Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. BMW AG
  6. News
  7. Übersicht
    BMW   DE0005190003   519000

BMW AG

(BMW)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

BMW : Team USA gewinnt den 43. Ryder Cup bei der Premiere von BMW als Worldwide Partner des legendären Teamwettbewerbs.

27.09.2021 | 01:22
  • Das Team USA lässt Titelverteidiger Europa in Whistling Straits keine Chance und gewinnt den 43. Ryder Cup mit 19:9.
  • Nie zuvor in der Ryder-Cup-Geschichte hat ein Team das Duell Europa gegen die USA so deutlich für sich entschieden.
  • Sergio García (ESP) mit Karriere-Rekord für gewonnene Matches.
  • Worldwide Ryder Cup Partner BMW eröffnet das prestigeträchtige Golfevent mit der "Ultimate Journey".

Drei Jahre musste sich Sportwelt gedulden bis zum 43. Ryder Cup, doch das Warten hat sich gelohnt. Auf der spektakulären Golfanlage Whistling Straits im US-Bundesstaat Wisconsin lieferten sich die Teams aus den USA und Europa vor ein emotionales Duell. Viele Matches waren enger, als es der Endstand von 19:9 aussagt. Die Gastgeber lagen vom ersten Tag an in Führung und zeigten so gut wie keine Schwächen, während es den Europäern nie gelang, das Momentum auf ihre Seite zu bringen.

"Herzlichen Glückwunsch an das Team USA zum Triumph beim Ryder Cup nach einem intensiven und mitreißenden Wettbewerb", sagt Stefan Ponikva, Vice President Brand Communication and Brand Experience BMW Group. "Diese Woche in Whistling Straits hat einmal mehr gezeigt, warum der Ryder Cup so viele Menschen rund um den Globus in seinen Bann zieht und ein Sportevent wie kein zweites ist. Als Worldwide Partner hat BMW seine Stellung als herausragender Partner des Golfsports unterstrichen und mit der 'Ultimate Journey' einen unvergesslichen Moment inszeniert."

Die US-Amerikaner, die acht Spieler aus der Top-10 der Weltrangliste aufbieten konnten, wurde ihrer Favoritenrolle vom ersten Abschlag an gerecht und führten nach den Vierern bereits mit 11:5. Auch in den Einzeln war das Team von Kapitän Steve Stricker die deutlich stärkere Mannschaft und machte so den höchsten Sieg seit 1979 perfekt, als erstmals eine europäische Auswahl im Ryder Cup angetreten war. Das bisher deutlichste Ergebnis war ein 18,5:9,5, das Europa in den Jahren 2006 sowie 2004 und den USA 1981 gelungen war.

Einer der wenigen Lichtblicke im Team des Titelverteidigers war Sergio García, der mit seinem 24. Matchgewinn am Samstagvormittag eine neue Bestmarke erreichte und den bisherigen Rekordhalter Sir Nick Faldo (ENG) überholte. In seiner Karriere hat der Spanier bei zehn Ryder-Cup-Teilnahmen nun 25 Matches gewonnen und 28,5 Punkte - ebenfalls ein Rekord - gesammelt.

Die BMW Group kann auf eine seit dem Jahr 2006 bestehende Partnerschaft mit dem Ryder Cup zurückblicken, feierte aber dennoch eine Premiere: Wie auch bei der nächsten Austragung in zwei Jahren in Rom (ITA) ist der Premium-Automobilhersteller Worldwide Partner des Ryder Cup. In der vergangenen Woche sorgte eine Flotte von 200 Fahrzeugen aus der aktuellen BMW Modellpalette für einen Premium-Shuttleservice. 400 BMW Gäste erlebten ein exklusives Programm und genossen in der BMW Hospitality beste Sicht auf das 16. Grün. Auf dem Turniergelände waren das erste vollelektrische BMW i4 Gran Coupé ebenso zu sehen wie der Wingsuit und das Trophy Case, die neben Peter Salzmann eine wichtige Rolle bei der "Ultimate Journey" zur Eröffnungsfeier gespielt hatten.

