Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

CANOO INC.

(GOEV)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

ANALYSE/Darum stecken Elektroauto-Aktien im Rückwärtsgang fest

04.06.2021 | 09:01

Von Stephen Wilmot

NEW YORK (Dow Jones)--Für Investoren in die E-Mobilität waren es enttäuschende Monate. Sie litten unter der schwindenden Hoffnung, dass Elektrofahrzeuge die etablierte Ordnung der Automarken aufrütteln würden. Das bedeutet aber nicht, dass die Giganten des Verbrennungsmotors sich nun entspannen können.

In den vergangenen Monaten haben die Aktien von Unternehmen, die seit Jahrzehnten Autos herstellen, die Aktien von Start-ups überholt. Im Durchschnitt sind die Aktien der 17 größten nicht-chinesischen etablierten Unternehmen über drei Monate um etwa 11 Prozent gestiegen, angeführt von einem 36-prozentigen Anstieg der Vorzugsaktien von Volkswagen. Im gleichen Zeitraum sind die Aktien von 19 Elektroauto-Spezialisten um 15 Prozent gefallen, darunter ein Rückgang von 12 Prozent für Tesla. Dies gilt trotz einer Erholung in den vergangenen zwei Wochen, einschließlich einiger großer Gewinne zu dieser Wochenmitte.

Die bessere Kursentwicklung der Old-School-Automobilaktien spiegelt teilweise eine breitere Rotation des Aktienmarktes hin zu "Substanz"-Werten wider, die als Nutznießer der Inflation und höherer Zinssätze angesehen werden. So geht die Tendenz weg von spekulativeren Unternehmen, die zuvor sehr gut abgeschnitten haben. Mathematisch gesehen verlagern steigende Zinsen den Fokus typischer Bewertungsmodelle auf Gewinne in der nahen Zukunft und das ist die starke Seite der traditionellen Autobauer.

Über ein Jahr hinweg haben viele Elektroauto-Hersteller oder solche, die es werden wollen, immer noch spektakuläre Kursgewinne erzielt. Der Wert von Tesla hat sich fast vervierfacht. Viele gewannen an Wert, aber nicht alle. Canoo, ein kalifornisches Startup, das Ende 2020 über eine Zweckgesellschaft an die Börse ging, wird immer noch unter dem Startpreis von 10 US-Dollar gehandelt, nachdem es die Investoren mit weitreichenden Änderungen an seinem Geschäftsmodell überrascht hat.

Die bessere Kursentwicklung der etablierten Unternehmen ergibt auch im Hinblick auf die Dynamik in der Fahrzeugproduktion Sinn. Der Wert der Skalierung - ein wichtiges Merkmal der Autoindustrie des 20. Jahrhunderts, das einst beim Übergang zu Elektroautos verwundbar schien - setzt sich wieder durch.

Nehmen Sie den Wettlauf um erschwingliche Batterien für Elektrofahrzeuge. Im Mai war Ford der letzte große Automobilhersteller, der eine Partnerschaft mit einem Zulieferer für die Zellproduktion einging. Bei diesen milliardenschweren Investitionen geht es darum, mehr Kontrolle über eine Ressource zu erlangen, die bei Einführung von Elektroautos zu einem knappen Gut werden könnte, und die Batteriekosten besser in den Griff zu bekommen. Wenn sich die Investitionen auszahlen, werden sie die Position der großen etablierten Unternehmen stärken, die es sich leisten können - Toyota, Volkswagen und General Motors - sowie Tesla, dessen Pionierrolle in der Elektroauto-Revolution und übergroßer Marktwert es in eine einzigartige Position bringen.

Dies hilft zu erklären, warum die Aktien kleinerer, etablierter Autohersteller wie Nissan, Renault und Tata Motors, zu dem Jaguar Land Rover gehört, in den vergangenen Monaten ebenfalls zu kämpfen hatten, trotz der Wertrotation. Ihre Gewinne sind nicht so wild spekulativ wie die von Canoo, aber sie sind immer noch von den erschreckenden Kosten der Elektroauto-Programme bedroht.

Es sollte nicht so sein. Viele hatten gehofft, dass die relative Einfachheit von E-Fahrzeugen, die viel weniger Teile benötigen als herkömmliche Autos, einer ganzen Reihe von neuen Akteuren eine Chance geben würde. Demnach könnten sie in einen Markt eindringen, der sich zu einem immer strenger kontrollierten entwickeln würde.

Die traditionellen Autoproduktionszentren in Detroit und Deutschland müssen dieses Versprechen der neuen Konkurrenz noch ernst nehmen. Da neue Technologien die Verbraucher zum Experimentieren ermutigen, wurde das obere Ende des chinesischen Marktes von neuen Marken wie Nio und Xpeng belebt. Auch einige der US-Startups im Bereich der Luxus-Elektroautos haben eine Chance auf Erfolg. Es ist aber schwer einzuschätzen ist, welche das sein werden, bevor ihre Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs sind.

