Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Burckhardt Compression Holding AG    BCHN   CH0025536027

BURCKHARDT COMPRESSION HOLDING AG

(BCHN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Burckhardt Compression : Halbjahresbericht zum Geschäftsjahr 2020

04.11.2020 | 09:25

GESCHÄFTSVERLAUF 1. HALBJAHR 2020

2 GESCHÄFTSVERLAUF 1. HALBJAHR 2020 | BURCKHARDT COMPRESSION

GESCHÄFTSVERLAUF 1. HALBJAHR 2020

HALBJAHRESERGEBNIS DEUTLICH ÜBER VORJAHRES­ PERIODE, TIEFERER BESTELLUNGSEINGANG AUFGRUND ­CORONA-SITUATION, BESTÄTIGUNG DER AUSSICHTEN FÜR DAS GESAMTJAHR

SEHR GEEHRTE AKTIONÄRINNEN UND AKTIONÄRE

Das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2020 zeichnete sich durch einen höheren Umsatz, ein deutlich verbessertes Betriebs­ ergebnis und einen Nettogewinn signifikant über Vorjahreswert aus. Der Bestellungseingang ging zurück aufgrund der Auswir­ kungen der Corona-Pandemie auf unsere Kunden.

Die Corona-Pandemie hatte klare Auswirkungen auf Burck­ hardt Compression. Wir haben frühzeitig ein umfassendes Krisenmanagement­ implementiert, um den Auswirkungen der Pandemie entgegenzuwirken und die Geschäftstätigkeit jeder­ zeit sicherzustellen. So gelang es mit wenigen Ausnahmen, die Produktions- und Lieferketten aufrechtzuerhalten und damit den Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden. Der Gesund­ heitsschutz unserer Mitarbeitenden und ihrer Familien sowie unserer Kunden und Partner hatte jederzeit oberste Priorität.

Globale Märkte auf unterschiedliche Weise betroffen Regierungen und Zentralbanken haben in ihren Ländern und Re­ gionen auf unterschiedliche Weise auf den Ausbruch des Corona­ virus reagiert. Der für Burckhardt Compression wichtige chinesi­ sche Markt blieb in der Berichtsperiode trotz der Corona-­Pandemieund zeitweiser lokaler Lockdowns stark, konnte jedoch nicht ganz die Vorjahresperiode erreichen. In den USA hinterliess die wirtschaftliche Verschlechterung zusammen mit den coronabe­ dingten Reiserestriktionen deutliche Spuren, insbesondere in den Resultaten von Arkos Field Services.

Gruppe:

deutlich höherer Nettogewinn

Der Bestellungseingang der Gruppe betrug im ersten Halbjahr 2020 CHF 303.0 Mio., was gegenüber der Vorjahresperiode ei­ nem Rückgang von -8.0% entspricht (-13.3% vor der Akquisition von Arkos Field Services, kurz Arkos, und des Kompressorge­ schäfts von The Japan Steel Works, kurz JSW). Der Umsatz be­ trug im ersten Halbjahr CHF 295.2 Mio. oder 6.9% mehr als in der Vorjahresperiode (plus 0.6% vor Akquisitionen). Der Brutto­ gewinn nahm um 13.7% zu und betrug im ersten Halbjahr CHF 73.7 Mio., woraus eine Bruttogewinnmarge von 25.0% resul­ tierte (Vorjahresperiode 23.5%).

Das Betriebsergebnis (EBIT) stieg auf Gruppenstufe im ers­ ten Halbjahr markant auf CHF 26.0 Mio. (Vorjahresperiode CHF 16.7 Mio.), was einer EBIT-Marge von 8.8% entspricht (Vor­ jahresperiode 6.0%). Der Nettogewinn der Gruppe lag bei CHF 19.0 Mio. und übertraf damit den Vorjahreswert von CHF 11.8 Mio. deutlich. Das den Aktionären der Burckhardt Compression Gruppe zustehende Ergebnis pro Aktie stieg deut­ lich von CHF 2.17 auf CHF 4.73.

