Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Hong Kong
  4. Hong Kong Stock Exchange
  5. China Evergrande Group
  6. News
  7. Übersicht
    3333   KYG2119W1069

CHINA EVERGRANDE GROUP

(3333)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE ASIEN/Börsen mehrheitlich etwas leichter - Evergrande knickt ein

21.10.2021 | 06:45

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--Die Aktienmärkte in Ostasien und Australien zeigen sich am Donnerstag überwiegend mit moderaten Abschlägen. Von der Wall Street kamen freundliche Vorgaben. Der Dow-Jones-Index hatte ein neues Rekordhoch markiert, allerdings hinkte der technologielastige Nasdaq hinterher.

In Hongkong gibt der Hang-Seng-Index 0,3 Prozent nach. Die Blicke richten sich hier vor allem auf die Aktie des hochverschuldeten chinesischen Immobilienkonzerns Evergrande. Die Titel knicken um 10,8 Prozent ein. Der wankende Immobilienriese hat Pläne zum Verkauf eines Mehrheitsanteils an seiner Immobilienverwaltungssparte für umgerechnet 2,6 Milliarden US-Dollar abgesagt - ein erheblicher Rückschlag für die Bemühungen des Unternehmens, seine Liquiditätskrise zu überwinden.

Auf dem chinesischen Festland rückt der Schanghai-Composite hingegen um 0,5 Prozent vor. Trotz des Trubels um Evergrande können Immobilienwerte etwas zulegen. Gestützt werde der Sektor von verbalen Zusicherungen von Regierungsvertretern und der Lockerung von Vorschriften für Wohnungsbaukredite bei einigen Banken, heißt es von Analysten von IG. Seazen Holdings steigen um 6,2 Prozent und Poly Real Estate um 4,1 Prozent.

An der Börse in Tokio gibt der Nikkei-Index 1,1 Prozent nach auf 28.948 Punkte, belastet von Elektronikwerten. Gedrückt wird die Stimmung von anhaltenden Sorgen über steigende Zinsen und Problemen in der Lieferkette. Lasertec geben 5,7 Prozent nach, Tokyo Electron verlieren 4,1 Prozent.

Der Kospi in Südkorea notiert 0,1 Prozent leichter. Im Blick steht hier die anlaufende Berichtssaison. Die Aktie des Internetkonzern Naver gibt 0,5 Prozent nach, nachdem das Unternehmen solide, aber unter den Erwartungen liegende Geschäftszahlen vorgelegt hat.

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD          Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.429,80      +0,2%     +12,8%         07:00 
Nikkei-225 (Tokio)     28.948,16      -1,1%      +6,5%         08:00 
Kospi (Seoul)           3.008,72      -0,1%      +4,7%         08:00 
Schanghai-Comp.         3.603,62      +0,5%      +3,8%         09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     26.060,26      -0,3%      -5,4%         10:00 
Straits-Times (Sing.)   3.197,82      -0,0%     +12,5%         11:00 
KLCI (Malaysia)         1.599,08      -0,5%      -1,3%         11:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00  Mi, 9:26 Uhr    % YTD 
EUR/USD                   1,1655      +0,1%     1,1649        1,1632    -4,6% 
EUR/JPY                   132,90      -0,2%     133,20        133,12    +5,4% 
EUR/GBP                   0,8435      +0,1%     0,8427        0,8435    -5,6% 
GBP/USD                   1,3817      -0,1%     1,3826        1,3789    +1,0% 
USD/JPY                   113,99      -0,3%     114,34        114,44   +10,4% 
USD/KRW                 1.175,66      -0,1%   1.176,51      1.174,99    +8,3% 
USD/CNY                   6,3915      -0,0%     6,3945        6,3926    -2,1% 
USD/CNH                   6,3894      -0,1%     6,3938        6,3863    -1,7% 
USD/HKD                   7,7742      +0,0%     7,7736        7,7766    +0,3% 
AUD/USD                   0,7504      -0,2%     0,7516        0,7489    -2,6% 
NZD/USD                   0,7188      -0,1%     0,7197        0,7172    +0,1% 
Bitcoin 
BTC/USD                64.738,51      -1,7%  65.829,26     63.995,75  +122,9% 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settl.      +/- %       +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex                  83,37      83,42      -0,1%         -0,05   +75,3% 
Brent/ICE                  85,62      85,82      -0,2%         -0,20   +68,8% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %       +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)             1.785,05   1.782,13      +0,2%         +2,92    -5,9% 
Silber (Spot)              24,35      24,28      +0,3%         +0,08    -7,7% 
Platin (Spot)           1.059,50   1.053,75      +0,5%         +5,75    -1,0% 
Kupfer-Future               4,74       4,73      +0,2%         +0,01   +34,6% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/err/raz

