Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  BMW AG    BMW   DE0005190003

BMW AG

(BMW)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

BMW : Motorsport SIM Racing Teams absolvieren erste Highlight-Rennen im Januar.

21.01.2021 | 11:32

München. Eines der Highlights der kommenden Sim-Racing-Saison ist die Premiere der BMW Motorsport SIM Racing Teams. BS+COMPETITION, G2 Esports, Team Redline und Williams Esports zählen zu den besten Teams der Sim-Racing-Szene und gehen 2021 zum ersten Mal in ausgewählten Rennserien und bei Special-Events regelmäßig in virtuellen BMW Rennfahrzeugen an den Start. Bereits im Januar stehen für alle vier BMW Motorsport SIM Racing Teams die ersten Highlights auf dem Programm. Am kommenden Wochenende treffen zum ersten Mal drei Teams direkt aufeinander.

Was im vergangenen Jahr im Esports bereits bestens funktioniert hat, weitet sich in dieser Saison auf das Sim-Racing aus. Unter dem Motto 'United in Rivalry' ist G2 Esports seit 2020 eines der von BMW unterstützten 'League of Legends'-Teams und zählt dort zur absoluten Weltspitze. Auch im Sim-Racing ist G2 Esports ein Top-Team - und zwar vor allem auf der Simulationsplattform Assetto Corsa Competizione. Als erstes der vier BMW Motorsport SIM Racing Teams absolvierte G2 Esports bereits am 9. Januar seine Premiere. Die beiden Fahrer Nils Naujoks und Arthur Kammerer (beide GER) waren im virtuellen BMW M6 GT3 im SimGrid Endurance Cup am Start, verpassten nach einem technischen Problem innerhalb der Simulation jedoch ein Top-Ten-Ergebnis. Weitere Stationen der Rennserie sind Paul Ricard im Februar und Silverstone im März.

'BMW ist bereits seit mehr als einem Jahr Partner von G2 Esports, und wir könnten nicht stolzer und glücklicher sein, diese Zusammenarbeit nun auch auf den Rennsport auszuweiten', sagt G2 Esports CEO Carlos 'Ocelote' Rodriguez. 'Dank des jahrelangen Einsatzes von Danny Engels und Nils Naujoks ist G2 Esports zu einer festen Größe im Sim-Racing geworden.'

BS+COMPETITION und BMW Team GB im BMW M4 GT3 am Start.

Am vergangenen Samstag waren BS+COMPETITION und das BMW Motorsport SIM Racing Team GB erstmals am Start. Sie zählen zu den dominierenden Teams in der Digitalen Nürburgring Langstrecken-Serie (DNLS). Bisher haben sie auf der virtuellen Nordschleife im BMW Z4 GT3 um Siege und Titel gekämpft, nun haben sie am vergangenen Samstag gemeinsam mit BMW Motorsport und der gesamten Sim-Racing-Community auf der Plattform iRacing Neuland betreten. Sie gehörten zu den ersten, die im neuen BMW M4 GT3 ein Rennen bestritten haben. Für BS+COMPETITION waren Bruno Spengler (CAN) und Kay Kaschube (GER) am Start. Das BMW Team GB, das von Williams Esports eingesetzt wird, schickte BMW Werksfahrer Jesse Krohn (FIN) und Alessandro Bico (ITA) ins 3-Stunden-Rennen. Beim Vierfach-Sieg des virtuellen BMW M4 GT3 belegten die beiden Teams die Plätze drei und vier.

'Wir haben ja schon im vergangenen Jahr in virtuellen BMW Fahrzeugen unsere Rennen bestritten, nun aber offizielles BMW Motorsport SIM Racing Team zu sein, macht uns alle sehr stolz', sagt Spengler, der gleichzeitig BMW Werksfahrer im realen Rennsport und Teamkapitän von BS+COMPETITION im Sim-Racing ist. 'Wir haben eine tolle Mischung aus realen Rennfahrern, die auch im Rennsimulator extrem schnell sind, und einigen der besten Sim-Racer der Welt. Das kommende Jahr wird eine Herausforderung, auf die wir uns sehr freuen.'

Team Redline und Williams Esports im GT- und Formel-E-Einsatz.

