Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  BMW AG    BMW   DE0005190003

BMW AG

(BMW)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Reiterberger, Mikhalchik, Forés: Starkes BMW Trio für die Saison 2021 in der FIM EWC.

20.01.2021 | 11:10

München. Bewährte Piloten und ein erfahrener Neuzugang: So lautet die Fahreraufstellung des BMW Motorrad World Endurance Teams für die FIM Endurance World Championship 2021 (FIM EWC). Markus Reiterberger (GER) und Ilya Mikhalchik (UKR) werden auch in der kommenden Saison für das BMW Werksteam um Team Manager Werner Daemen an den Start gehen. Neu hinzu kommt als dritter Stammfahrer auf der Startnummer 37 der Spanier Javier 'Xavi' Forés. Kenny Foray (FRA) bleibt ebenfalls an Bord und unterstützt die Mannschaft künftig als Reservefahrer.

Das BMW Motorrad World Endurance Team trat in der vergangenen Saison 2019/20 erstmals in der FIM EWC an, mit Reiterberger, Mikhalchik und Foray als Stammbesetzung. Das Team etablierte sich auf Anhieb in der Spitzengruppe. In vier der ausgetragenen Rennen fuhr die Mannschaft zweimal auf das Podium, und sie kämpfte bis zum Saisonfinale mit um den Titel.

Neuzugang Forés ist vor allem aus der FIM Superbike World Championship (WorldSBK) bekannt. Dort gab er 2011 sein Debüt - mit Einsätzen für das damalige BMW Motorrad Italia SBK Team. 2013 gewann Forés den Titel in der European Stock 1000 Championship, ein Jahr später in der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM). 2016 bis 2018 und 2020 gehörte er zu den WorldSBK-Stammfahrern und sicherte sich dabei fünf Podiumsplatzierungen. Dazwischen fuhr er 2019 eine Saison lang in der British Superbike Championship (BSB). In diese Serie kehrt der 35-Jährige in diesem Jahr zurück und tritt dort mit dem FHO Racing BMW British Superbike Team (bisher Smiths Racing Team) an. Auch in der FIM EWC sammelte Forés bereits Erfahrung.

Die Saison 2021 in der FIM EWC umfasst fünf Veranstaltungen und startet am 17./18. April mit dem 24-Stunden-Rennen in Le Mans (FRA). Am 23. Mai steht mit dem 8-Stunden-Rennen in Oschersleben (GER) das BMW Heimspiel auf dem Programm. Weiter geht es am 18. Juli mit dem 8-Stunden-Rennen in Suzuka (JPN). Der 24-Stunden-Klassiker Bol d'Or wird am 18./19. September in Le Castellet (FRA) ausgetragen, ehe das portugiesische Estoril mit dem 12-Stunden-Rennen am 16. Oktober wieder Gastgeber für das Saisonfinale ist. Im Vorfeld der Saison wird das BMW Motorrad World Endurance Team mehrere Tests bestreiten.

Stimmen.

Marc Bongers, BMW Motorrad Motorsport Direktor: 'Mit diesem Line-up sind wir hervorragend aufgestellt für die kommende Saison in der FIM EWC. Mit Markus und Ilya sowie Kenny als Reservefahrer setzen wir den Weg fort, den wir in der vergangenen Saison erfolgreich eingeschlagen haben. Sie sind zusammen mit den Ingenieuren, Technikern und Mechanikern ein eingespieltes Team, und diese Kontinuität ist enorm wichtig. Dazu kommt in Xavi als neuem Stammfahrer ein international äußerst erfahrener Pilot, der auch von seiner Persönlichkeit her bestens in unser Team passt. Wir freuen uns, ihn in der BMW Familie willkommen heißen zu können und sind überzeugt, dass er die perfekte Verstärkung für unser Langstrecken-Werksteam ist. Die Vorbereitung auf die neue Saison läuft auf Hochtouren, und demnächst werden wir für die ersten Testfahrten auf die Strecke gehen. Wir möchten an unsere starke Debütsaison anknüpfen und 2021 konstant ein Teil der Weltspitze sein.'

Werner Daemen, Team Manager BMW Motorrad World Endurance Team: 'Ich denke, dass wir im Endurance-Bereich die momentan besten Fahrer an Bord haben. Wir sind in der vergangenen Saison erstmals mit einem neuen Team angetreten und hatten bereits da wirklich unglaublich starke Fahrer. In diesem Jahr kommt in Xavi Forés einer der besten Sprintfahrer der Welt dazu, und ich denke, dass wir mit Ilya, Markus und Xavi die drei besten Fahrer in der FIM EWC haben. Wir sollten nun gerüstet sein, hoffentlich in jedem Rennen auf das Podium zu fahren, und am Ende der Saison möchten wir in der Meisterschaft ganz vorn stehen. Ich bin wirklich sehr stolz auf alle vier Fahrer, die wir nun im Team haben, denn ich weiß, dass wir in Kenny zudem auf einen der besten Reservefahrer zählen können.'

Markus Reiterberger: 'Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Xavi Forés. In ihm haben wir einen weiteren sehr starken Fahrer an unserer Seite, um den nächsten Schritt nach ganz vorn zu machen. Ich freue mich auf eine tolle Saison, die für uns ja bereits bald mit den ersten Testfahrten beginnt. Unser Reifenpartner Dunlop hat alles dafür getan, dass wir für die Saison bestens gerüstet sind. Ich war selbst eng in die Entwicklungsarbeit eingebunden, und ich denke, dass wir einiges gefunden haben, das uns in dieser Saison weiterhelfen kann. Ich freue mich sehr, dass ich weiter mit Werners Team und BMW in der FIM EWC antreten werde, und ich denke, dass wir ein super Paket mit einem richtig guten Team haben. Mit unserer Fahrerbesetzung sind wir auf einem sehr hohen Level. Mit zwei ehemaligen WorldSBK-Fahrern und drei IDM-Titelgewinnern haben wir die besten Voraussetzungen, um erfolgreich zu sein. Ich freue mich darauf, mit Xavi, Ilya und dem Team an den Start zu gehen.'