Die globalen Vertriebskosten lagen aufgrund von tieferen Reise- und Repräsentationskosten deutlich unter der Vorjahres­ periode. Der Vertriebs- und Verwaltungsaufwand war mit CHF 44.0 Mio. (14.9% des Umsatzes) um 2.4% tiefer als in der Vergleichsperiode (16.3% des Umsatzes), in der Arkos noch nicht konsolidiert war. Der Forschungs- und Entwicklungsaufwand stieg im ersten Halbjahr aufgrund der höheren Anzahl an Projek­ ten, unter anderem für zukunftsweisende Anwendungen wie Wasserstoff-Mobilität und -Energie, um CHF  2.7  Mio. auf CHF  6.9  Mio. Der sonstige betriebliche Ertrag lag mit CHF 3.2 Mio. um CHF 2.1 Mio. über dem Vorjahr, was vor allem auf Währungseinflüsse zurückzuführen ist.

GESCHÄFTSVERLAUF 1. HALBJAHR 2020 | BURCKHARDT COMPRESSION

3

Kennzahlen im Überblick

April-Sept.

April-Sept. Veränderung Geschäfts-

in CHF 1'000

2020

2019

2020/2019

jahr 2019

Bestellungseingang

303'023

329'516

-8.0%

607'303

- Systems Division

170'221

213'051

-20.1%

361'201

- Services Division

132'802

116'465

14.0%

246'102

Umsatzerlös

295'221

276'225

6.9%

629'585

Bruttogewinn

73'719

64'828

13.7%

149'785

Betriebliches Ergebnis

25'973

16'651

56.0%

54'795

(EBIT)

Nettogewinn

18'985

11'751

61.6%

39'871

Bilanzsumme

853'483

815'841

4.6%

883'002

Eigenkapital

290'917

325'525

-10.6%

317'506

Ergebnis je Aktie

4.73

2.17

118.0%

9.56

(in CHF)

Personalbestand per

2'575

2'430

5.9%

2'621

30.09./31.03.

Systems Division:

tieferer Bestellungseingang, stärkerer Umsatz und EBIT Der Bestellungseingang der Systems Division reduzierte sich um -20.1%(kein akquisitorischer Einfluss) auf CHF 170.2 Mio. Einzelne Kunden vor allem im Raffineriebereich verschoben ihre Investitionen aufgrund von Unsicherheiten wegen der Pandemie. Der Umsatz nahm um 12.3% zu (kein akquisitorischer Einfluss) und betrug CHF 193.9 Mio. Der Bruttogewinn erhöhte sich auf­ grund der Auslieferung von Projekten mit höheren Margen im ersten Halbjahr um 122.5% auf CHF 36.6 Mio., was einer Brutto­ gewinnmarge von 18.9% entspricht (Vorjahr 9.5%, inkl. Zusatz­ kosten im LNGM-Geschäft).Die Division erzielte im ersten Halb­ jahr 2020 eine EBIT-Margevon 8.8% (Vorjahresperiode -2.8%).

In der Systems Division erwarten wir für das zweite Halbjahr einen Umsatz auf dem Niveau der Berichtsperiode. Basierend auf dem Auftragsbestand und der daraus resultierenden tiefe­ ren Auslastung unserer Kapazitäten rechnen wir für das zweite Halbjahr mit reduzierten Gewinnmargen.

Services Division:

höherer Bestellungseingang, geringerer Umsatz und EBIT

Der Bestellungseingang der Services Division stieg auf CHF 132.8 Mio. respektive um 14.0% gegenüber der Vorjahrespe­ riode (Rückgang um -0.9% vor Akquisitionen), in der Arkos sowie das Kompressorgeschäft von JSW noch nicht konsolidiert waren. Der Bestellungseingang enthält mehrere Grossaufträge im Be­ reich Engineering/Revamp/Repair sowie einen Auftrag im knapp zweistelligen Millionenbereich für eine langfristige Service­ kooperation über zehn Jahre im Marinegeschäft. Die coronabe­ dingten Reiserestriktionen hinterliessen deutliche Spuren, vor allem in den Bereichen Field Services sowie Engineering/Revamp/­ Repair. In den USA hat sich das schon vorher ungünstige wirt­ schaftliche Umfeld aufgrund von Corona weiter verschlechtert und führte zu einem deutlichen Nachfragerückgang im ange­ stammten Upstream-Geschäft von Arkos; das Downstream-Ge­ schäft hingegen bewegte sich auf stabilem Niveau. Der Umsatz der Services Division ging um -2.2%(-18.9% vor Akquisitionen) auf CHF 101.3 Mio. zurück. Aufgrund des höheren Bestellungsein­ gangs in den letzten Monaten des ersten Halbjahres gehen wir für das zweite Halbjahr von einem höheren Umsatz aus. Der Brut­ togewinn der Services Division sank von CHF 48.4 Mio. auf CHF 37.1 Mio. Die Bruttogewinnmarge reduzierte sich, haupt­ sächlich wegen der Margenverwässerung durch die Konsolidie­ rung von Arkos, von 46.7% auf 36.7%. Die EBIT-Marge ging vorü­ bergehend von 22.5% auf 10.3% zurück. Unter Ausschluss von Arkos lag die EBIT-Marge der Division nahe bei 20%.

