Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  BMW AG    BMW   DE0005190003

BMW AG

(BMW)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

BMW : und NewMotion kooperieren bei komfortablen und intelligenten Ladelösungen für Kunden der BMW Group in Deutschland

23.11.2020 | 14:03

München/Berlin. Parallel zum Ausbau der elektrifizierten Flotte verfolgt die BMW Group konsequent das Ziel, das Laden von elektrifizierten Fahrzeugen für ihre Kunden so einfach, komfortabel, kostengünstig und emissionsarm wie möglich anzubieten. Mit BMW Charging und MINI Charging verfügt die BMW Group über innovative Ladelösungen und -produkte sowie digitale Services für einfaches und komfortables Laden zuhause, am Arbeitsplatz oder im öffentlichen Raum.

Um den Kundennutzen zu maximieren und das Angebotsportfolio zu optimieren, kooperiert die BMW Group weltweit mit marktspezifischen leistungsstarken Partnern. Für ihre Kunden in Deutschland arbeitet die BMW Group im Bereich 'Zuhause Laden' und 'am Arbeitsplatz Laden' zukünftig mit NewMotion, einem führenden Anbieter von intelligenten Ladelösungen für Elektroautos in Europa, zusammen. NewMotion hat europaweit bereits mehr als 70.000 Ladepunkte bei E-Autofahrern zuhause, an Unternehmensstandorten oder als öffentliche Ladepunkte installiert.

BMW Group Kunden können beim Erwerb eines Elektrofahrzeugs oder eines Plug-in-Hybrid Modells oder für ihr bestehendes elektrifiziertes Fahrzeug eine Ladestation inklusive Installationsservice von NewMotion kaufen und von dem umfassenden Kundensupport von NewMotion profitieren. Neben dem Installationsservice für die NewMotion Ladestation agiert NewMotion auch als Installationspartner für weitere Ladelösungen der BMW Group, wie z.B. für den BMW Flexible Fast Charger oder für die BMW Wallbox. Unabhängig von der Art der Ladelösung profitieren BMW Group Kunden vom kompletten Servicepaket von NewMotion, von der Installation über Wartung und Service bis zum Kundensupport. Des Weiteren gehört ein Grünstrom-Tarif (von Shell Energy) zum Angebots­umfang. Die Ladestation von NewMotion erfüllt die Kriterien der Förderrichtlinie der KfW und ist damit förderfähig mit dem staatlichen Zuschuss in Höhe von 900 EUR.

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestehende-Immobilie/F%C3%B6rderprodukte/Ladestationen-f%C3%BCr-Elektroautos-Wohngeb%C3%A4ude-(440)/

Die Ladestation von NewMotion bietet eine Ladeleistung von bis zu 22kW und die Möglichkeit, die zu Hause getätigten Ladevorgänge und die dafür vom Kunden aufgewendeten Ausgaben präzise zu dokumentieren, z.B. für die Abrechnung zu steuerlichen Zwecken. Die smarte Ladestation kann perspektivisch den Ladevorgang intelligent auf Basis ihres Stromtarifs oder des selbst erzeugten Solarstroms steuern.

Robert Bailey-McEwan, Leiter BMW i Vertrieb Deutschland: 'Überzeugende Reichweiten und das maßgeschneiderte Angebot von BMW Charging und MINI Charging machen elektrifiziertes Fahren und Laden so flexibel, umweltfreundlich und attraktiv wie noch nie. Der Markterfolg der E-Mobilität hängt ganz entscheidend von der Verfügbarkeit passender Ladelösungen ab. Wir bieten unseren Kunden in Deutschland mit der Zusammenarbeit mit NewMotion zukunftssichere und benutzer­freundliche Ladelösungen für zuhause und am Arbeitsplatz an, die für die Autos von heute und morgen gerüstet sind.'