Ilya Mikhalchik: 'Endlich läuft der Countdown für die ersten Tests und den Start der neuen Saison. Es fühlt sich super an. Ich habe mich, wie immer, intensiv vorbereitet und jeden Tag trainiert, um so stark und fit wie möglich zu bleiben. Ich hoffe, dass ich mich mit meiner Erfahrung aus dem vergangenen Jahr auf der Strecke noch weiter verbessern kann. In Markus und Xavi habe ich zwei großartige Teamkollegen. Sie sind auf der Strecke schnelle Jungs und persönlich klasse Typen. Ich freue mich schon darauf, wieder mit dem Team zusammenzuarbeiten. Wir werden versuchen, wieder auf einem sehr hohen Level und um die Spitzenplätze zu kämpfen, und all unsere Erfahrung zu nutzen, um noch bessere Ergebnisse einzufahren. Und darüber hinaus wird uns das Rennfahren einfach riesigen Spaß machen.'

Javier Forés: 'Ich freue mich riesig, nun Teil des BMW Werksteams in der FIM Endurance World Championship zu sein. Vor allem, weil ich einige Leute aus dem Team bereits aus meiner Zeit in der IDM kenne. Ich habe mich speziell mit Markus Reiterberger und Werner Daemen immer schon gut verstanden, und es ist toll, jetzt mit ihnen zu arbeiten. Es ist ein starkes Projekt, und ich bin sicher, dass wir in dieser Saison um den Titel kämpfen werden. Das muss das Ziel sein, denn ich denke, dass wir das Potenzial dazu haben. Und als Fahrer, zusammen mit Markus und Ilya, können wir unseren Beitrag zu seinem sehr starken Paket leisten. Ich freue mich also sehr und kann es kaum erwarten, mit dem Testen anzufangen, um uns auf das erste Rennen, die 24 Stunden von Le Mans, vorzubereiten.'

Disclaimer

BMW - Bayerische Motoren Werke AG published this content on 20 January 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 20 January 2021 10:09:05 UTC


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten auf BMW AG
05:31Die Schlagzeilen der Sonntagspresse vom Sonntag, 7. März 2021
AW
05.03.DGAP-NEWS  : Nanogate SE veräußert Nanogate Medical Systems GmbH
DJ
05.03.IG Metall droht mit wochenlangen Warnstreiks
DP
05.03.Uber und Co bekommen mehr Freiheit - Bundestag beschließt Gesetz
RE
05.03.VDA : Neue IAA zieht Fahrradhersteller und Digitalkonzerne an
DP
05.03.CAAM-DATEN : Chinesischer Automarkt wegen Neujahrsfest mit Rückgang zum Vormonat
DP
05.03.BMW  : Fertigung des BMW iX Cockpits mittels künstlicher Intelligenz und Einsatz..
PU
05.03.Corona hemmt Erfindergeist - weniger Patentanmeldungen
DP
05.03.BMW  : Mit dem MINI Cooper 3-Türer durch Hamburgs pralles Leben.
PU
04.03.BMW  : Das neue BMW 4er Cabrio - Zusätzliches Bildmaterial.
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BMW AG
05.03.PRESS RELEASE  : Nanogate SE: Divestment of Nanogate Medical Systems GmbH
DJ
05.03.BMW  : With the MINI Cooper 3-door through Hamburg's bustling life.
PU
04.03.U.S. markets regulator deploys team to target climate, ESG misconduct
RE
04.03.U.S. markets regulator deploys team to target climate, ESG misconduct
RE
04.03.BMW  : The all-new BMW 4 Series Convertible - Additional pictures.
PU
04.03.MAJOR TOURNAMENT, BMW LADIES CHAMPIO : BMW strengthens involvement in ladies gol..
PU
04.03.BMW  : Digital event hosted by the BMW Group during the 10th Munich Creative Bus..
PU
04.03.WOMAN POWER AT MINI : The recipe for success for inspiring products.
PU
03.03.VIVENDI : The Good Results for 2020 Confirm the -6-
DJ
03.03.Number of Germany's electric vehicle charge points rise 10% since December
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 98 427 Mio 117 Mrd. 109 Mrd.
Nettoergebnis 2020 3 763 Mio 4 482 Mio 4 171 Mio
Nettoliquidität 2020 16 367 Mio 19 495 Mio 18 144 Mio
KGV 2020 13,3x
Dividendenrendite 2020 2,44%
Marktkapitalisierung 48 962 Mio 58 330 Mio 54 277 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,33x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,30x
Mitarbeiterzahl 133 778
Streubesitz 57,3%
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 79,68 €
Letzter Schlusskurs 75,67 €
Abstand / Höchstes Kursziel 59,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,29%
Abstand / Niedrigstes Ziel -14,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BMW AG4.76%58 330
TOYOTA MOTOR CORPORATION0.15%205 829
VOLKSWAGEN AG26.94%122 832
DAIMLER AG21.51%89 497
GENERAL MOTORS COMPANY29.08%77 449
HONDA MOTOR CO., LTD.7.77%49 463