Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  NASDAQ OMX COPENHAGEN  >  Carlsberg A/S    CARL B   DK0010181759

CARLSBERG A/S

(CARL B)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert NASDAQ OMX COPENHAGEN - 04.12. 16:59:55
941.6 DKK   +0.75%
28.10.Bierdurst im Sommer hilft Heineken und Carlsberg durch Coronakrise
AW
28.10.Bierdurst im Sommer hilft Heineken und Carlsberg durch Corona-Krise
RE
27.10.TAGESVORSCHAU : Termine am 28. Oktober 2020
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Carlsberg : Bierbrauer Carlsberg kehrt dank heißem Sommer auf Wachstumspfad zurück

06.02.2019 | 12:00
Carlsberg beer cans are seen at a pub in Mumbai

Kopenhagen (Reuters) - Die dänische Brauerei Carlsberg hat 2018 dank des heißen Sommers erstmals seit drei Jahren ihren Umsatz wieder gesteigert.

Für Schwung sorgten auch der Trend zu Craft- und alkoholfreien Bieren, eine starke Nachfrage in China und anziehende Geschäfte in Russland dank der Fußball-Weltmeisterschaft. Carlsberg setzte im vergangenen Jahr umgerechnet knapp 8,4 Milliarden Euro um, ein Plus von drei Prozent. Für 2019 geht die weltweit drittgrößte Brauerei nach Anheuser Busch und Heineken allerdings von einem langsameren Wachstum aus. "Es ist schwer vorherzusagen wie der Sommer wird, aber 2019 wird der Umsatz wahrscheinlich etwas bescheidener ausfallen nach einem so starken Jahr", sagte Vorstandschef Cees't Hart am Mittwoch. Der operative Gewinn solle um einen mittleren einstelligen Prozentbereich zulegen, nach einem Zuwachs von elf Prozent im vergangenen Jahr.

In Russland, wo Carlsberg rund ein Fünftel seines Umsatzes erzielt, wuchs der Biermarkt im vergangenen Jahr dank des heißen Sommers und der Fußball-WM erstmals seit 2007 wieder. Im Schlussquartal verlor der Konzern allerdings Marktanteile wegen Preiserhöhungen. Das Geschäft in dem Land bleibe schwierig, erklärte der Vorstand. In China sei dagegen keine Verlangsamung der Nachfrage in Sicht. Dort wird das Geschäft von internationalen Premium-Biermarken angetrieben, die zum doppelten oder dreifachen Preis im Vergleich zu Mainstream-Marken verkauft werden können.


© Reuters 2019
Alle Nachrichten auf CARLSBERG A/S
28.10.Bierdurst im Sommer hilft Heineken und Carlsberg durch Coronakrise
AW
28.10.Bierdurst im Sommer hilft Heineken und Carlsberg durch Corona-Krise
RE
27.10.TAGESVORSCHAU : Termine am 28. Oktober 2020
DP
19.10.Morning Briefing International
AW
12.10.Bitburger Braugruppe verkauft Wernesgrüner an Carlsberg
DP
05.10.NIELSEN : Corona kurbelt Bierkonsum in den eigenen vier Wänden an
DP
25.08.Aktien Europa Schluss: Dow-Schwäche lässt Gewinne abschmelzen
DP
25.08.AKTIEN EUROPA : Börsen knüpfen an die kräftigen Wochenauftaktgewinne an
AW
25.08.UBS hebt Carlsberg auf 'Buy' - Ziel hoch auf 1000 Kronen
DP
13.08.AKTIEN EUROPA : Anleger warten vor US-Daten ab - 'Footsie' unter Druck
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CARLSBERG A/S
07.11.EXCLUSIVE : PwC affiliate quits as Carlsberg India auditor, avoids opinion for 2..
RE
07.11.Pwc affiliate quits as auditor of carlsberg india, declines to give opinion o..
RE
31.10.Some Brewers Hate Lockdowns More Than Others -- Heard on the Street
DJ
29.10.Rising costs weigh on AB InBev despite higher beer sales
RE
28.10.CARLSBERG A/S : raises outlook on strong sales in China and Russia
RE
28.10.Megabrewers beat forecasts, but fear lockdowns
RE
28.10.GLOBAL MARKETS LIVE : Microsoft, Deutsche Bank, Sony…
28.10.Carlsberg Upgrades Guidance After 3Q Revenue Beat -- Earnings Review
DJ
27.10.CARLSBERG A/S : raises outlook on strong sales in China and Russia
RE
27.10.Carlsberg Raises 2020 Guidance as Volume Growth Rises in 3Q
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 59 414 Mio 9 679 Mio 8 604 Mio
Nettoergebnis 2020 5 798 Mio 944 Mio 840 Mio
Nettoverschuldung 2020 21 848 Mio 3 559 Mio 3 164 Mio
KGV 2020 24,0x
Dividendenrendite 2020 2,18%
Marktkapitalisierung 139 Mrd. 22 682 Mio 20 143 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 2,71x
Marktkap. / Umsatz 2021 2,50x
Mitarbeiterzahl 40 000
Streubesitz 68,0%
Chart CARLSBERG A/S
Dauer : Zeitraum :
Carlsberg A/S : Chartanalyse Carlsberg A/S | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse CARLSBERG A/S
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 1 070,52 DKK
Letzter Schlusskurs 941,60 DKK
Abstand / Höchstes Kursziel 29,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,7%
Abstand / Niedrigstes Ziel -19,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Cees't C. Hart President & Chief Executive Officer
Flemming Besenbacher Chairman-Supervisory Board
Heine Dalsgaard Chief Financial Officer
Hans S. Andersen Member-Supervisory Board
Richard George William Burrows Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
CARLSBERG A/S-5.25%22 682
ANHEUSER-BUSCH INBEV-20.19%138 818
HEINEKEN N.V.-3.96%63 647
BUDWEISER BREWING COMPANY APAC LIMITED2.85%46 141
AMBEV S.A.-21.05%44 829
CONSTELLATION BRANDS, INC.10.56%41 083