Für das Laden im öffentlichen Raum steht den BMW und MINI Fahrern das etablierte Angebot mit der BMW bzw. MINI Charging Card mit rund 450.000 Ladepunkten eines der weltweit größten Ladenetzwerke zur Verfügung. Allein in Deutschland gibt es Zugang zu rund 34.000 Ladepunkten, in Europa sind es über 160.000 Ladepunkte. Eine Ladepunktanzeige in Navigationssystem und App erleichtert die Planung.

Als Pionier auf dem Gebiet der Elektromobilität hat die BMW Group bereits frühzeitig innovative Lade-Technologien, -Produkte und -Services parallel zum Marktstart des BMW i3 eingeführt. Das Ladeangebot wurde permanent erweitert und aktualisiert bis zum heutigen Ladeportfolio der BMW Group, das sämtliche Bedürfnisse rund um die elektrische Mobilität abdeckt. Mit BMW Charging und MINI Charging stehen für jeden Kundenbedarf innovative Ladelösungen und digitale Services, basierend auf den langjährigen Kompetenzen im Bereich der Digitalisierung und Elektromobilität, für einfaches und komfortables Laden zur Verfügung.

Eine Übersicht über das Ladeangebot der BMW Group finden Sie hier:

https://www.press.bmwgroup.com/deutschland/article/detail/T0318730DE/bmw-charging-und-mini-charging:-erweitertes-ladeangebot-zum-marktstart-der-gen5

Elektrifizierte Modelle der BMW Group

Die BMW Group ist ein führender Anbieter von elektrifizierten Fahrzeugen. In Deutschland sind per September 2020 bereits rund 12% aller neu zugelassenen BMW und MINI Fahrzeuge elektrifiziert.

Aktuell bietet die BMW Group bereits drei vollelektrische Fahrzeugmodelle und 13 Plug-In-Hybrid-Grundmodelle an. Ende 2021 wird die BMW Group mit dem BMW i3*, dem MINI Cooper SE*, dem BMW iX3*, dem BMW iX* sowie dem BMW i4 fünf vollelektrische Serienfahrzeuge anbieten. Ein weiterer Meilenstein wird in der Folge die kommende Generation des BMW 7er. Das Flaggschiff der Marke BMW wird mit vier unterschiedlichen Antriebsarten verfügbar sein: als hocheffizienter Diesel oder Benziner mit 48 Volt Technologie sowie als elektrifizierter Plug-in-Hybrid und erstmals als vollelektrisches BEV-Modell. 2023 wird das Unternehmen 25 elektrifizierte Modelle auf der Straße haben - die Hälfte davon vollelektrisch. Zusätzlich zu dem BMW 7er wird die umfassende Elektrifizierung weiter über die Modellpalette ausgerollt: die volumen­starken BMW X1 und BMW 5er Baureihen werden in Zukunft ebenfalls mit allen vier Antriebsvarianten - vollelektrisch, Plug-in-Hybrid, Diesel und Benziner - verfügbar sein.

Die Nachhaltigkeitsziele der BMW Group sehen vor, bis 2030 weltweit mehr als sieben Millionen Fahrzeuge mit elektrifiziertem Antrieb auf den Straßen zu haben, zwei Drittel davon vollelektrisch. Durch den massiven Ausbau der Elektromobilität werden die von Fahrzeugen der BMW Group verursachten CO2-Emissionen je gefahrenem Kilometer bis 2030 um rund 40 Prozent reduziert.

*Verbrauchs-/Emissionsangaben:

BMW i3 (120 Ah): Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0,0 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 13,1 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km

BMW i3s (120 Ah): Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0,0 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 14,6-14,0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km

MINI Cooper SE: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0,0 l/100 km, Stromverbrauch kombiniert: 16,8-14,8 kWh/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km

BMW iX3: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0,0 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 17,8-17,5 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km.

BMW iX: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0,0 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: unter 21 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km (bei den Angaben handelt es sich um voraussichtliche, noch nicht offiziell bestätigte Werte.)