Ausgerüstet mit Wingsuits im Ryder-Cup-Design sowie einer speziell zu diesem Zweck von BMW Group Designworks entwickelten Trophy Case für die Ryder-Cup-Trophäe, waren der Österreicher und sein Team aus 3.000 Metern Höhe aus einem Helikopter gesprungen und hatten dabei spektakuläre Bilder geliefert. Nach einem zweiminütigen Flug über Whistling Straits mit einer Spitzengeschwindigkeit von 230 km/h wurden Salzmann und die legendäre Trophäe in einem BMW iX, dem vollelektrischen Technologie-Flaggschiff der BMW Group, zur Eröffnungszeremonie gefahren. Die Ultimate Journey endet damit, dass Salzmann dort unter großem Jubel den Pokal auf die Bühne brachte. Ein Webspecial sowie Video zur "Ultimate Journey" finden Sie auf https://www.bmw-golfsport.com/de/ultimatejourney

Disclaimer

BMW - Bayerische Motoren Werke AG published this content on 27 September 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 26 September 2021 23:21:05 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu BMW AG
09:25MÄRKTE EUROPA/DAX startet im Minus - China-BIP bremst
DJ
17.10.BMW : Plätze fünf und sechs für Michael van der Mark am WorldSBK-Sonntag in San Juan.
PU
17.10.WORLDSBK IN SAN JUAN : Top-6-Ergebnis für Michael van der Mark im Samstagsrennen.
PU
15.10.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
15.10.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 15.10.2021 - 15.15 Uhr
DP
15.10.Atos tritt der Catena-X-Allianz für den gesicherten Datenaustausch bei
MT
15.10.VW-Tochter Porsche liefert im dritten Quartal weniger Fahrzeuge aus
DP
15.10.Chip-Krise lässt EU-Autoabsatz im September einbrechen
RE
15.10.JPMorgan belässt BMW auf 'Neutral' - Ziel 90 Euro
DP
15.10.EU-Automarkt schwächelt weiter - Neuzulassungen deutlich unter Vorjahr
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BMW AG
09:02Before debt woes, China Evergrande's ambitious car making goals stunned industry
RE
06:40BILL GATES : Electric vehicle battery startup ONE backed by BMW, Gates-led firm
RE
17.10.BMW : Fifth and sixth places for Michael van der Mark on WorldSBK Sunday at San Juan.
PU
17.10.WORLDSBK AT SAN JUAN : top 6 result for Michael van der Mark in Saturday's race.
PU
15.10.INDIVIDUAL MOBILITY : BMW Group drives digitalisation forward
AQ
15.10.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW ART MAKERS. New BMW Group France arts patronage program to ..
AQ
15.10.Volkswagen Group Global Deliveries Fell Sharply in 3Q
DJ
15.10.Atos Joins Catena-X Alliance For Secured Data Exchange
MT
15.10.European new car sales down in September - ACEA
RE
15.10.EU New Car Sales Fell in September Amid Chip Shortage
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BMW AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 110 Mrd. 127 Mrd. 118 Mrd.
Nettoergebnis 2021 10 214 Mio 11 819 Mio 10 944 Mio
Nettoliquidität 2021 18 733 Mio 21 678 Mio 20 073 Mio
KGV 2021 5,50x
Dividendenrendite 2021 5,33%
Marktkapitalisierung 56 873 Mio 65 978 Mio 60 939 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,35x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,31x
Mitarbeiterzahl 120 726
Streubesitz 57,3%
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 87,56 €
Mittleres Kursziel 105,13 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BMW AG21.22%65 978
TOYOTA MOTOR CORPORATION25.27%241 844
VOLKSWAGEN AG30.34%141 596
DAIMLER AG44.75%103 819
GENERAL MOTORS COMPANY39.29%84 200
FORD MOTOR COMPANY78.61%62 718