In der Services Division rechnen wir für die zweite Jahres­ hälfte aufgrund des höheren Bestellungseingangs in den ersten Monaten des Geschäftsjahres mit mehr Umsatz und Profitabili­ tät. Für die zweite Jahreshälfte gehen wir von einem Anstieg der Gewinnmargen aus, dies dank einer deutlich besseren Auslas­ tung in den Bereichen Field Service und Engineering/Revamp/ Repair sowie einer Erholung der Profitabilität von Arkos.

4 GESCHÄFTSVERLAUF 1. HALBJAHR 2020 | BURCKHARDT COMPRESSION

Strukturelle Anpassungen bei Arkos

Trotz der coronabedingten grossen Herausforderungen ­befinden sich die Integration sowie die organisatorischen Änderungen auf Kurs. Arkos wird das Downstream-Geschäft weiter ausbau­ en, um damit die Profitabilität zu verbessern. In den USA erwar­ ten wir einen Beitrag aus den staatlichen Unterstützungs­ programmen.

Integration von JSW auf Kurs

Am 21. April 2020 schlossen wir die Akquisition des globalen Kompressorgeschäfts von JSW ab, und dessen Integration ist erfolgreich im Gang.

Shenyang Yuanda Compressor:

Neues Werk in Shenyang fertiggestellt

Das neue Werk von Shenyang Yuanda Compressor in Shenyang, China, konnte wie geplant Ende September fertiggestellt wer­ den. Das neue Werk ist rund 60% grösser und ersetzt die beiden bisherigen Standorte. Am 14. September 2020 unterzeichneten wir zudem eine Absichtserklärung für den Erwerb der verblei­ benden 40% an Shenyang Yuanda Compressor.

Reduktion von Debitorenbeständen

Ende September 2020 lag die Bilanzsumme bei CHF 853.5 Mio. oder im Vergleich zu Ende März (Abschluss Geschäftsjahr 2019) um 3.3% tiefer. Hauptgrund dafür war die Reduktion der Debito­ renbestände. Die Nettofinanzposition betrug Ende Berichtsperi­ ode CHF  -68.0 Mio. (Ende Geschäftsjahr 2019 CHF  -91.7 Mio.). Der nicht durch Kundenanzahlungen finanzierte Anteil der ange­ fangenen Arbeiten verbesserte sich auf CHF  -34.9 Mio. (Ende März CHF -45.0 Mio.). Nach der Dividendenzahlung an die Aktio­ näre und der Verrechnung des Goodwills aus der Akquisition des Kompressorgeschäfts von JSW lag die Eigenkapitalquote Ende September mit 34.1% leicht unter dem Wert Ende Geschäftsjahr 2019 (36.0%).

Erfolgreich Anleihe platziert

Im September 2020 haben wir erfolgreich eine vierjährige Anlei­ he über CHF 100 Mio. platziert. Die Anleihe dient der Finanzie­ rung bzw. Refinanzierung der Akquisitionen von Shenyang Yuan­ da Compressor, Arkos und des Kompressorgeschäfts von JSW sowie allgemeinen Finanzierungszwecken.