Der erste gemeinsame Renneinsatz von BMW Motorsport und dem Team Redline steht am 23./24. Januar beim ersten iRacing Special des Jahres an: den 24 Stunden von Daytona. Dort werden auch BS+COMPETITION und das BMW Team GB Fahrzeuge ins Rennen schicken und somit für den ersten Dreikampf der BMW Motorsport SIM Racing Teams sorgen. Für das Team Redline und das BMW Team GB geht es bereits in der Woche darauf weiter, wenn sie in der virtuellen Rennserie der ABB FIA Formula E World Championship 'Formula E: Accelerate' im BMW iFE.21 antreten. Dort stehen zwischen Januar und März jeweils donnerstags insgesamt sechs Events auf dem Programm.

'Wir sind extrem gespannt auf das kommende Jahr. Wir glauben, dass wir sehr gut zu BMW mit seiner Historie im Motorsport und seiner Zukunftsvision für das Sim-Racing passen', sagt Dom Duhan, Gründer und Chef des Teams Redline. '2021 wartet mit neuen Herausforderungen und mehr Wettbewerben auf höchstem Level auf uns. Unsere Zusammenarbeit mit BMW bietet uns hoffentlich die Chance auf viel Erfolg bei vielen verschiedenen Events.'

Disclaimer

BMW - Bayerische Motoren Werke AG published this content on 21 January 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 21 January 2021 10:31:03 UTC


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten auf BMW AG
11:15VDA : Neue IAA zieht Fahrradhersteller und Digitalkonzerne an
DP
10:54CAAM-DATEN : Chinesischer Automarkt wegen Neujahrsfest mit Rückgang zum Vormonat
DP
09:19BMW  : Fertigung des BMW iX Cockpits mittels künstlicher Intelligenz und Einsatz..
PU
06:16Corona hemmt Erfindergeist - weniger Patentanmeldungen
DP
00:07BMW  : Mit dem MINI Cooper 3-Türer durch Hamburgs pralles Leben.
PU
04.03.BMW  : Das neue BMW 4er Cabrio - Zusätzliches Bildmaterial.
PU
04.03.MAJOR-TURNIER, BMW LADIES CHAMPIONSH : BMW engagiert sich verstärkt im Damengolf..
PU
04.03.BMW  : Digitales Veranstaltungsangebot der BMW Group anlässlich der 10. Munich C..
PU
04.03.EQS-NEWS : Meyer Burger beauftragt Jung von Matt mit neuer Marken- und Produktpo..
DJ
04.03.FRAUENPOWER BEI MINI : Das Erfolgsrezept für begeisternde Produkte.
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BMW AG
00:07BMW  : With the MINI Cooper 3-door through Hamburg's bustling life.
PU
04.03.U.S. markets regulator deploys team to target climate, ESG misconduct
RE
04.03.U.S. markets regulator deploys team to target climate, ESG misconduct
RE
04.03.BMW  : The all-new BMW 4 Series Convertible - Additional pictures.
PU
04.03.MAJOR TOURNAMENT, BMW LADIES CHAMPIO : BMW strengthens involvement in ladies gol..
PU
04.03.BMW  : Digital event hosted by the BMW Group during the 10th Munich Creative Bus..
PU
04.03.WOMAN POWER AT MINI : The recipe for success for inspiring products.
PU
03.03.VIVENDI : The Good Results for 2020 Confirm the -6-
DJ
03.03.Number of Germany's electric vehicle charge points rise 10% since December
RE
03.03.German new passenger car registrations down 19% y/y in Feb - source
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 98 427 Mio 118 Mrd. 109 Mrd.
Nettoergebnis 2020 3 763 Mio 4 499 Mio 4 182 Mio
Nettoliquidität 2020 16 367 Mio 19 567 Mio 18 189 Mio
KGV 2020 13,4x
Dividendenrendite 2020 2,42%
Marktkapitalisierung 49 358 Mio 59 446 Mio 54 852 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,34x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,31x
Mitarbeiterzahl 133 778
Streubesitz 57,3%
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 79,68 €
Letzter Schlusskurs 76,29 €
Abstand / Höchstes Kursziel 58,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 4,44%
Abstand / Niedrigstes Ziel -14,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BMW AG5.62%59 446
TOYOTA MOTOR CORPORATION-0.44%205 924
VOLKSWAGEN AG24.08%123 308
DAIMLER AG22.13%90 942
GENERAL MOTORS COMPANY24.47%74 683
HONDA MOTOR CO., LTD.6.06%48 992