Das ist gut für den Standort Deutschland, denn Wettbewerb und das Ringen um die bessere Idee und den größten Erfolg haben die deutsche Industrie stark gemacht, allen voran die Automobilindustrie", heißt es in einer Vorstandserklärung von Mittwoch.

"In diesem Sinne verfolgen wir technologieoffen alle Optionen, die zum Ziel führen", erklären darin die Autobosse. Das meine sowohl E-Mobilität mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen als auch "Verbrennungsantriebe mit sparsamen Motoren, mit synthetischen Kraftstoffen und Wasserstoff, die aus erneuerbaren Energiequellen erzeugt werden". Damit werde auch der "moderne Verbrennungsmotor" weiterhin eine "große Bedeutung für die Erreichung der Klimaziele haben".

Für die Umsetzung fordert die Branche einen schnellen Ausbau der "öffentlichen und privaten Ladeinfrastruktur für E-Mobilität - und zwar in ganz Europa". Die bisherige Infrastruktur reiche derzeit nicht aus. Der Erfolg hänge auch vom Ausbau der erneuerbaren Energien sowie deren Verfügbarkeit in allen Regionen ab. Die Verantwortung dafür liege beim Bund, den Ländern und Kommunen sowie der Energiewirtschaft.

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace kritisierte die Erklärung: "Hinter diesem wachsweichen Bekenntnis zum Klimaschutz ist die deutsche Automobilindustrie tief gespalten", teilte Greenpeace-Verkehrsexperte Tobias Austrup mit. "Manche versuchen den Umstieg auf klimaschonende E-Autos zu beschleunigen, andere wollen den sterbenden Verbrennungsmotor künstlich am Leben halten mit Träumereien von sündteuren synthetischen Kraftstoffen." Die Zukunft des Autos sei batterieelektrisch. "Alles andere ist zu teuer und dauert zu lange, um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten."/maa/DP/fba


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BMW AG 0.89%74.95 verzögerte Kurse.1.57%
DAIMLER AG 2.54%58.21 verzögerte Kurse.14.99%
VOLKSWAGEN AG -0.45%145.42 verzögerte Kurse.-17.11%
Alle Nachrichten auf BMW AG
04.12.VERÄNDERUNGEN BEI BMW MOTORSPORT : Abschied von den BMW Teams RBM und Schnitzer,..
PU
04.12.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
04.12.BMW : Neue Marketingleitung für MINI Deutschland
PU
04.12.KULINARIK UND AUTOMOBILE KLASSIKER : EssZimmer-Sternekoch Bobby Bräuer liefert 4..
PU
04.12.Fahrzeugabsatz auf Chinas Automarkt legt auch im November kräftig zu
DP
04.12.DAS PERFEKTE BEISPIEL FÜR DIE SYNERG : der BMW M4 GT4.
PU
04.12.PRESSESTIMME : 'Stuttgarter Nachrichten' zu Daimler
DP
03.12.BMW : Neuer Film „The Drop“ lädt die globale BMW M Community wieder ..
PU
03.12.Conti will die komplette Wertschöpfungskette bis 2050 klimaneutral machen
AW
03.12.Daimler setzt auf Erfahrung - Pischetsrieder soll Aufsichtsrat führen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BMW AG
04.12.CHANGES AT BMW MOTORSPORT : Farewell to BMW Teams RBM and Schnitzer, BMW Team RM..
PU
04.12.BMW GROUP CONFIRMS OUTLOOK FOR 2020 : 'Third-quarter performance underlines BMW..
AQ
04.12.Ex-chairman of Huachen, parent of BMW's China partner, under investigation - ..
RE
04.12.THE PERFECT EXAMPLE OF SYNERGIES BET : the BMW M4 GT4.
PU
04.12.BMW : Goldman Sachs gives a Neutral rating
MD
03.12.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : New film "The Drop" again invites the global BMW M Co..
AQ
03.12.BMW : New film “The Drop” again invites the global BMW M Community t..
PU
03.12.BMW : German November new car registrations down 3% year-on-year - source
RE
03.12.BERND PISCHETSRIEDER : Daimler proposes ex-BMW and VW executive Pischetsrieder a..
RE
03.12.BMW : Your World. My BMW. The new-generation app for BMW customers. Now availabl..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 96 856 Mio 117 Mrd. 105 Mrd.
Nettoergebnis 2020 3 482 Mio 4 219 Mio 3 765 Mio
Nettoliquidität 2020 16 224 Mio 19 657 Mio 17 541 Mio
KGV 2020 14,2x
Dividendenrendite 2020 2,23%
Marktkapitalisierung 48 276 Mio 58 587 Mio 52 196 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,33x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,29x
Mitarbeiterzahl 133 778
Streubesitz 57,3%
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 75,98 €
Letzter Schlusskurs 74,95 €
Abstand / Höchstes Kursziel 61,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 1,37%
Abstand / Niedrigstes Ziel -19,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BMW AG1.57%58 162
TOYOTA MOTOR CORPORATION-6.91%192 925
VOLKSWAGEN AG-17.11%94 185
DAIMLER AG14.99%73 797
GENERAL MOTORS COMPANY20.46%63 106
HONDA MOTOR CO., LTD.1.00%51 324