Ausblick für gesamtes Geschäftsjahr 2020

Auch wenn aktuell viele Länder von einer zweiten Corona-Welle betroffen sind, konnten wir in einigen Regionen in den letzten Monaten eine Erholung der wirtschaftlichen Aktivitäten ­feststellen. Auf der anderen Seite haben die Währungsschwan­ kungen kürzlich stark zugenommen. Aus heutiger Sicht erwar­ ten wir für das gesamte Geschäftsjahr 2020 auf Gruppenstufe weiterhin einen Umsatz von über CHF 650 Mio. und im Vergleich zum Vorjahr stabile Gewinnmargen.

In der Systems Division erwarten wir für das zweite Halbjahr einen Umsatz auf dem Niveau der Berichtsperiode. Basierend auf dem Auftragsbestand und der daraus resultierenden tiefe­ ren Auslastung unserer Kapazitäten rechnen wir für das zweite Halbjahr mit reduzierten Gewinnmargen.

In der Services Division rechnen wir für die zweite Jahres­ hälfte aufgrund des höheren Bestellungseingangs in den ersten Monaten des Geschäftsjahres mit mehr Umsatz und Profitabili­ tät. Für die zweite Jahreshälfte gehen wir von einem Anstieg der Gewinnmargen aus, dies dank einer deutlich besseren Auslas­ tung in den Bereichen Field Service und Engineering/Revamp/ Repair sowie einer Erholung der Profitabilität von Arkos.

Dank

Unsere Mitarbeitenden rund um die Welt waren in den letzten Monaten aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus in einer ausserordentlichen Art und Weise gefordert, weshalb ihnen ein spezieller Dank für ihren grossen Einsatz gebührt. Danken möchten wir auch allen unseren Aktionärinnen und Aktionäre sowie unseren Kunden.

Freundliche Grüsse

Marcel Pawlicek

PräsidentCEO des Verwaltungsrates

Winterthur, 4. November 2020

Termine Aktionärsinformationen:

4. November 2020

Investorentag

1. Juni 2021

Geschäftsbericht 2020 (per 31. März 2021)

