Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  BMW AG    BMW   DE0005190003

BMW AG

(BMW)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Automatisiertes Fahren mitten in Berlin - Teststrecke eröffnet

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
19.09.2019 | 16:03

BERLIN (dpa-AFX) - Eine Teststrecke für automatisiertes und vernetztes Autofahren im Stadtverkehr ist am Donnerstag mitten in Berlin eröffnet worden. Auf den 3,6 Kilometern zwischen Brandenburger Tor und Ernst-Reuter-Platz sollen künftig auch Testwagen unterwegs sein, die von Computern gefahren werden und in denen ein Mensch nur noch zur Kontrolle sitzt, wie Forscher der Technischen Universität Berlin sagten. Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) sprachen bei der Eröffnung von einem einmaligen und zukunftsweisenden Projekt.

Die TU-Wissenschaftler installierten in den vergangenen Jahren mehr als 100 Sensoren entlang der Straße des 17. Juni, die in West-Ost-Richtung - vorbei an der Siegessäule - weitgehend schnurgerade durch den Tiergarten führt. Die Sensoren schicken Daten an die Testwagen, die zusätzlich mit Kameras, Radar und Laser-Scannern ausgestattet sind. Spezielle Computer-Programme verknüpfen alles miteinander. Zu der Teststrecke gehören auch zwei sehr große Kreisverkehre am Großen Stern und am Ernst-Reuter-Platz, die beide als Unfallschwerpunkte gelten.

Unterschieden wird bei der Technik zwischen automatisierten und völlig autonomen Fahren. Automatisiert bedeutet, dass der Computer das Auto fährt, ein Mensch aber das Geschehen überwacht. Autonomes Fahren" entspricht der Bewegung mit Autopilot. Ein Fahrer wäre nicht mehr nötig.

Die TU verfügt zunächst über fünf Testwagen, drei Mercedes, einen BMW und einen VW. Zwei davon sind derzeit technisch so ausgerüstet, dass sie künftig automatisiert auf der Testrecke fahren können. Wann das geschehen soll, war noch unklar. Klar ist, dass immer ein Wissenschaftler hinter dem Steuer sitzen muss, allerdings ohne die Hände am Lenkrad zu haben.

Die anderen drei Autos werden von Fahrern über die Teststrecke gesteuert. Dabei speichern sie alle Daten, die an der Strecke erfasst werden. So sollen die Systeme immer besser lernen, mit dem Verkehr, wechselndem Wetter, Licht und Dunkelheit, Ampelschaltungen, Fußgängern und anderen Autofahrern umzugehen./rab/DP/stw

© dpa-AFX 2019

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BMW AG -0.13%63.93 verzögerte Kurse.-12.59%
VOLKSWAGEN AG 1.06%139.06 verzögerte Kurse.-21.10%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf BMW AG
25.10.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
DP
25.10.IAEA : Ohne Atomkraft sind Klimaziele unerreichbar - Grossi in Berlin
DP
24.10.BMW-Betriebsrat fürchtet keine betriebsbedingten Kündigungen
DP
24.10.DUDENHÖFFER : Übergroße Autos bringen Industrie Akzeptanzprobleme
DP
23.10.Daimler zeigt mit starkem Quartal im Rücken wieder mehr Zuversicht
AW
23.10.AKTIE IM FOKUS : Optimistischerer Gewinnausblick von Daimler sorgt für gute Laun..
DP
22.10.AKTIE IM FOKUS : Tesla profitieren von fünftem Quartalsgewinn in Folge
DP
22.10.Daimler und BMW geben Teil von Moovel an Bahn-Tochter Mobimeo ab
AW
22.10.BMW : Deutsche Bahn wird Partner von Daimler/BMW-Mobilitätsanbieter Yournow
RE
22.10.Conti fährt in die roten Zahlen - Erneute Diesel-Razzia
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BMW AG
23.10.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW and Kith partner for exclusive special-edition ve..
AQ
23.10.BMW : and Kith partner for exclusive special-edition version of the new BMW M4 C..
PU
23.10.Daimler lifts profit forecast as China snaps up luxury cars
RE
23.10.Daimler lifts profit forecast as China snaps up luxury cars
RE
23.10.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : The new BMW R 18 Classic and the new BMW R 18.
AQ
22.10.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : The new BMW R nineT models
AQ
22.10.GLOBAL MARKETS LIVE : The Coca-Cola Company, L'Oréal, AT&T...
22.10.Auto startups backed by blank-check companies
RE
22.10.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : The all-new BMW 4 Series Coupe - Additional pictures.
AQ
21.10.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW Group Plant Regensburg will produce drive compone..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 95 910 Mio 114 Mrd. 103 Mrd.
Nettoergebnis 2020 2 963 Mio 3 510 Mio 3 176 Mio
Nettoliquidität 2020 17 486 Mio 20 714 Mio 18 740 Mio
KGV 2020 14,1x
Dividendenrendite 2020 2,17%
Marktkapitalisierung 41 241 Mio 48 818 Mio 44 198 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,25x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,22x
Mitarbeiterzahl 133 778
Streubesitz 57,3%
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 69,96 €
Letzter Schlusskurs 63,93 €
Abstand / Höchstes Kursziel 87,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,43%
Abstand / Niedrigstes Ziel -45,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BMW AG-12.59%48 818
TOYOTA MOTOR CORPORATION-9.61%186 072
VOLKSWAGEN AG-21.10%85 325
DAIMLER AG-1.96%61 293
GENERAL MOTORS COMPANY0.63%52 707
HONDA MOTOR CO., LTD.-16.75%42 531