Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. BMW AG
  6. News
  7. Übersicht
    BMW   DE0005190003   519000

BMW AG

(BMW)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

IPO: Northvolt-Chef stellt Börsengang des Batterieherstellers in Aussicht

23.06.2021 | 11:24

NEW YORK/STOCKHOLM (dpa-AFX) - Das schwedische Batterie-Start-Up Northvolt könnte künftig zur Beschaffung von frischem Geld auch an die Börse gehen. Das Unternehmen werde sich weiter selbst finanzieren müssen, und irgendwann sei es bei dieser Batterienachfrage wahrscheinlich das Richtige, am öffentlichen Kapitalmarkt zu sein, sagte Northvolt-Chef Peter Carlsson dem US-Wirtschaftsmagazin "Business Insider" (Mittwoch). Die jüngsten Finanzierungsrunden hätten dem Unternehmen etwas Beinfreiheit verschafft, weswegen es keine Eile gebe. "Aber irgendwie werden wir Zugang zu dem zusätzlichen Kapitalfluss brauchen, der mit einer Börsennotierung einhergeht."

Northvolt hatte vor zwei Wochen eine neue Finanzierungsrunde über 2,75 Milliarden US-Dollar bekanntgegeben, an der sich neben verschiedenen Pensionsfonds auch Goldman Sachs und Volkswagen beteiligten. VW hält nach dem zusätzlichen Investment von umgerechnet rund einer halben Milliarde Euro weiter ein Fünftel an dem Start-Up. Auch BMW ist seit einigen Jahren an Northvolt beteiligt und hat bei den Schweden Batteriezellen für die künftigen Elektroakkus im Milliardenwert bestellt.

Die derzeit entstehende Batteriefabrik im nordschwedischen Skelleftea ist mittlerweile auf eine jährliche Produktionskapazität von 60 Gigawattstunden Batteriespeicher ausgelegt, von denen 40 Gigawattstunden für Volkswagen vorgesehen sind und 15 Gigawattstunden für den schwedischen Autobauer Volvo, wie es zu Anfang dieser Woche hieß. Mit Volvo zusammen will Northvolt ein weiteres Werk in Europa mit der Kapazität von 50 Gigawattstunden bauen.

Insgesamt hat Northvolt laut Carlsson bisher 6,5 Milliarden Dollar an Finanzmitteln eingeworben. Der Bau von Batteriezellfabriken ist teuer und langwierig. Carlsson strebt einen Marktanteil in Europa von rund 25 Prozent bei den Elektroauto-Batterien an und kann sich nach dem Elektromobilitätsplänen von US-Präsident Joe Biden auch eine Expansion in die USA vorstellen.

Nachdem der europäische Elektroakku-Markt bislang vorwiegend asiatischen Herstellern überlassen wurde, heizt sich der Wettbewerb langsam auf: Neben der entstehenden Tesla-Batteriefabrik in Grünheide bei Berlin will Autoriese Volkswagen inklusive Skelleftea in Europa bis 2030 sechs Batteriefabriken mit insgesamt 240 Gigawattstunden hochziehen./men/tav/fba


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BMW AG 2.14%85.55 verzögerte Kurse.18.44%
TESLA, INC. -0.91%643.38 verzögerte Kurse.-8.83%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. 0.36%374.05 verzögerte Kurse.41.84%
VOLKSWAGEN AG -0.10%208.6 verzögerte Kurse.36.86%
Alle Nachrichten zu BMW AG
25.07.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
DP
25.07.NACH DEM SIEG IM SAMSTAGSLAUF : BMW i Andretti Motorsport sammelt in London mit ..
PU
25.07.WORLDSBK-SONNTAG IN ASSEN : Aufholjagden und Kampfgeist der beiden BMW Motorrad ..
PU
25.07.WOCHENEND-ÜBERBLICK Unternehmen/24. und 25. Juli 2021
DJ
25.07.Mit Rad und ohne Opel - IAA will Neustart als 'Festival'
DP
25.07.BMW unterbricht wegen Chipmangel Produktion im Werk Regensburg
DP
25.07.BMW stoppt wegen Chipmangel Produktion in Regensburg
DJ
24.07.BMW : Jake Dennis feiert in London seinen zweiten Saisonsieg für BMW i Andretti ..
PU
24.07.BMW : Gemischte Gefühle für BMW Motorrad Motorsport am WorldSBK-Samstag in Assen..
PU
24.07.BMW : Peter Gall Quintet gewinnt BMW Welt Jazz Award 2020. Das Quintett setzt si..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BMW AG
25.07.BMW : After victory in Saturday's race both BMW i Andretti Motorsport drivers in..
PU
25.07.WORLDSBK SUNDAY AT ASSEN : both BMW Motorrad WorldSBK Team riders show fighting ..
PU
24.07.BMW : Jake Dennis celebrates second win of the season for BMW i Andretti Motorsp..
PU
24.07.BMW : Mixed feelings for BMW Motorrad Motorsport on WorldSBK Saturday at Assen.
PU
24.07.BMW : Peter Gall Quintet wins BMW Welt Jazz Award 2020. The quintet prevailed ag..
PU
24.07.BMW : Peter Gall Quintet wins BMW Welt Jazz Award 2020. The quintet prevailed ag..
PU
23.07.MARKET CHATTER : Hankook Tire & Technology Starts Supplying Tires for Volkswagen..
MT
22.07.MARKET CHATTER : Four Carmakers in South Korea to Recall Nearly 49,000 Vehicles ..
MT
21.07.BMW : Art Cars go digital. Acute Art and BMW are presenting the first ever BMW A..
PU
21.07.Eyeing IPO, Volvo Cars to take full control of its Chinese business
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 109 Mrd. 128 Mrd. 118 Mrd.
Nettoergebnis 2021 8 093 Mio 9 531 Mio 8 757 Mio
Nettoliquidität 2021 18 769 Mio 22 106 Mio 20 310 Mio
KGV 2021 6,68x
Dividendenrendite 2021 4,38%
Marktkapitalisierung 55 732 Mio 65 560 Mio 60 308 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,34x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,30x
Mitarbeiterzahl 120 726
Streubesitz 57,3%
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 27
Letzter Schlusskurs 85,55 €
Mittleres Kursziel 102,69 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,0%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BMW AG18.44%71 766
TOYOTA MOTOR CORPORATION22.22%246 448
VOLKSWAGEN AG36.86%152 568
DAIMLER AG30.25%99 369
GENERAL MOTORS COMPANY31.94%87 475
FORD MOTOR COMPANY57.22%60 633