3. Juli 2021

Ordentliche Generalversammlung

GESCHÄFTSVERLAUF 1. HALBJAHR 2020 | BURCKHARDT COMPRESSION

5

CONSOLIDATED INCOME STATEMENT

First half 2020

First half 2019

2019 fiscal year

in CHF 1'000

April-Sept. 2020

April-Sept. 2019

April 2019-March 2020

Sales

295'221

276'225

629'585

Cost of goods sold

-221'502

-211'397

-479'800

Gross profit

73'719

64'828

149'785

Selling and marketing expenses

-23'050

-24'775

-50'455

General and administrative expenses

-20'943

-20'275

-42'753

Research and development expenses

-6'926

-4'214

-10'513

Other operating income

10'036

12'322

41'955

Other operating expenses

-6'863

-11'235

-33'224

Operating income

25'973

16'651

54'795

Share of results of associates

-

-547

-2'494

Financial income and expenses

-1'053

-1'980

-4'741

Earnings before taxes

24'920

14'124

47'560

Income tax expenses

-5'935

-2'373

-7'689

Net income

18'985

11'751

39'871

Share of net income attributable to shareholders of

16'020

7'338

32'390

Burckhardt Compression Holding AG

Share of net income attributable to non-controlling interests

2'965

4'413

7'481

Basic earnings per share in CHF

4.73

2.17

9.56

Diluted earnings per share in CHF

4.73

2.17

9.56

6 GESCHÄFTSVERLAUF 1. HALBJAHR 2020 | BURCKHARDT COMPRESSION

CONSOLIDATED BALANCE SHEET

First half 2020

First half 2019

2019 fiscal year

in CHF 1'000

09/30/2020

09/30/2019

03/31/2020

Non-current assets

Intangible assets

12'560

11'219

12'943

Property, plant and equipment

201'832

185'701

202'632

Investments in associates

-

10'913

-

Deferred tax assets

14'209

10'278

14'513

Other financial assets

3'940

27'577

4'034

Total non-current assets

232'541

245'688

234'122

Current assets

Inventories

247'094

258'452

264'479

Trade receivables

201'819

212'898

256'121

Other current receivables

26'020

19'385

33'377

Prepaid expenses and accrued income

5'713

4'869

4'584

Cash and cash equivalents

140'296

74'549

90'319

Total current assets

620'942

570'153

648'880

Total assets

853'483

815'841

883'002

Equity

Share capital

8'500

8'500

8'500

Capital reserves

486

435

435

Treasury shares

-2'206

-3'829

-5'216

Retained earnings and other reserves

236'778

276'012

269'763

Equity attributable to shareholders of

243'558

281'118

273'482

Burckhardt Compression Holding AG

Non-controlling interests

47'359

44'407

44'024

Total equity

290'917

325'525

317'506

Liabilities

Non-current liabilities

Non-current financial liabilities

193'662

71'156

88'713

Deferred tax liabilities

11'485

12'602

13'620

Non-current provisions

15'713

13'997

14'311

Other non-current liabilities

6'563

9'848

7'616

Total non-current liabilities

227'423

107'603

124'260

Current liabilities

Current financial liabilities

14'662

73'530

93'259

Trade payables

81'057

79'651

91'337

Customers' advance payments

140'159

142'910

145'297

Other current liabilities

25'986

16'019

13'895

Accrued liabilities and deferred income

52'414

47'293

77'122

Current provisions

20'865

23'310

20'326

Total current liabilities

335'143

382'713

441'236

Total liabilities

562'566

490'316

565'496

Total equity and liabilities

853'483

815'841

883'002

GESCHÄFTSVERLAUF 1. HALBJAHR 2020 | BURCKHARDT COMPRESSION

7

CONSOLIDATED CASH FLOW STATEMENT

First half 2020

First half 2019

2019 fiscal year

in CHF 1'000

April-Sept. 2020

April-Sept. 2019

April 2019-March 2020

Cash flow from operating activities

Net income

18'985

11'751

39'871

Income tax expenses

5'935

2'373

7'689

Financial income and expenses

1'053

1'980

4'741

Share of results of associates

-

547

2'494

Depreciation

8'692

8'609

17'416

Amortization

1'835

1'601

3'133

Change in inventories

17'239

-42'129

-36'129

Change in trade receivables

54'052

40'183

5'331

Change in other current assets

6'352

6'670

-6'544

Change in trade payables

-10'331

-5'086

1'180

Change in customers' advance payments

-5'017

17'220

23'494

Change in provisions

-944

2'648

-70

Change in other liabilities

-15'620

-22'091

1'947

Adjustment for non-cash items

2'181

829

2'455

Interest received

141

325

227

Interest paid

-900

-1'219

-2'865

Income taxes paid

-6'706

-5'195

-13'627

Total cash flow from operating activities

76'947

19'016

50'743

Cash flow from investing activities

Purchase of property, plant and equipment

-8'850

-14'062

-29'484

Sale of property, plant and equipment

203

-

2'555

Purchase of intangible assets

-1'438

-1'526

-4'851

Increase in financial assets

-

-219

-2'100

Acquisition of group companies net of cash acquired

-21'227

-

-15'783

Total cash flow from investing activities

-31'312

-15'807

-49'663

Cash flow from financing activities

Increase in financial liabilities

100'000

13'174

43'010

Decrease in financial liabilities

-72'108

-

-5'710

Purchase of treasury shares

-3'153

-2'348

-3'735

Dividends paid

-20'180

-20'364

-22'289

Total cash flow from financing activities

4'559

-9'538

11'276

Currency translation differences on cash and cash equivalents

-217

-2'131

-5'047

Net change in cash and cash equivalents

49'977

-8'461

7'309

Cash and cash equivalents at beginning of period

90'319

83'010

83'010

Cash and cash equivalents at end of period

140'296

74'549

90'319

Net change in cash and cash equivalents

49'977

-8'461

7'309

8 GESCHÄFTSVERLAUF 1. HALBJAHR 2020 | BURCKHARDT COMPRESSION

CONSOLIDATED STATEMENT OF CHANGES IN EQUITY

Share

Capital

Treasury

Hedge

Translation

Goodwill

Other

Equity attributable

Non-con-

capital

reserves

shares

reserve

reserve

offset

retained

to shareholders of

trolling

earnings

Burckhardt Compression

interests

in CHF 1'000

Holding AG

Total equity

Balance at

April 1, 2019

8'500

446

-1'582

-1'405

367

-103'830

399'968

302'464

42'570

345'034

Net income

-

-

-

-

-

-

7'338

7'338

4'413

11'751

Currency translation

-

-

-

-

-7'093

-

-

-7'093

-2'576

-9'669

differences

Changes of

-

-

-

127

-

-

-

127

-

127

cash flow hedges

Dividends paid

-

-

-

-

-

-

-20'364

-20'364

-

-20'364

Purchase of

-

-

-2'348

-

-

-

-

-2'348

-

-2'348

treasury shares

Share-based payments

-

-11

101

-

-

-

-90

-

-

-

(distributed)