(END) Dow Jones Newswires

October 21, 2021 00:44 ET (04:44 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CHINA EVERGRANDE GROUP -3.39%1.71 Schlusskurs.7.55%
LASERTEC CORPORATION -8.00%24380 verzögerte Kurse.-24.91%
NAVER CORPORATION -3.19%303000 Schlusskurs.-19.95%
POLY DEVELOPMENTS AND HOLDINGS GROUP CO., LTD. 0.64%15.65 Schlusskurs.0.13%
S&P/ASX 200 -1.77%6838.3 Realtime Kurse.-6.49%
SEAZEN HOLDINGS CO., LTD 0.09%34.49 Schlusskurs.18.40%
TOKYO ELECTRON LTD -4.84%53680 verzögerte Kurse.-14.89%
Alle Nachrichten zu CHINA EVERGRANDE GROUP
01:33China ermutigt Unternehmen mit faulen Krediten zur Unterstützung notleidender Bauuntern..
MR
01:02Evergrande will in sechs Monaten einen Umstrukturierungsvorschlag vorlegen
MT
26.01.Kriselnder Immobilienkonzern Evergrande geht auf Investoren zu
RE
26.01.Evergrande hält erste Investorenveranstaltung seit Zahlungsausfall ab
MT
25.01.MÄRKTE ASIEN/Ausverkaufstimmung wegen Ukraine-Konflikt und Zinssorgen
DJ
25.01.MÄRKTE ASIEN/Auf breiter Front steil abwärts - Verluste bis 3%
DJ
25.01.Shanghai verzeichnet Handelsdefizit in Höhe von 145 Milliarden Dollar im Jahr 2021
MT
25.01.Evergrande will mehr Zeit für die Umstrukturierung seiner Schulden
MT
24.01.Evergrande's Vermögenswerte sollen von staatlichen Unternehmen übernommen werden
CI
24.01.Evergrande-Umstrukturierung könnte Auslandsschulden und Vermögenswerte trennen; Aktien ..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu CHINA EVERGRANDE GROUP
17:43GLOBAL MARKETS LIVE : Tesla, Intel, UBS, The Gap, Netflix...
14:42Federal Reserve and Bank of Canada Signal Interest Rate Increases Are Near -- WSJ
DJ
10:36Hawkish Fed hammers emerging stocks; currencies outside Asia rise
RE
10:09China shares, yuan drop after U.S. Fed turns more hawkish
RE
06:45EMEA MORNING BRIEFING : Fed Rate Path Fears to Hit -2-
DJ
03:30China property shares slump as planned U.S. rate hike adds to woes
RE
01:33China encourages bad loan companies to aid struggling developers -China Sec Journal
RE
01:02Evergrande Eyes Restructuring Proposal in Six Months
MT
26.01.Oaktree Scuppers Evergrande Restructuring Plan By Seizing 'Versailles Mansion' Plot - F..
RE
26.01.China evergrande - aims to come up with a preliminary restructu…
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 548 Mrd. 70 292 Mio 65 484 Mio
Nettoergebnis 2021 9 661 Mio 1 240 Mio 1 156 Mio
Nettoverschuldung 2021 449 Mrd. 57 659 Mio 53 715 Mio
KGV 2021 2,34x
Dividendenrendite 2021 2,22%
Marktkapitalisierung 22 579 Mio 2 898 Mio 2 700 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,86x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,67x
Mitarbeiterzahl 163 119
Streubesitz 29,5%
Chart CHINA EVERGRANDE GROUP
Dauer : Zeitraum :
China Evergrande Group : Chartanalyse China Evergrande Group | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CHINA EVERGRANDE GROUP
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 8
Letzter Schlusskurs 1,71 HKD
Mittleres Kursziel 5,64 HKD
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 230%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Hai Jun Xia Vice Chairman & Chief Executive Officer
Shou Ming Shi President
Da Rong Pan Chief Financial Officer & Executive Director
Ka Yan Hui Chairman
Dong Feng Chen Head-Information
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
CHINA EVERGRANDE GROUP7.55%3 002
VONOVIA SE1.88%43 294
CHINA VANKE CO., LTD.4.91%36 860
DEUTSCHE WOHNEN SE-5.03%15 729
VINGROUP JOINT STOCK COMPANY1.37%15 683
VINHOMES JOINT STOCK COMPANY-0.98%15 540