Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Japan
  4. Japan Exchange
  5. Canon Inc.
  6. News
  7. Übersicht
    7751   JP3242800005

CANON INC.

(7751)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

EU droht Merck wegen Angaben bei Sigma-Aldrich-Kauf mit Strafe

06.07.2017 | 13:24
The logo of German pharmaceuticals company Merck is seen in front of the company's headquarters in Darmstadt

Brüssel (Reuters) - Die größte Übernahme in der Firmengeschichte könnte für den Pharma- und Chemiekonzern Merck ein Nachspiel haben.

Die EU-Kommission wirft dem Darmstädter Unternehmen falsche Angaben beim Kauf des US-Laborausrüsters Sigma-Aldrich vor und droht deshalb mit einer Geldbuße in Millionenhöhe. Nach vorläufigen Ergebnissen habe Merck bei der Anmeldung der Übernahme in Brüssel wichtige Informationen über ein Innovationsprojekt vorenthalten, teilten die Wettbewerbshüter am Donnerstag mit. Die Genehmigung der Übernahme von Sigma-Aldrich für rund 17 Milliarden Dollar ist von der Untersuchung laut EU-Kommission aber nicht betroffen.

Das Innovationsprojekt sei eng mit dem Geschäft verbunden gewesen, das Merck für die Genehmigung des Zukaufs verkaufen musste. Die Darmstädter hätten mittlerweile zugesagt, dem Käufer Honeywell die Lizenz für die betroffene Technologie zu überlassen. Dies sei jedoch erst mit Verzögerung geschehen und nur, weil die EU-Kommission auf das Projekt aufmerksam gemacht worden sei. Nach Angaben von Merck handelt es sich dabei um eine Verpackungstechnologie, die von Sigma-Aldrich entwickelt wurde, als das Unternehmen 2015 von Merck übernommen wurde. Merck will die Informationen der EU-Kommission prüfen und "zeitnah" darauf antworten. Der Konzern habe in dem Prüfverfahren nach "bestem Wissen und Gewissen" gehandelt und sei zuversichtlich, dass dieses Thema "zufriedenstellend" gelöst werden könne.

Sollte sich der Verdacht bestätigen, drohte die EU-Kommission Merck mit einer Geldbuße von einem Prozent des Jahresumsatzes, was auf die Merck-Zahlen für 2016 mit rund 150 Millionen Euro zu Buche schlagen würde.

AUCH GE UND CANON IM VISIER

Die EU-Kommission warf auch dem US-Industrieriesen General Electric falsche Angaben bei der Übernahme des dänischen Windenergie-Unternehmens LM Wind Power sowie dem japanischen Elektronikkonzern Canon beim Kauf von Toshiba Medical Systems vor. General Electric droht nach Angaben von EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager ebenfalls eine Strafe von einem Prozent des Jahresumsatzes, Canon sogar von bis zu zehn Prozent. GE erklärte, keine irreführenden Absichten gehabt zu haben und nach bestem Wissen gehandelt zu haben.

Die Brüsseler Behörde gingt zuletzt verstärkt gegen Verstöße gegen die Vorschriften zur EU-Fusionskontrolle vor. So brummte sie Facebook im Mai eine Strafe von 110 Millionen Euro wegen falscher Angaben bei der Übernahme des Kommunikationsdienstes Whatsapp auf.


© Reuters 2017
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
3D SYSTEMS CORPORATION -0.11%27.51 verzögerte Kurse.162.50%
8X8, INC. 1.60%25.97 verzögerte Kurse.-24.66%
CANON INC. 3.42%2582 Schlusskurs.30.54%
GENERAL ELECTRIC COMPANY -2.90%100.6 verzögerte Kurse.16.44%
GENERAL MOTORS COMPANY 0.33%57.03 verzögerte Kurse.36.96%
MERCK & CO., INC. -0.90%76.18 verzögerte Kurse.-6.87%
MERCK KGAA -0.06%174.6 verzögerte Kurse.24.51%
Alle Nachrichten zu CANON INC.
20.07.MÄRKTE ASIEN/US-Vorgaben und Konjunktursorgen dämpfen Kauflust
DJ
29.06.CANON INC. : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
29.01.MÄRKTE ASIEN/Aktien auf Talfahrt - Kospi bricht um 3% ein
DJ
29.01.MÄRKTE ASIEN/Börsen drehen auf breiter Front nach unten ab
DJ
15.01.MÄRKTE ASIEN/Gewinnmitnahmen - Canon legen deutlich zu
DJ
15.01.MÄRKTE ASIEN/Gewinnmitnahmen belasten - Canon legen deutlich zu
DJ
2020CANON INC. : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
2020CANON INC. : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
2019CANON INC : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
2019CANON INC : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CANON INC.
29.07.CANON : activities lead to the removal of 4,691 listings from Amazon i …
PU
29.07.CANON : 199 listings removed from Amazon in Canada and the United States of Am &..
PU
28.07.Asian ADRs Move Sharply Higher in Wednesday Trading
MT
28.07.CANON : Q2 Earnings Snapshot
AQ
28.07.CANON : Consolidated results for the second quarter ended june 30, 2021
PU
28.07.Canon Inc. Reports Earnings Results for the Second Quarter Ended June 30, 202..
CI
26.07.CANON : announces conclusion of toner supply container-related patent in &hellip..
PU
23.07.SIEMENS : U.S. business borrowing for equipment rises 17% in June - ELFA
RE
21.07.Asian ADRs Move Higher in Wednesday Trading
MT
21.07.NIKKEI 225 : Up on Bargain Hunting, Export Surge
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 3 528 Mrd. 32 335 Mio 29 159 Mio
Nettoergebnis 2021 178 Mrd. 1 631 Mio 1 471 Mio
Nettoliquidität 2021 106 Mrd. 968 Mio 873 Mio
KGV 2021 14,9x
Dividendenrendite 2021 3,64%
Marktkapitalisierung 2 737 Mrd. 25 062 Mio 22 621 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,75x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,71x
Mitarbeiterzahl 181 897
Streubesitz 76,0%
Chart CANON INC.
Dauer : Zeitraum :
Canon Inc. : Chartanalyse Canon Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CANON INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 16
Letzter Schlusskurs 2 582,00 JPY
Mittleres Kursziel 2 645,00 JPY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,44%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Fujio Mitarai Chairman, President & Chief Executive Officer
Toshizo Tanaka CFO, Representative Director & Vice President
Toshio Homma Representative Director & Chief Technology Officer
Kunitaro Saida Independent Outside Director
Haruhiko Kato Independent Outside Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
CANON INC.30.54%24 722
RICOH COMPANY, LTD.79.91%7 787
BROTHER INDUSTRIES, LTD.10.82%5 607
KONICA MINOLTA, INC.45.43%2 589
TOSHIBA TEC CORPORATION22.15%2 292
PITNEY BOWES INC.30.36%1 409