Share-based payments

-

-

-

-

-

-

994

994

-

994

(allocated)

Balance at

8'500

435

-3'829

-1'278

-6'726

-103'830

387'846

281'118

44'407

325'525

September 30, 2019

Balance at

April 1, 2020

8'500

435

-5'216

-616

-13'315

-121'835

405'529

273'482

44'024

317'506

Net income

-

-

-

-

-

-

16'020

16'020

2'965

18'985

Currency translation

-

-

-

-

-502

-

-

-502

370

-132

differences

Changes of

-

-

-

822

-

-

-

822

-

822

cash flow hedges

Dividends paid

-

-

-

-

-

-

-20'180

-20'180

-

-20'180

Purchase of

-

-

-3'153

-

-

-

-

-3'153

-

-3'153

treasury shares

Share-based payments

-

51

6'163

-

-

-

-6'214

-

-

-

(distributed)

Share-based payments

-

-

-

-

-

-

1'941

1'941

-

1'941

(allocated)

Goodwill on acquisition

-

-

-

-

-

-24'872

-

-24'872

-

-24'872

Balance at

8'500

486

-2'206

206

-13'817

-146'707

397'096

243'558

47'359

290'917

September 30, 2020

GESCHÄFTSVERLAUF 1. HALBJAHR 2020 | BURCKHARDT COMPRESSION

9

NOTES TO THE CONSOLIDATED INTERIM FINANCIAL STATEMENTS

1. Basis of preparation

The unaudited interim consolidated financial statements, pre­ pared in accordance with Swiss GAAP FER, were approved by the Board of Directors on October 30, 2020. This is a condensed interim report pursuant to Swiss GAAP FER 31 "Complementary recommendations for listed companies".

Since the consolidated interim financial statements do not include all the information contained in consolidated annual fi­ nancial statements, they should be read in conjunction with the consolidated annual financial statements for the year ended March 31, 2020. The current accounting standards are congruent with the accounting standards used to prepare the 2019 finan­ cial statements.

2. Segment reporting

Systems Division

Services Division

HY 2020

HY 2019

Change

FY 2019

HY 2020

HY 2019

Change

FY 2019

April-Sept.

April-Sept.

2020/2019

April 2019-

April-Sept.

April-Sept.

2020/2019

April 2019-

in CHF 1'000

2020

2019

March 2020

2020

2019

March 2020

Sales

193'886

172'625

12.3%

388'256

101'335

103'600

-2.2%

241'329

Cost of goods sold

-157'312

-156'186

-

-345'482

-64'190

-55'211

-

-134'318

Gross profit

36'574

16'439

122.5%

42'774

37'145

48'389

-23.2%

107'011

Gross profit as % of sales

18.9%

9.5%

-

11.0%

36.7%

46.7%

-

44.3%

Operating income

17'087

-4'878

-

6'443

10'468

23'311

-55.1%

54'692

Operating income as

8.8%

-2.8%

-

1.7%

10.3%

22.5%

-

22.7%

% of sales

Others

Total

HY 2020

HY 2019

Change

FY 2019

HY 2020

HY 2019

Change

FY 2019

April-Sept.

April-Sept.

2020/2019

April 2019-

April-Sept.

April-Sept.

2020/2019

April 2019-

in CHF 1'000

2020

2019

March 2020

2020

2019

March 2020

Sales

-

-

-

-

295'221

276'225

6.9%

629'585

Cost of goods sold

-

-

-

-

-221'502

-211'397

-

-479'800

Gross profit

-

-

-

-

73'719

64'828

13.7%

149'785

Gross profit as

-

-

-

-

25.0%

23.5%

-

23.8%

% of sales

Operating income

-1'582

-1'782

-11.2%

-6'340

25'973

16'651

56.0%

54'795

Operating income as

-

-

-

-

8.8%

6.0%

-

8.7%

% of sales

10 GESCHÄFTSVERLAUF 1. HALBJAHR 2020 | BURCKHARDT COMPRESSION

3. Business combinations and other changes in the scope of consolidation

The Japan Steel Works Ltd. (Japan)

On April 21, 2020, Burckhardt Compression acquired the glo­ bal compressor business from the Japan Steel Works Ltd. (JSW), a Japanese business based in Tokyo, in an asset deal. With the acquisition of the global compressor business from JSW, Burckhardt Compression is strengthening its market presence in Japan.