Die klassische Silicon-Valley-Disruptionsgeschichte spielt sich in der Autoindustrie jedoch nicht so ab wie erwartet. Mit ihren großen Batterien sind Elektroautos ein industrielles Produkt, das von der Art industrieller Skalierung profitiert, in der die Hersteller des 20. Jahrhunderts agierten. Dieser Vorteil wird vielleicht nicht mehr bestehen, wenn andere, softwarebasierte Automobiltechnologien auf dem Vormarsch sind - Internet im Fahrzeug und schließlich automatisiertes Fahren. Aber das sind wahrscheinlich Fragen für ein anderes Jahr.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/axw/jhe

(END) Dow Jones Newswires

June 04, 2021 03:00 ET (07:00 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CANOO INC. -2.84%8.2 verzögerte Kurse.-40.58%
DJ INDUSTRIAL 0.68%35061.55 verzögerte Kurse.13.78%
FORD MOTOR COMPANY -0.65%13.82 verzögerte Kurse.57.22%
GENERAL MOTORS COMPANY -1.26%54.94 verzögerte Kurse.31.94%
RENAULT 0.97%31.215 Realtime Kurse.-12.71%
TATA MOTORS LIMITED -2.30%295.65 Schlusskurs.60.94%
TESLA, INC. -0.91%643.38 verzögerte Kurse.-8.83%
TOYOTA INDUSTRIES CORPORATION 2.80%9180 Schlusskurs.12.09%
UNITED PARCEL SERVICE INC -0.75%211.64 verzögerte Kurse.25.68%
VOLKSWAGEN AG -0.10%208.6 verzögerte Kurse.36.86%
XPENG INC. -5.25%41 verzögerte Kurse.-4.27%
Alle Nachrichten zu CANOO INC.
07.06.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (04.06.2021) +++
DJ
04.06.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (04.06.2021) +++
DJ
04.06.ANALYSE/Darum stecken Elektroauto-Aktien im Rückwärtsgang fest
DJ
18.05.CANOO INC. : Roth Capital Partners gibt eine neutrale Bewertung ab
MM
20.04.CANOO INC. : Von BofA Securities auf Verkauf zurückgestuft
MM
30.03.CANOO INC. : Vom Kauf zur neutralen Bewertung von Roth Capital Partners
MM
19.03.Ex-Deutsche-Bank-Finanzchef geht mit Mobilitäts-SPAC an die Nasdaq
RE
12.03.CANOO INC. : Bewertung von R.F. Lafferty kaufen
MM
22.01.ANALYSE/Auch und gerade Amazon, DHL & Co brauchen Elektrofahrzeuge
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CANOO INC.
23.07.NEXT STEP FOR EVS : Design batteries to strengthen car, extend range
RE
10.07.GOEV LONG-TERM INVESTOR ALERT : Did You Acquire Canoo Before August 18, 2020? Sh..
PR
03.07.CANOO INVESTIGATION INITIATED BY FOR : Kahn Swick & Foti, LLC Investigates the O..
BU
22.06.CANOO : Names VDL Nedcar as Contract Manufacturing Partner Production on track t..
PU
22.06.CANOO INC. : Entry into a Material Definitive Agreement, Submission of Matters t..
AQ
21.06.CANOO INC.(NASDAQGS : GOEV) added to S&P Global BMI Index
CI
17.06.CANOO : Taps VDL Nedcar as Contract Manufacturing Partner, Identifies Oklahoma a..
MT
17.06.SCOTT+SCOTT ATTORNEYS AT LAW LLP : Investigates Hennessy Capital Acquisition Cor..
BU
17.06.CANOO : Names VDL Nedcar as Contract Manufacturing Partner
PR
17.06.Canoo Selects Oklahoma for Owned Manufacturing Facility
CI
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 16,7 Mio - 15,3 Mio
Nettoergebnis 2021 -222 Mio - -204 Mio
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 -8,63x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 1 948 Mio 1 948 Mio 1 789 Mio
Wert / Umsatz 2021 117x
Wert / Umsatz 2022 16,9x
Mitarbeiterzahl 370
Streubesitz 41,7%
Chart CANOO INC.
Dauer : Zeitraum :
Canoo Inc. : Chartanalyse Canoo Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CANOO INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 4
Letzter Schlusskurs 8,20 $
Mittleres Kursziel 11,33 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 38,2%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Anthony Aquila Executive Chairman & Chief Executive Officer
Renato Carlo Giger Senior VP, Chief Financial & Accounting Officer
Peter Savagian Chief Technology Officer
Ming Hsien Chiang Independent Director
Josette Sheeran Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
CANOO INC.-40.58%2 297
INVESTOR AB (PUBL)44.94%70 889
CK HUTCHISON HOLDINGS LIMITED6.01%30 519
AB INDUSTRIVÄRDEN (PUBL)25.46%16 599
HAL TRUST30.22%14 468
KINNEVIK AB81.61%11 032