Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. BMW AG
  6. News
  7. Übersicht
    BMW   DE0005190003   519000

BMW AG

(BMW)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 21.04. 17:37:44
85.21 EUR   -1.13%
00:08BMW M DESIGNTALK : BMW M4 trifft BMW M4 GT3.
PU
21.04.Mercedes-Werke erneut in Kurzarbeit wegen Chip-Mangel
RE
21.04.Deutsche Bank hebt Ziel für BMW auf 115 Euro - 'Buy'
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Deutschlands Automarkt verliert im ersten Quartal an Boden

07.04.2021 | 12:38
The Mercedes-Benz logo is seen on a car in front of the Mercedes-Benz Museum in Stuttgart

München (Reuters) - Deutschlands Automarkt verliert im ersten Quartal an Boden.

Die Neuzulassungen sanken von Januar bis März um 6,4 Prozent auf 656.452 Autos, wie das Flensburger Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) am Mittwoch mitteilte. Auch eine Erholung im März konnte damit die Schwäche zum Jahresauftakt nicht wettmachen, als das Auslaufen der Mehrwertsteuer-Senkung sowie der neuerliche Lockdown die Neuzulassungen einbrechen ließen.

In der Statistik der Behörde stand für die ersten drei Monate für fast alle Automarken ein kräftiger Rückgang zu Buche. Zu den wenigen Ausnahmen, die deutliche Zuwächse verzeichnen konnten, gehörten Smart und Tesla, auch die BMW-Tochter Mini schaffte ein Plus. Deutlich abwärts ging es dagegen für Mitsubishi, Jaguar oder Honda. Die deutschen Hersteller BMW, Mercedes und VW verkauften zwischen gut zehn und gut zwei Prozent weniger Autos als vor Jahresfrist.

Im März legten die Neuzulassungen um gut ein Drittel zu - allerdings hatte der erste Corona-Lockdown vor einem Jahr die Geschäfte belastet. Mehr als zehn Prozent aller neu zugelassenen Autos verfügen inzwischen nur noch über einen Elektroantrieb. Gefragt waren auch Plug-In-Hybride, die auf kurzen Strecken batterieelektrisch fahren, bevor sich ein Benziner hinzuschaltet. Ihr Anteil stieg auf 12,2 Prozent. Der durchschnittliche CO2-Ausstoß ging um 15,3 Prozent verglichen mit dem Vorjahr zurück, lag mit 126,2 Gramm pro Kilometer aber deutlich über der EU-Zielmarke für 2021 von 95 Gramm.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BMW AG -1.13%85.21 verzögerte Kurse.19.31%
DAIMLER AG -0.16%73.57 verzögerte Kurse.27.51%
FORWARD INDUSTRIES, INC. 1.50%2.7 verzögerte Kurse.46.15%
VOLKSWAGEN AG -2.41%228.4 verzögerte Kurse.53.56%
Alle Nachrichten zu BMW AG
00:08BMW M DESIGNTALK : BMW M4 trifft BMW M4 GT3.
PU
21.04.Mercedes-Werke erneut in Kurzarbeit wegen Chip-Mangel
RE
21.04.Deutsche Bank hebt Ziel für BMW auf 115 Euro - 'Buy'
DP
21.04.Anteil alternativer Antriebe bei Neuwagen mehr als verdoppelt
DP
21.04.AUSBLCK/Auch Volkswagen mit außerordentlich gutem Quartal
DJ
21.04.BMW  : Tanzbiennale DANCE veröffentlicht Programm 2021. Kulturreferat der Landes..
PU
21.04.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
21.04.INDIVIDUELLER STIL UND PERFORMANCE R : Der MINI John Cooper Works und das MINI J..
PU
20.04.Aktien Frankfurt Schluss: Gewinnmitnahmen sorgen für deutliche Verluste
AW
20.04.MÄRKTE EUROPA/Tapering-Diskussion drückt auf die Kurse
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BMW AG
01:11HONDA MOTOR  : Nineteenth U.S. death tied to Takata air bag reported in South Ca..
RE
01:08HONDA MOTOR  : Nineteenth U.S. death tied to Takata air bag reported in S Caroli..
RE
00:08BMW M DESIGN TALK : The BMW M4 meets the BMW M4 GT3.
PU
21.04.TENNECO INC. (TICKER : TEN, exchange: New York Stock Exchange)
AQ
21.04.INDIVIDUAL STYLE AND PERFORMANCE REL : The MINI John Cooper Works and the MINI J..
PU
20.04.BAYERISCHE MOTOREN WERKE  : Tenneco supplies monroe intelligent suspension techn..
AQ
20.04.Global markets live: BMW, IBM, Credit Suisse…
20.04.BMW INTERNATIONAL OPEN : Major winners Kaymer, Harrington, García, Oosthuizen an..
PU
20.04.TRACK FACTS AND KEY FACTORS : BMW i Andretti Motorsport ahead of the DHL Valenci..
PU
20.04.Europe stocks post worst day of the year; Tobacco firms weigh
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 107 Mrd. 128 Mrd. 118 Mrd.
Nettoergebnis 2021 6 767 Mio 8 142 Mio 7 466 Mio
Nettoliquidität 2021 18 009 Mio 21 669 Mio 19 869 Mio
KGV 2021 8,44x
Dividendenrendite 2021 3,75%
Marktkapitalisierung 55 233 Mio 66 466 Mio 60 939 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,35x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,31x
Mitarbeiterzahl 120 726
Streubesitz 57,2%
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 93,67 €
Letzter Schlusskurs 85,21 €
Abstand / Höchstes Kursziel 49,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,93%
Abstand / Niedrigstes Ziel -16,7%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BMW AG19.31%67 180
TOYOTA MOTOR CORPORATION3.20%217 659
VOLKSWAGEN AG53.56%159 571
DAIMLER AG27.51%94 915
GENERAL MOTORS COMPANY33.93%80 360
HONDA MOTOR CO., LTD.10.83%52 278