The following table shows the fair value of assets and liabi­ lities acquired at the acquisition date and the goodwill arising from this transaction.

in CHF 1'000

Inventories

719

Non-current liabilities

-1'794

Current liabilities

-212

Net assets / liabilities acquired at fair value

-1'287

Goodwill from acquisition

24'872

Total purchase price

23'585

Less cash and cash equivalents acquired

-

Less purchase price not yet paid (deferred consideration)

-2'358

Net cash outflow on acquisition

21'227

Shenyang Yuanda Compressor Co. Ltd. (China)

On September 14, 2020, Burckhardt Compression has entered into a memorandum of understanding to acquire the remaining 40% of Shenyang Yuanda Compressor Co. Ltd. Burckhardt Com­ pression initially purchased a 60% interest in Shenyang Yuanda Compressor, a Chinese compressor manufacturer based in She­ nyang, in March of 2016.

There were no changes in the scope of consolidation in the first half year 2019.

4. Financial Liabilities

On September 30, 2020, Burckhardt Compression issued a bond for a total of CHF 100 mn with a coupon of 1.50%. The issue pri­ ce was 100% of the nominal value. It will be redeemed at par value on September 30, 2024. The bond is listed on the SIX Swiss Exchange.

5. Impacts of Covid-19

Since the outbreak of the Covid-19 pandemic, Burckhardt Com­ pression has taken all the necessary measures to protect the health of its employees, customers, suppliers and business partners. Burckhardt Compression countered the weakening of its business by implementing cost-saving measures already at an early stage. These measures also include government sup­ port in various countries and are recognised in the correspon­ ding expense category as cost reduction. For these interim con­ solidated financial statements 2020, Burckhardt Compression considered all known consequences of the Covid-19 pandemic.

6. Events after the balance sheet date

There were no significant events after the balance sheet date.

GESCHÄFTSVERLAUF 1. HALBJAHR 2020 | BURCKHARDT COMPRESSION

11

ÜBER BURCKHARDT COMPRESSION

Burckhardt Compression ist der weltweite Marktführer im

Bereich­ von Kolbenkompressorsystemen­. Als einziger Hersteller und Servicedienstleister bietet das Unternehmen eine ­komplette Reihe von Kolbenkompressortechnologien und Services an. Die kundenspezifisch ausgelegten Kompressorsysteme werden in den Bereichen Öl- und Gasproduktion, Gastransport­ und -lage­ rung, Raffinerie, Chemie und Petrochemie sowie in Industrie­ gasanwendungen eingesetzt. Mit führender Technologie, einem breiten Portfolio an Komponenten sowie einem umfassenden Serviceangebot unterstützt Burckhardt Compression seine Kunden weltweit, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene ­Lösung für ihre Kolbenkompressorsysteme zu finden. Seit 1844, das heisst seit 175 Jahren, schaffen hochqualifizierte Mitarbei­ tende Spitzenlösungen, um in der Gasverdichtung Massstäbe zu setzen.

Kontakte:

Marcel Pawlicek, CEO

Tel. +41 52 262 54 36

Fax +41 52 262 04 08 marcel.pawlicek@burckhardtcompression.com

Rolf Brändli, CFO Tel. +41 52 262 51 91 Fax +41 52 262 04 08 rolf.braendli@burckhardtcompression.com

Dieses Dokument kann Aussagen enthalten, die zukunftsorien­ tiert sind, wie beispielsweise Voraussagen von finanziellen ­Entwicklungen, Marktaktivitäten und in die Zukunft gerichtete Aussagen über die Entwicklung von Produkten, wobei diese Aufzählung nicht abschliessend ist. Diese Aussagen können sich aufgrund bekannter oder unbekannter Risiken und ver­ schiedener anderer Faktoren ändern, und die effektiven Ergeb­ nisse oder Leistungen können erheblich von den in diesem

Dokument­ gemachten Aussagen abweichen.

