Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. BMW AG
  6. News
  7. Übersicht
    BMW   DE0005190003   519000

BMW AG

(BMW)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:36:09 03.02.2023
97.58 EUR   -0.21%
06:37BMW stellt 800 Millionen Euro Investition für die Produktion von Elektrofahrzeugen in Mexiko vor
MT
05:40BMW verhandelt mit der britischen Regierung über 75 Millionen GBP für die Produktion von Elektrofahrzeugen
MT
05:36Pressestimme: 'Münchner Merkur' zu China/Spionageballon
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Verbraucherschützer skeptisch bei Stromabriegelung für Wallboxen

25.11.2022 | 06:03

STUTTGART (dpa-AFX) - Verbraucherschützer haben vor überzogenen zeitweisen Stromabriegelungen durch Netzbetreiber im Zuge des Ausbaus von E-Ladestationen gewarnt. Hintergrund sind Sorgen, dass ein zu schneller Ausbau und gleichzeitiger Betrieb privater Ladepunkte für E-Autos - sogenannter Wallboxen - das Niederspannungsnetz überlasten und schlimmstenfalls zu lokalen Stromausfällen führen könnte.

"Eine Generalerlaubnis für eine tägliche mehrstündige Teil- oder Totalabriegelung darf es nicht geben", sagte Energieexperte Thomas Engelke vom Verbraucherzentrale Bundesverband der Deutschen Presse-Agentur. Außerdem sei wichtig, dass keine normalen Haushaltsgeräte davon betroffen sind. Generell sei eine solche Möglichkeit - die aktuell von der Bundesnetzagentur vorbereitet wird - aber sinnvoll, wenn es zu Engpässen kommt.

Einer am Freitag präsentierten Studie des baden-württembergischen Netzbetreibers Netze BW zufolge kann sogenanntes netzdienliches Lademanagement eine Überlastung des lokalen Stromnetzes durch zu viele gleichzeitig ladende E-Autos verhindern. Dabei geht es darum, die Ladeleistung zeitweise zu reduzieren. In mehreren Modellprojekten habe es eine hohe Akzeptanz dafür gegeben.

Die Bundesnetzagentur arbeitet gerade an möglichen Regelungen zum Lademanagement, die zum 1. Januar 2023 in Kraft treten sollen. Im Gegenzug für eine verringerte Leistung könnten demnach die Strompreise für Verbraucher sinken, teilte sie mit. Netze BW erhofft sich die rechtliche Grundlage für einen standardisierten Einsatz von netzdienlichem Lademanagement. Laut Bundesnetzagentur ist rechtlich auch eine verpflichtende Lösung möglich. Details nannte sie nicht./dhu/DP/zb


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BMW AG -0.21%97.58 verzögerte Kurse.17.03%
COMPLEO CHARGING SOLUTIONS AG 1.63%6.87 verzögerte Kurse.141.05%
MERCEDES-BENZ GROUP AG -0.28%72 verzögerte Kurse.17.26%
TESLA, INC. 0.91%189.98 verzögerte Kurse.54.23%
VOLKSWAGEN AG -1.02%131.94 verzögerte Kurse.13.33%
Alle Nachrichten zu BMW AG
06:37BMW stellt 800 Millionen Euro Investition für die Produktion von Elektrofahrzeugen in M..
MT
05:40BMW verhandelt mit der britischen Regierung über 75 Millionen GBP für die Produktion vo..
MT
05:36Pressestimme: 'Münchner Merkur' zu China/Spionageballon
DP
05.02.Dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochene..
DP
05.02.KORREKTUR/VDA: Marktanteil für Elektroautos dürfte auf 28 Prozent sinken
DP
04.02.Studie: Wieder mehr Rabatte für Neuwagen
DP
03.02.BMW investiert 800 Millionen Euro für Elektroauto-Fertigung in Mexiko
DP
03.02.BMW investiert 800 Mio Euro in Mexiko
DJ
03.02.Automobilhersteller BMW investiert rund 870 Millionen Dollar in Mexiko, um die Elektrom..
MR
03.02.Neuzulassungen von Elektroautos brechen ein
DP
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu BMW AG
06:37Germany's BMW Unveils EUR800 Million Investment for Electric Vehicle Production in Mexi..
MT
05:40Germany's BMW Negotiates GBP75 Million UK Government Funding For EV Production
MT
05.02.VDA: Market share for electric cars likely to fall to 28 percent
DP
04.02.BMW to invest around $870 mln in Mexico in EV push
RE
04.02.Study: More discounts for new cars again
DP
03.02.Mexico in talks with top carmakers to make electric vehicles, foreign minister says
RE
03.02.BMW invests 800 million euros for electric car production in Mexico
DP
03.02.Bmw Group Steps Up Production Of Ele : NEUE KLASSE will also be built at Plant San Luis Po..
PU
03.02.Carmaker BMW to invest around $870 million in Mexico in EV push
RE
03.02.New registrations of electric cars slump
DP
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BMW AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 139 Mrd. 151 Mrd. 139 Mrd.
Nettoergebnis 2022 17 902 Mio 19 427 Mio 17 944 Mio
Nettoliquidität 2022 25 325 Mio 27 483 Mio 25 385 Mio
KGV 2022 3,71x
Dividendenrendite 2022 7,47%
Marktwert 62 418 Mio 67 735 Mio 62 566 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,27x
Marktwert / Umsatz 2023 0,25x
Mitarbeiterzahl 118 909
Streubesitz 57,3%
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 97,58 €
Mittleres Kursziel 102,13 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 4,67%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Oliver Zipse Senior VP-Corporate Planning & Product Strategy
Nicolas Peter Group Leader-Corporate Finance
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Chairman-General Works Council
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BMW AG17.03%67 735
TOYOTA MOTOR CORPORATION4.36%196 422
MERCEDES-BENZ GROUP AG17.26%83 590
VOLKSWAGEN AG13.33%83 371
GENERAL MOTORS COMPANY22.27%57 361
FORD MOTOR COMPANY13.76%52 737