Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  NASDAQ OMX COPENHAGEN  >  Carlsberg A/S    CARL B   DK0010181759

CARLSBERG A/S

(CARL B)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert NASDAQ OMX COPENHAGEN - 26.10. 16:59:49
845.8 DKK   -0.96%
19.10.Morning Briefing International
AW
12.10.Bitburger Braugruppe verkauft Wernesgrüner an Carlsberg
DP
05.10.NIELSEN : Corona kurbelt Bierkonsum in den eigenen vier Wänden an
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Carlsberg A/S : Preisanhebungen helfen Carlsberg - Doch Russland-Geschäft macht Sorge

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
08.02.2017 | 13:44
Czech Republic v Croatia - EURO 2016 - Group D

Kopenhagen (Reuters) - Der dänische Brauerriese Carlsberg kommt mit seinem Umbauprogramm voran.

Dank höherer Preise und gesenkter Kosten soll der operative Gewinn in diesem Jahr im mittleren einstelligen Prozentbereich zulegen, wie der Konzern, der auch Marken wie Holsten, Astra und Tuborg produziert, am Mittwoch mitteilte. Im abgelaufenen Jahr steigerte er das Betriebsergebnis aus eigener Kraft um fünf Prozent. Dank höherer Preise konnte Carlsberg geringere Absatzmengen ausgleichen und erzielte auf bereinigter Basis ein Umsatzplus von zwei Prozent auf umgerechnet 8,4 Milliarden Euro. Das Unternehmen hat einige Beteiligungen verkauft, um sich stärker auf gewinnträchtigere Spezialbiere auszurichten.

Für leichte Kopfschmerzen sorgt allerdings der russische Markt. Dort tun sich Brauer seit Jahren schwer, weil die Regierung gegen hohen Alkoholkonsum vorgeht. Das Management rechnet damit, dass ein Gesetz, das Bierflaschen aus Plastik mit mehr als 1,5 Litern Füllmenge verbietet, den Bierabsatz in Russland um fünf Prozent drücken wird. "Darüber hinaus könnte es einen weiteren Marktrückgang geben", sagte Carlsberg-Chef Cees 't Hart, ohne Details zu nennen. Bereits im Schlussquartal blieben die Umsätze sowohl in Osteuropa als auch in Westeuropa und Asien hinter den Erwartungen zurück. Analysten zeigten sich davon enttäuscht. Carlsberg-Aktien gaben knapp drei Prozent nach.


share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf CARLSBERG A/S
19.10.Morning Briefing International
AW
12.10.Bitburger Braugruppe verkauft Wernesgrüner an Carlsberg
DP
05.10.NIELSEN : Corona kurbelt Bierkonsum in den eigenen vier Wänden an
DP
25.08.Aktien Europa Schluss: Dow-Schwäche lässt Gewinne abschmelzen
DP
25.08.AKTIEN EUROPA : Börsen knüpfen an die kräftigen Wochenauftaktgewinne an
AW
25.08.UBS hebt Carlsberg auf 'Buy' - Ziel hoch auf 1000 Kronen
DP
13.08.AKTIEN EUROPA : Anleger warten vor US-Daten ab - 'Footsie' unter Druck
AW
10.08.CARLSBERG A/S : Veröffentlichung des Halbjahresergebnisses
04.07.Holsten-Brauerei trotz Corona-Krise gut an neuem Standort angekommen
DP
04.07.Holsten-Brauerei trotz Corona-Krise gut am neuen Standort angekommen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CARLSBERG A/S
09.10.MARSTON : Deal between Carlsberg and Marston's given the go-ahead
AQ
09.10.MARSTON : UK Regulator Approves Carlsberg and Marston's Joint Venture
DJ
17.09.Carlsberg raises 2020 outlook on strong sales in China, Eastern Europe
RE
17.09.Carlsberg Expects 2020 Organic Operating Profit to Drop by High Single Digit ..
DJ
17.09.CARLSBERG A/S : Upgrade of 2020 earnings expectations
PU
17.09.CARLSBERG A/S : Upgrade of 2020 earnings expectations
AQ
17.09.CARLSBERG A/S : Upgrade of 2020 earnings expectations
AQ
19.08.MARSTON : U.K. Antitrust Regulator Invites Comments on Proposed Marston's-Carlsb..
DJ
13.08.EUROPA : European stocks end four-day winning run as UK's FTSE drags
RE
13.08.GLOBAL MARKETS LIVE: Microsoft returns to the mobile phone market
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 59 512 Mio 9 446 Mio 8 543 Mio
Nettoergebnis 2020 5 557 Mio 882 Mio 798 Mio
Nettoverschuldung 2020 22 180 Mio 3 521 Mio 3 184 Mio
KGV 2020 22,4x
Dividendenrendite 2020 2,35%
Marktkapitalisierung 126 Mrd. 20 082 Mio 18 146 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 2,50x
Marktkap. / Umsatz 2021 2,30x
Mitarbeiterzahl 40 000
Streubesitz 68,0%
Chart CARLSBERG A/S
Dauer : Zeitraum :
Carlsberg A/S : Chartanalyse Carlsberg A/S | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse CARLSBERG A/S
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 1 035,57 DKK
Letzter Schlusskurs 845,80 DKK
Abstand / Höchstes Kursziel 41,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 22,4%
Abstand / Niedrigstes Ziel -10,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Cees't C. Hart President & Chief Executive Officer
Flemming Besenbacher Chairman-Supervisory Board
Heine Dalsgaard Chief Financial Officer
Hans S. Andersen Member-Supervisory Board
Richard George William Burrows Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
CARLSBERG A/S-14.07%20 117
ANHEUSER-BUSCH INBEV-33.28%113 188
HEINEKEN N.V.-14.50%55 270
BUDWEISER BREWING COMPANY APAC LIMITED-6.27%42 049
AMBEV S.A.-25.60%38 834
CONSTELLATION BRANDS, INC.-5.42%34 576