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Unternehmenskommunikation

Micaela Sandstede, Pressesprecherin BMW Group Markt Deutschland

micaela.sandstede@bmwgroup.com, Telefon: +49 89 382-61611

Eckhard Wannieck, Leiter Unternehmens- und Kulturkommunikation

eckhard.wannieck@bmw.de, Telefon: +49 89 382-24544

Internet: www.press.bmw.de

E-Mail: presse@bmwgroup.com

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 31 Produktions- und Montagestätten in 15 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2019 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2,5 Mio. Automobilen und über 175.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2019 belief sich auf 7,118 Mrd. €, der Umsatz auf 104,210 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2019 beschäftigte das Unternehmen weltweit 126.016 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

www.bmwgroup.com

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupView

Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmw-group/

BMW - Bayerische Motoren Werke AG veröffentlichte diesen Inhalt am 23 November 2020 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 23 November 2020 13:02:05 UTC.


© Publicnow 2020
Alle Nachrichten auf BMW AG
21.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 21.01.2021 - 15.15 Uhr
DP
21.01.Bernstein belässt BMW auf 'Outperform' - Ziel 90 Euro
DP
21.01.VW-Konzern verfehlt CO2-Ziele 2020 leicht - Ergebnis nicht belastet
DP
21.01.KREISE : BMW bleibt deutlich unter CO2-Flottenvorgaben der EU
DP
21.01.Volkswagen verfehlt CO2-Ziele knapp - 100 Millionen Euro Strafe
RE
21.01.BMW : Motorsport SIM Racing Teams absolvieren erste Highlight-Rennen im Januar.
PU
20.01.Aktien Frankfurt Schluss: Gewinne - MDax und SDax mit Rekordhoch
DP
20.01.REITERBERGER, MIKHALCHIK, FORÉS : Starkes BMW Trio für die Saison 2021 in der FI..
PU
20.01.AKTIE IM FOKUS : Daimler im starken Autosektor gefragt - HSBC mit Kaufempfehlung
DP
20.01.BMW : Motorrad erzielt 2020 sein zweitbestes Absatzergebnis der Geschichte.
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BMW AG
21.01.BMW : Bernstein keeps its Buy rating
MD
21.01.BMW targets higher margins while investing in electric cars
RE
21.01.Volkswagen faces EU fine for missing 2020 emissions targets
RE
21.01.BMW : January delivers first highlights of the racing year for BMW Motorsport SI..
PU
20.01.EDMUNDS : Top automotive tech at CES 2021
AQ
20.01.DAIMLER AG : 's Market Cap Jumped by €9B YoY, BMW and Volkswagen Group Down by €..
AQ
20.01.REITERBERGER, MIKHALCHIK, FORÉS : Strong BMW trio for the 2021 season in the FIM..
PU
20.01.BMW : Motorrad achieves its second-best sales result in history in 2020.
PU
20.01.Audi aims to sell one million cars in China in 2023
RE
19.01.MISSION TITLE DEFENCE : BMW Team RLL starts the IMSA endurance season at the Rol..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 97 270 Mio 118 Mrd. 105 Mrd.
Nettoergebnis 2020 3 522 Mio 4 286 Mio 3 793 Mio
Nettoliquidität 2020 16 335 Mio 19 882 Mio 17 596 Mio
KGV 2020 13,3x
Dividendenrendite 2020 2,43%
Marktkapitalisierung 46 024 Mio 55 895 Mio 49 575 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,31x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,27x
Mitarbeiterzahl 133 778
Streubesitz 57,3%
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 77,80 €
Letzter Schlusskurs 71,28 €
Abstand / Höchstes Kursziel 69,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,15%
Abstand / Niedrigstes Ziel -15,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BMW AG-1.32%55 895
TOYOTA MOTOR CORPORATION-2.68%207 408
VOLKSWAGEN AG6.31%100 794
GENERAL MOTORS COMPANY32.28%79 953
DAIMLER AG2.16%74 951
HYUNDAI MOTOR COMPANY37.76%49 540