Der Halbjahresbericht 2020 ist ebenfalls online, auch in englischer Sprache, unter report.burckhardtcompression.com erhältlich. Die englische Version ist bindend.

Burckhardt Compression Holding AG

8404 Winterthur, Schweiz Tel. +41 52 262 55 00 Fax +41 52 262 00 51 info@burckhardtcompression.com www.burckhardtcompression.com

Burckhardt Compression Holding AG veröffentlichte diesen Inhalt am 02 November 2020 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 04 November 2020 08:28:03 UTC.


© Publicnow 2020
Alle Nachrichten auf BURCKHARDT COMPRESSION HOLDING AG
2020BURCKHARDT COMPRESSION : Buyout-Aktionäre verlängern um weitere fünf Jahre
AW
2020BURCKHARDT COMPRESSION : Aktionärsbindungsvertrag der Management Buyout-Aktionär..
PU
2020Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
2020BURCKHARDT COMPRESSION : Laby® LNG Boil-Off-Gas-Kompressoren von Burckhardt Comp..
PU
2020Aktien Schweiz Schluss: SMI mit kleinem Plus - Sektorrotation geht weiter
AW
2020BURCKHARDT COMPRESSION : Ölfreier Prozessgaskompressor nach API 618 setzt mit 27..
PU
2020Aktien Schweiz Vorbörse: Gegenbewegung nach Impfstoff-Sprung erwartet
AW
2020Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
2020BURCKHARDT COMPRESSION : FirstElement Fuel Inc. bestellt bei Burckhardt Compress..
PU
2020Burckhardt Compression erhält Auftrag für Wasserstoff-Kompressor aus den USA
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BURCKHARDT COMPRESSION HOLDING AG
2020BURCKHARDT COMPRESSION : Management Buyout Group Extends Shareholder Agreement t..
MT
2020BURCKHARDT COMPRESSION : Renewal of MBO shareholder group agreement
PU
2020BURCKHARDT COMPRESSION : Laby® LNG boil-off gas compressors for new-built contai..
PU
2020BURCKHARDT COMPRESSION : oil-free API 618 Process Gas Compressor sets a new benc..
PU
2020Burckhardt Compression to Supply Compressors for Firstelement Fuel's Hydrogen..
MT
2020BURCKHARDT COMPRESSION : FirstElement Fuel Inc. orders a compressor system from ..
PU
2020Bank Vontobel Lifts Price Target on Burckhardt Compression, Maintains Hold Re..
MT
2020GLOBAL MARKETS LIVE: Uber and Lyft win vote in California, Hilton posts heavy..
2020BURCKHARDT COMPRESSION : Online Supplier Day Registration
PU
2020BURCKHARDT COMPRESSION : delivers significantly higher half-year results than a ..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 658 Mio 739 Mio -
Nettoergebnis 2021 39,5 Mio 44,3 Mio -
Nettoverschuldung 2021 138 Mio 154 Mio -
KGV 2021 29,4x
Dividendenrendite 2021 1,83%
Marktkapitalisierung 1 128 Mio 1 268 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,92x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,83x
Mitarbeiterzahl 2 575
Streubesitz 86,8%
Chart BURCKHARDT COMPRESSION HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Burckhardt Compression Holding AG : Chartanalyse Burckhardt Compression Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BURCKHARDT COMPRESSION HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 4
Mittleres Kursziel 297,67 CHF
Letzter Schlusskurs 342,00 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 2,34%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -13,0%
Abstand / Niedrigstes Ziel -33,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Marcel Pawlicek Chief Executive Officer
Ton Büchner Chairman
Rolf Brändli Chief Financial Officer
Urs Leinhäuser Non-Executive Director
Monika Krüsi Schädle Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BURCKHARDT COMPRESSION HOLDING AG11.40%1 302
ATLAS COPCO AB10.19%64 937
FANUC CORPORATION8.54%51 204
SMC CORPORATION7.96%44 384
PARKER-HANNIFIN CORPORATION6.87%37 496
SANDVIK AB8.30%32 880