Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  London Stock Exchange  >  BP plc    BP.   GB0007980591

BP PLC

(BP.)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert London Stock Exchange - 04.03. 17:38:06
312.75 GBX   +2.57%
03.03.Sprit wird trotz sinkender Ölpreise teurer
DP
02.03.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (02.03.2021) +++
DJ
02.03.ANALYSE/Große Ölkonzerne treten gegen Giganten der sauberen Energie an
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

RWE und EnBW sichern sich Standorte für Offshore-Windparks

08.02.2021 | 12:55
FILE PHOTO: FILE PHOTO: General view of the Walney Extension offshore wind farm operated by Orsted off the coast of Blackpool

Düsseldorf/London (Reuters) - Die deutschen Energiekonzerne RWE und EnBW haben sich im hart umkämpften britischen Markt für Offshore-Windenergie große Entwicklungsflächen gesichert.

RWE teilte am Montag mit, zum bevorzugten Bieter für die Entwicklung zweier benachbarter Offshore-Windparks 110 Kilometer nordöstlich der Küste Englands erklärt worden zu sein. EnBW war im Bündnis mit dem Ölkonzern BP erfolgreich. Die Unternehmen bekamen den Zuschlag für die Entwicklung zweier Gebiete in der irischen See, etwa 30 Kilometer von der Küste entfernt. Da in deutschen Gewässern Flächen vor der Küste Mangelware werden, drängen die Versorger ins Ausland.

Die Auktion in Großbritannien war die erste ihrer Art und Größe seit Jahren. Großbritannien ist der größte Markt für Offshore-Wind weltweit. Das Königreich will bis 2030 etwa ein Drittel seinen Stroms mit dieser Technologie decken.

RWE ist hier schon länger unterwegs. Durch den Megadeal mit E.ON sind die Essener zu einem der größten Ökostromerzeuger Europas geworden. Für die Entwicklung zweier Felder sei der Konzern als bevorzugter Bieter ausgewählt worden. Die Flächen befänden sich auf der Doggerbank, einer Sandbank nordwestlich der Deutschen Bucht. RWE entwickelt in der Nähe bereits ein Projekt. Die potenzielle Gesamtkapazität betrage 3000 Megawatt. Der durchschnittliche Preis zur Pacht der Standorte sei mit 82.552 Pfund (rund 94.000 Euro) pro Megawatt und Jahr der niedrigste Zuschlagspreis im Rahmen der Auktion gewesen. Finanzchef Markus Krebber, der in diesem Jahr den Chefposten übernehmen soll, hat auch Märkte in Asien im Blick und will auch in den USA das Geschäft mit der Windenergie weiter ausbauen.

BP UND TOTAL - "BIG OIL" MISCHT DEN ÖKOSTROM-MARKT AUF

EnBW betonte in einer Telefonkonferenz mit Journalisten, in dem kapitalintensiven Geschäft auf Partnerschaften zu setzen. Vertrauen sei hierbei von großer Bedeutung. Mit BP haben die Karlsruher einen Partner gefunden, der wie andere große Ölfirmen in das Ökostromgeschäft drängt. Die beiden Unternehmen bekamen die Flächenrechte für zwei Areale in der irischen See Dort sei der Bau von zwei Offshore-Windparks mit einer Leistung von insgesamt drei Gigawatt geplant, die 2028 in Betrieb gehen sollen. BP hat ambitionierte Ziele. Mit Milliardensummen will der Ölmulti bis 2030 über eine Kapazität von Ökostromanlagen von 50 Gigawatt verfügen. Heute sind es gerade einmal 3,3 Gigawatt. Mit dem französischen Multi Total war ein weiterer Ölriese erfolgreich. Im Bündnis mit der Green Investment Group der Macquarie Bank erhielt der Konzern den Zuschlag für ein Projekt mit einer Leistung von 1,5 Gigawatt.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BP PLC 2.57%312.75 verzögerte Kurse.22.88%
E.ON SE 1.04%8.38 verzögerte Kurse.-8.50%
ENBW ENERGIE BADEN-WÜRTTEMBERG AG 2.31%66.5 verzögerte Kurse.16.07%
MACQUARIE GROUP LIMITED -0.89%146.43 Schlusskurs.5.74%
RWE AG 2.45%30.9 verzögerte Kurse.-12.76%
TOTAL SE 3.18%40.56 Realtime Kurse.14.90%
Alle Nachrichten auf BP PLC
03.03.Sprit wird trotz sinkender Ölpreise teurer
DP
02.03.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (02.03.2021) +++
DJ
02.03.ANALYSE/Große Ölkonzerne treten gegen Giganten der sauberen Energie an
DJ
26.02.Bernstein belässt BP auf 'Outperform' - Ziel 490 Pence
DP
24.02.Benzinpreis auf höchstem Stand seit Januar 2020
DP
23.02.MÄRKTE EUROPA/DAX gerät wieder stärker unter Druck
DJ
23.02.MÄRKTE EUROPA/Stimmung zeitweise stark eingetrübt
DJ
22.02.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (22.02.2021) +++
DJ
22.02.ANALYSE/Brexit stoppt nicht den Zugang zu billigem Geld in der Eurozone
DJ
19.02.Höchste Spritpreise seit Zeit vor Corona - Kälte in den USA treibt Öl
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BP PLC
03.03.CERAWEEK-After cold snaps, Freeport LNG sees strong demand for LNG this summe..
RE
03.03.EXXON MOBIL  : Once A Skeptic, Sees Profit in Capturing Carbon Emissions
DJ
03.03.European ADRs Nudge Lower in Wednesday Trading
MT
03.03.Energy firms bet on hydrogen boom, but payday far away
RE
03.03.BP  : UK Chairman to Exit at Year-End; Successor Named
MT
02.03.BP  : UK Head of Country, Senior VP for Europe Peter Mather to Leave
DJ
02.03.BP  : longstanding UK chairman Mather to step down
RE
02.03.CERAWEEK-Kerry leads second-day slate at global energy conference
RE
01.03.Energy leaders grapple with climate targets at virtual CERAWeek
RE
01.03.Energy Rises As Exxon Rallies On Board Moves - Energy Roundup
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 190 Mrd. - 177 Mrd.
Nettoergebnis 2020 -22 238 Mio - -20 660 Mio
Nettoverschuldung 2020 45 461 Mio - 42 236 Mio
KGV 2020 -4,00x
Dividendenrendite 2020 6,29%
Marktkapitalisierung 87 914 Mio 88 529 Mio 81 677 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,70x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,57x
Mitarbeiterzahl 67 600
Streubesitz 93,7%
Chart BP PLC
Dauer : Zeitraum :
BP plc : Chartanalyse BP plc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BP PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 4,66 $
Letzter Schlusskurs 4,35 $
Abstand / Höchstes Kursziel 57,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,22%
Abstand / Niedrigstes Ziel -41,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Bernard Looney Chief Executive Officer & Director
Murray Auchincloss Chief Financial Officer
Helge Lund Chairman
David Geoffrey Philip Eyton Group Head-Technology
Andy Hopwood COO & Executive VP-Upstream Strategy
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BP PLC19.66%86 207
EXXON MOBIL CORPORATION37.12%239 276
CHEVRON CORPORATION22.66%199 553
RELIANCE INDUSTRIES LTD10.92%191 815
CHINA PETROLEUM & CHEMICAL CORPORATION24.78%80 171
NESTE OYJ-10.41%49 143