Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. BMW AG
  6. News
  7. Übersicht
    BMW   DE0005190003   519000

BMW AG

(BMW)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  15:22 01.12.2022
85.60 EUR   -0.82%
14:39Bericht: Habeck will Deutschlands Wirtschaft von China lösen
DP
13:15EU-Parlamentsausschuss stimmt für emissionsfreie Neuwagen ab 2035
DP
12:50RBC belässt Volkswagen auf 'Outperform' - Ziel 281 Euro
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Nächster Sprachassistent von BMW mit Amazons Alexa-Technologie

29.09.2022 | 06:53

SEATTLE (dpa-AFX) - BMW wird seine nächste Sprachassistenz-Software auf Basis der Alexa-Technologie von Amazon entwickeln. Sie soll binnen der kommenden zwei Jahre in ersten Fahrzeugen verfügbar sein, wie die Unternehmen am Mittwoch ankündigten. Der Münchner Autobauer greift dafür auf Amazons Lösung Alexa Custom Assistant zurück, mit der verschiedene Unternehmen eigene Sprachassistenten auf Grundlage von Alexa entwickeln können.

Amazon stellte bei seinem jährlichen Neuheiten-Event neben Modellen seiner Echo-Lautsprecherreihe auch weitere Funktionen für den im vergangenen Herbst präsentierten Haushaltsroboter Astro vor. Das Gerät ist eine Art Tablet auf Rädern mit Kamera und Alexa-Software. Unter anderem kann der Roboter künftig angelernt werden, um auf seinem Weg durch den Haushalt auf geöffnete Fenster und Türen hinzuweisen. Durch eine Verknüpfung mit Amazons Ring-Sicherheitstechnik kann Astro zudem "nachsehen", wenn die Kameras einen Eindringling melden.

Die Astro-Roboter sind bisher nur für ausgewählte Nutzer in den USA verfügbar. Amazon habe aber bereits hunderttausende Anfragen von Interessenten bekommen, und es gebe Engpässe bei der Produktion, sagte Amazon-Gerätechef Dave Limp. Obwohl das Gerät bereits vor einem Jahr vorgestellt worden sei, sei es der "fortgeschrittenste Haushalts-Roboter, den ich kenne", betonte er. Bei der Navigation gebe es zugleich immer noch Probleme in einigen Situationen, etwa in Räumen mit großen Spiegeln vom Boden bis zur Decke.

Amazon stellt zudem eine Software-Schnittstelle für Entwickler bereit, um Astro nützlicher zu machen. Limp ist überzeugt, dass in einigen Jahren in jedem Haushalt mindestens ein Roboter irgendeiner Art im Einsatz sein wird und will mit Amazons Geräten eine Vorreiter-Rolle dabei spielen. Der Konzern kauft gerade unter seiner Regie den Robostaubsauger-Spezialisten iRobot.

Zu anderen Neuerungen gehört, dass Alexa smarter werden und auf Grundlage von Wiederholungen im Verhalten der Nutzer selbst Routinen erstellen soll. Wenn man zum Beispiel regelmäßig den Wecker an festen Tagen auf eine bestimmte Zeit stelle, werde die Software vorschlagen, dies automatisiert zu übernehmen. "Wenn Personalisierung tatsächlich funktioniert, wirkt das wie Magie", sagte Limp. Zugleich sei das kein einfaches Unterfangen - so bekomme man auf Amazons Handelsplattform auch nach 25 Jahren Erfahrung manchmal noch unerklärliche Kaufempfehlungen.

Insgesamt wolle Amazon dafür sorgen, dass vernetzte Technik für das Zuhause durch Software-Updates länger nützlich bleibe und nicht ausgetauscht werden müsse. "Was mir generell Sorgen macht, ist, dass wir als Industrie viel Zeit und Geld dafür aufwenden, um die Verbraucher davon zu überzeugen, dass sie ihre Technik alle ein, zwei Jahre upgraden müssen", sagte Limp./so/DP/stk


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMAZON.COM, INC. 4.46%96.54 verzögerte Kurse.-42.09%
BMW AG -0.93%85.54 verzögerte Kurse.-2.46%
IROBOT CORPORATION 1.42%52.09 verzögerte Kurse.-20.93%
Alle Nachrichten zu BMW AG
14:39Bericht: Habeck will Deutschlands Wirtschaft von China lösen
DP
13:15EU-Parlamentsausschuss stimmt für emissionsfreie Neuwagen ab 2035
DP
12:50RBC belässt Volkswagen auf 'Outperform' - Ziel 281 Euro
DP
09:38BMW beteiligt sich an US-Startup zur Kupfergewinnung
DJ
30.11.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
30.11.Aktien Frankfurt Schluss: Dax beendet starken November im Plus
DP
30.11.MÄRKTE EUROPA/Kursaufschläge vor Powell-Rede
DJ
30.11.XETRA-SCHLUSS/Etwas fester - Inflation im Euroraum fällt
DJ
30.11.ANALYSEN DES TAGES von Dow Jones Newswires (30.11.2022)
DJ
30.11.MÄRKTE EUROPA/Börsen halten kleines Plus - Powell-Rede am Abend
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu BMW AG
11:00BMW i7 in the spotlight, exclusive photo shoot on the stage of the Opera House in Budap..
AQ
10:04Bmw : Germany on the search for the best custom bike.
PU
09:04Bmw : invests in novel process for copper extraction
PU
28.11.Who's next? Chinese EVs drive Stellantis' Jeep off the road
RE
28.11.BMW Group to invest more than 2 billion euros in Hungarian Plant Debrecen by 2025
AQ
28.11.Volkswagen-FAW plant in Chengdu halts production amid COVID wave
RE
28.11.Who's next? Chinese EVs drive Stellantis' Jeep off the road
RE
27.11.Credit Agricole is weighing foray into German car-s..
RE
25.11.BMW Plans $2.1 Billion Investment in Battery Assembly Plant in Hungary
MT
25.11.BMW raises investment in Hungary EV factory to over 2 bln euros
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BMW AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 138 Mrd. 142 Mrd. 135 Mrd.
Nettoergebnis 2022 16 285 Mio 16 793 Mio 15 954 Mio
Nettoliquidität 2022 24 074 Mio 24 827 Mio 23 586 Mio
KGV 2022 3,50x
Dividendenrendite 2022 8,39%
Marktwert 55 700 Mio 57 441 Mio 54 570 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,23x
Marktwert / Umsatz 2023 0,20x
Mitarbeiterzahl 118 909
Streubesitz 57,3%
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 86,31 €
Mittleres Kursziel 99,18 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Oliver Zipse Senior VP-Corporate Planning & Product Strategy
Nicolas Peter Group Leader-Corporate Finance
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Chairman-General Works Council
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BMW AG-2.46%57 441
TOYOTA MOTOR CORPORATION-4.51%196 852
VOLKSWAGEN AG-21.17%85 454
MERCEDES-BENZ GROUP AG-4.72%71 050
GENERAL MOTORS COMPANY-30.82%57 623
FORD MOTOR COMPANY-33.80%55 885