Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Borussia Dortmund GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien    BVB   DE0005493092

BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN

(BVB)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Champions-League-Gala von Haaland und Sancho: BVB auf Achtelfinalkurs

25.11.2020 | 06:01

DORTMUND (dpa-AFX) - Viererpack gegen Hertha BSC, Doppelpack gegen den FC Brügge - Erling Haaland wird für Borussia Dortmund mehr und mehr zum Erfolgsgaranten. Nur drei Tage nach seiner Gala in Berlin pflegte der Norweger auch beim 3:0 (2:0) über die Belgier in der Champions League seinen Ruf als Tormaschine. Mit 16 Treffern nach nur 12 Spielen in der Königsklasse sorgte er für eine historische Bestmarke, von der selbst Superstars wie Lionel Messi und Cristiano Ronaldo nur träumen konnten. "Erling ist ein fantastischer Spieler. Er arbeitet jeden Tag auf und neben dem Platz", schwärmte sein an diesem Abend kongenialer Sturmpartner Jadon Sancho.

Die beiden Dortmunder Ausnahmetalente Haaland (18./60. Minute) und Sancho (45.) bescherten der Borussia dank ihrer Treffer eine glänzende Ausgangslage. Mit dem dritten Vorrundensieg in Serie festigte das Favre-Team seine Tabellenführung und benötigt nun aus den beiden ausstehenden Gruppenspielen gegen Lazio Rom und in St. Petersburg nur noch einen Punkt für den Einzug in die K.o.-Runde. "Wir haben heute einen großen Schritt nach vorne gemacht", befand BVB-Lizenzspielerchef Sebastian Kehl bei DAZN.

Dass Haaland mit seinem 1:0 auch noch für den 200. Treffer der Dortmunder in der Champions League sorgte und mit acht Toren nun erfolgreichster Schütze des Vereins in diesem Wettbewerb ist, passt zur anhaltenden Erfolgsgeschichte des im vergangenen Winter verpflichteten 20 Jahre alten Angreifers. Er überflügelte Club-Legenden wie Stéphane Chapuisat, Andreas Möller und Lars Ricken - und das nach nur sechs Spielen.

Neben Haaland sorgte diesmal auch Sancho für positive Schlagzeilen. Nach zunehmender Kritik an seinen mäßigen Leistungen in den vergangenen Wochen bot der englische Nationalspieler sein bisher bestes Saisonspiel und ließ nicht nur beim sehenswerten Freistoßtor zum 2:0 seine Klasse aufblitzen. "Der Coach und die Mannschaft glauben an mich. Die letzte Zeit war etwas hart für mich, aber ich bin zurückgekommen und hoffe, dass ich an die guten Leistungen von zuvor anknüpfen kann", kommentierte der Dribbelkünstler.

Anhaltende Gerüchte vor der Saison über einen Wechsel in die Premier League waren Sanchos Form offenbar wenig zuträglich. Aus dem in der vergangenen Spielzeit besten Offensivspieler der Borussia wurde ein Mitläufer. Dennoch stand Trainer Lucien Favre immer zu ihm: "Dieser Sommer war speziell für Jadon. Er sollte das natürlich verdauen - und er wird zurückkommen", sagte der BVB-Coach voller Hoffnung auf weitere gute Auftritte des Angreifers. Ähnlich sah es Kehl: "Wir brauchen Jadon. Er ist ein fantastischer Spieler, und er wird noch besser werden."/bue/DP/zb


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALTEN -2.54%94 Realtime Kurse.1.46%
BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN -0.76%5.23 verzögerte Kurse.-3.86%
Alle Nachrichten auf BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN
22.01.Gladbach siegt im wilden Borussen-Gipfel gegen Krisen-BVB
DP
22.01.NÄCHSTER RÜCKSCHLAG FÜR BVB : 2:4 bei Borussia Mönchengladbach
DP
20.01.BVB-SPORTDIREKTOR ZORC ÜBER MEISTERT :  'Keine Luftschlösser bauen'
DP
20.01.Aktien Frankfurt Schluss: Gewinne - MDax und SDax mit Rekordhoch
DP
20.01.Aktien Frankfurt: Anleger setzen am Tag der US-Machtübergabe auf Biden
AW
20.01.AKTIE IM FOKUS : Borussia Dortmund nach Niederlage auf Tief seit Mitte November
DP
20.01.Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax legt am Tag der US-Machtübergabe zu
DP
19.01.TROTZ HÄRTERER CORONA-REGELN : Profisport darf weitermachen
DP
19.01.Oh weh, BVB - Dortmund verliert Verfolgerduell in Leverkusen
DP
19.01.BVB-TRAINER TERZIC :  Transfergerüchte um Haaland unbedeutend
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN
2020BORUSSIA DORTMUND GMBH KOMMANDITGESE : have parted company with Lucien Favre - E..
PU
2020BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KGAA : Borussia Dortmund have parted company with L..
EQ
2020PRESS RELEASE : Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA: Borussia Dortmund have parted..
DJ
2020Bundesliga 2020/21 revenues to drop by one billion euros says DFL
RE
2020BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KGAA : Preliminary announcement of the publication ..
EQ
2020BORUSSIA DORTMUND GMBH KOMMANDITGESE : reports preliminary figures for the first..
EQ
2020BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KGAA : Preliminary announcement of the publication ..
EQ
2020BORUSSIA DORTMUND GMBH KOMMANDITGESE : Partial return of stadium spectators to t..
EQ
2020BORUSSIA DORTMUND GMBH KOMMANDITGESE : discloses preliminary figures for the 201..
PU
2020BORUSSIA DORTMUND GMBH KOMMANDITGESE : discloses preliminary figures for the 201..
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 337 Mio 410 Mio 363 Mio
Nettoergebnis 2021 -65,7 Mio -80,0 Mio -70,8 Mio
Nettoverschuldung 2021 60,6 Mio 73,8 Mio 65,3 Mio
KGV 2021 -7,33x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 481 Mio 586 Mio 518 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,61x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,41x
Mitarbeiterzahl 844
Streubesitz 59,8%
Chart BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN
Dauer : Zeitraum :
Borussia Dortmund GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien : Chartanalyse Borussia Dortmund GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 5
Mittleres Kursziel 6,43 €
Letzter Schlusskurs 5,23 €
Abstand / Höchstes Kursziel 37,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 22,8%
Abstand / Niedrigstes Ziel 14,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Hans-Joachim Watzke Chairman-Management Board & CEO
Reinhard Rauball President
Gerd Pieper Chairman-Supervisory Board
Thomas Treß Chief Financial Officer
Bernd Geske Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber