Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

BOEING

(BA)
  Bericht
Verzögert Nyse  -  22:00:01 30.01.2023
209.67 USD   -0.71%
08:42Boeings letzte "Königin der Lüfte" wird ausgeliefert
RE
05:05Boeing will die Produktion der 737 MAX im US-Werk bis 2024 hochfahren
MT
04:06Boeing erhält 2,3-Milliarden-Dollar-Auftrag zur Lieferung von Luftbetankungsflugzeugen an die US-Luftwaffe
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Insider - USA erwägen für Ukraine Waffen mit 150 Kilometer Reichweite

28.11.2022 | 08:45
ARCHIV: Ein M142 High Mobility Artillery Rocket System (HIMARS) an einer Militärübung in der Nähe von Liepaja, Lettland

Washington (Reuters) - Die USA erwägen Insidern zufolge, die Ukraine mit Waffen zu versorgen, die weit in russisches Gebiet reichen können.

Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Boeing habe sein System GLSDB (Ground-Launched Small Diameter Bomb) ins Spiel gebracht, bei dem kleine, billige Präzisionsbomben auf zahlreich vorhandene Raketen montiert werden können, hieß es in Industriekreisen. Es handele sich aber um einen von etwa sechs Plänen, wie die Ukraine mit weiteren Waffen versorgt werden könne. Das System von Boeing könnte ab dem Frühjahr 2023 geliefert werden. Es verbindet die Bombe GBU-39 mit M26-Raketen, beides in großer Anzahl in US-Lagern vorhanden. Die Reichweite dieses Systems beträgt 150 Kilometer und wurde von Boeing zusammen mit SAAB seit 2019 entwickelt. Weder Boeing noch das US-Verteidigungsministerium wollten sich zu den Informationen äußern.

Je länger der russische Krieg gegen die Ukraine dauert, desto mehr Nachschub an Waffen braucht die Ukraine. Von den USA bekommt das Land bereits Raketen des Typs HIMARS. "Wir brauchen Waffen, um diesen Krieg zu gewinnen", sagte der ukrainische Botschafter in Deutschland, Oleksii Makeiev, am Montag im ZDF.

(geschrieben von Kerstin Dörr, redigiert von Sabine Ehrhardt. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte)

- von Mike Stone


© Reuters 2022
Alle Nachrichten zu BOEING
08:42Boeings letzte "Königin der Lüfte" wird ausgeliefert
RE
05:05Boeing will die Produktion der 737 MAX im US-Werk bis 2024 hochfahren
MT
04:06Boeing erhält 2,3-Milliarden-Dollar-Auftrag zur Lieferung von Luftbetankungsflugzeugen ..
MT
30.01.Boeing will 737 MAX-Produktionslinie in Washington State Mitte 2024 einrichten
MT
30.01.Boeing steigert die Produktion und baut die 737 MAX Linie aus
MR
30.01.Boeing : Jefferies & Co. bekräftigt seine Kaufempfehlung
MM
30.01.Boeing erhält 2,26 Milliarden Dollar für die Modifizierung des US-Luftwaffenvertrags fü..
MT
30.01.Icelandair erhält 67 Millionen Dollar für den Kauf von zwei Boeing 737 Max Jets
MT
30.01.Boeing schafft neue Arbeitsplätze und streicht Support-Rollen, um die Produktionsziele ..
MT
28.01.Ukraine dementiert Bericht, dass sie 24 Jets von Verbündeten erhalten will - Medien
MR
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu BOEING
12:13Solid results for Pets at home and UBS: MarketScree..
MS
12:08Boeing to deliver last 747, saying goodbye to 'Queen of the Skies'
RE
10:42Boeing Awarded U.S. Air Force Contract for 15 KC-46A Tankers
AQ
07:06Boeing bids farewell to an icon, delivers last 747 jumbo jet
AQ
05:05Boeing To Ramp Up 737 MAX Production At US Plant In 2024
MT
04:06Boeing Wins $2.3 Billion Contract To Deliver Aerial Refueling Aircraft To US Air Force
MT
30.01.Boeing will open new assembly line to build 737 Max planes
AQ
30.01.Boeing to add 737 MAX production line as it plans output boost
RE
30.01.Boeing Said to Add 737 MAX Production Line in Washington State in Mid 2024
MT
30.01.Boeing to add 737 MAX line as it boosts production
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BOEING
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2023 79 239 Mio - 73 186 Mio
Nettoergebnis 2023 1 517 Mio - 1 401 Mio
Nettoverschuldung 2023 37 779 Mio - 34 893 Mio
KGV 2023 84,9x
Dividendenrendite 2023 0,00%
Marktwert 125 Mrd. 125 Mrd. 116 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2023 2,06x
Marktwert / Umsatz 2024 1,72x
Mitarbeiterzahl 156 000
Streubesitz 58,8%
Chart BOEING
Dauer : Zeitraum :
Boeing : Chartanalyse Boeing | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BOEING
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 209,67 $
Mittleres Kursziel 225,41 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,50%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
David L. Calhoun President, Chief Executive Officer & Director
Nicole R. Nason Vice President-Federal Affairs for Aviation
Brian J. West Chief Financial Officer & Executive Vice President
Lawrence W. Kellner Non-Executive Chairman
Gregory L. Hyslop Chief Engineer, EVP-Engineering, Test & Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BOEING10.86%125 433
AIRBUS SE4.05%98 870
TEXTRON INC.2.09%14 739
DASSAULT AVIATION-1.20%14 135
AVICHINA INDUSTRY & TECHNOLOGY COMPANY LIMITED21.37%4 193
AVICOPTER PLC1.53%4 116