Der Ölkonzern Chevron Corp. sagte am Mittwoch, dass er für 2024 Investitionsausgaben zwischen 18,5 und 19,5 Mrd. $ erwartet, was einer Steigerung von 11% gegenüber diesem Jahr entspricht.

Das Unternehmen geht davon aus, dass die Gesamtinvestitionen auf 19 bis 22 Mrd. $ steigen werden, nachdem die geplante Übernahme des US-Rivalen Hess Corp im nächsten Jahr abgeschlossen ist.

Davon entfallen etwa 5 Mrd. $ auf die schnell wachsende Schieferölproduktion im Permian-Gebiet und weitere 1,5 Mrd. $ auf andere Schieferöl- und Tight Oil-Geschäfte.

Diese Erhöhungen spiegeln die Übernahme von PDC Energy zu Beginn dieses Jahres wider. (Berichte von Arunima Kumar in Bengaluru und Sabrina Vale in Houston; Bearbeitung durch Shailesh Kuber)