Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Hong Kong
  4. Hong Kong Stock Exchange
  5. China Evergrande Group
  6. News
  7. Übersicht
    3333   KYG2119W1069

CHINA EVERGRANDE GROUP

(3333)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE ASIEN/Überwiegend Verluste - Evergrande-Debakel zieht Kreise

16.09.2021 | 06:57

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--Negative Vorzeichen überwiegen am Donnerstag an den Börsen in Ostasien, wobei sich der australische Aktienmarkt gegen die regionale Tendenz freundlich zeigt. Die schwachen chinesischen Konjunkturdaten vom Mittwoch wirkten noch nach, sagen Marktteilnehmer, die zudem von erhöhter Nervosität vor dem großen Verfall am Freitag sprechen. Feste Vorgaben der Wall Street verpuffen.

Schlusslicht unter den Börsen der Region ist erneut Hongkong (-2%). Zentrales Thema ist dort das Debakel um den finanziell stark angeschlagenen Immobilienkonzern China Evergrande. Erst am Mittwoch warnte die chinesische Regierung Banken, dass Evergrande am 20. September fälligen Zinsen für Kredite nicht zahlen könne. Dazu kommt, dass die Immobilienpreise in China nicht mehr so stark steigen, nachdem die chinesische Regierung Maßnahmen ergriffen hat, die der Überhitzung entgegenwirken sollen. Aus am Mittwoch veröffentlichten Daten ging hervor, dass die Preise für neue Wohnimmobilien im August den geringsten Anstieg seit acht Monaten verzeichneten.

Für die bereits schwer gebeutelte Aktie von Evergrande geht es um weitere rund 9 Prozent abwärts. Andere Branchenwerte werden in Sippenhaft genommen: China Vanke fallen um 3,4 Prozent, China Resources um 4,9 Prozent und Country Garden Services um 10 Prozent.

An der Börse in Schanghai drücken Konjunktursorgen den Composite-Index um 0,7 Prozent. In Tokio liegt der Nikkei-225-Index 0,8 Prozent im Minus, auch belastet vom stärkeren Yen. Japanische Anleger nähmen erneut Gewinne mit, nachdem der Nikkei Anfang der Woche auf den höchsten Stand seit 31 Jahren gestiegen war, heißt es.

In Sydney gewinnt der S&P/ASX-200 im Sog der Wall Street 0,5 Prozent. Schwache heimische Arbeitsmarktdaten belasten nicht. Unter den Einzelwerten steigen Telstra um 1,4 Prozent. Das Telekommunikationsunternehmen hat weitere Kostensenkungen und höhere Dividenden angekündigt. Commonwealth Bank of Australia (+0,8%) zeigen sich unbeeindruckt von der Mitteilung der australischen Regulierungsbehörde, gerichtlich gegen die Bank vorzugehen. Die Behörde wirft der Bank vor, Kunden gegen deren Willen Kreditversicherungen verkauft zu haben.

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD          Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.457,00      +0,5%     +13,2%         08:00 
Nikkei-225 (Tokio)     30.261,06      -0,8%     +11,2%         08:00 
Kospi (Seoul)           3.133,21      -0,6%      +9,0%         08:00 
Schanghai-Comp.         3.631,45      -0,7%      +4,6%         09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     24.538,82      -2,0%      -6,3%         10:00 
Straits-Times (Sing.)   3.066,58      +0,3%      +8,3%         11:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00  Mi, 9:20 Uhr   % YTD 
EUR/USD                   1,1810      -0,1%     1,1817        1,1813   -3,3% 
EUR/JPY                   129,10      -0,1%     129,24        129,41   +2,4% 
EUR/GBP                   0,8538      +0,0%     0,8537        0,8540   -4,4% 
GBP/USD                   1,3834      -0,1%     1,3842        1,3833   +1,2% 
USD/JPY                   109,31      -0,1%     109,37        109,55   +5,9% 
USD/KRW                 1.170,17      +0,3%   1.166,41      1.169,70   +7,8% 
USD/CNY                   6,4348      +0,0%     6,4325        6,4382   -1,4% 
USD/CNH                   6,4325      +0,1%     6,4265        6,4336   -1,1% 
USD/HKD                   7,7834      +0,0%     7,7817        7,7790   +0,4% 
AUD/USD                   0,7324      -0,1%     0,7333        0,7326   -4,9% 
NZD/USD                   0,7111      +0,0%     0,7111        0,7098   -1,0% 
Bitcoin 
BTC/USD                48.382,01      +0,4%  48.173,01     47.113,76  +66,5% 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settl.      +/- %       +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  72,77      72,61      +0,2%          0,16  +51,6% 
Brent/ICE                  75,63      75,46      +0,2%          0,17  +48,6% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %       +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.791,28   1.794,01      -0,2%         -2,73   -5,6% 
Silber (Spot)              23,82      23,83      -0,0%         -0,01   -9,8% 
Platin (Spot)             950,50     949,50      +0,1%         +1,00  -11,2% 
Kupfer-Future               4,37       4,40      -0,7%         -0,03  +23,9% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/cln/gos

(END) Dow Jones Newswires

September 16, 2021 00:56 ET (04:56 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CHINA EVERGRANDE GROUP -3.91%2.95 Schlusskurs.-80.20%
CHINA RESOURCES LAND LIMITED -1.71%31.6 Schlusskurs.-1.25%
CHINA VANKE CO., LTD. -0.99%21.09 Schlusskurs.-26.52%
COMMONWEALTH BANK OF AUSTRALIA 0.36%102.28 Schlusskurs.24.56%
COUNTRY GARDEN SERVICES HOLDINGS COMPANY LIMITED 0.32%62.7 Schlusskurs.19.54%
TELSTRA CORPORATION LIMITED 0.26%3.85 Schlusskurs.29.19%
Alle Nachrichten zu CHINA EVERGRANDE GROUP
15.10.Chinesisches staatsunternehmen yuexiu property zieht sich aus dem geplanten 1,7-milliar..
MR
15.10.MÄRKTE ASIEN/Gute US-Vorgaben sorgen für Aufschläge an den Börsen
DJ
15.10.MÄRKTE ASIEN/Gute US-Vorgaben schieben die Börsen an
DJ
15.10.Fitch senkt das Rating von Modern Land, da der Entwickler einen Zahlungsaufschub anstre..
MT
15.10.Evergrande versäumt Zahlung von 28 Millionen Dollar für im Juni gekauftes Grundstück
MT
14.10.Evergrande schuldet noch Millionenzahlung für Landerwerb
RE
14.10.China Evergrande hat laut Stadtverwaltung 28 Mio. $ für den Kauf von Land in Changchun ..
MR
14.10.Die britische Investmentgruppe Ashmore leidet unter der Krise in den Schwellenländern u..
MR
14.10.Evergrande-Einheit verlässt Einrichtungs-JV mit QuMei Home für $11 Millionen
MT
14.10.S&P senkt Ratings für Grönland und E-House wegen Liquiditätsrisiken
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CHINA EVERGRANDE GROUP
12:18CHINA VANKE : Chinese property executives ask regulators for 'appropriate loosening' of re..
RE
15.10.CHINA PROPERTIES : defaults on notes worth $226 million
RE
15.10.CHINA EVERGRANDE : central bank official says spillover effect of Evergrande's debt woes i..
RE
15.10.Hong Kong audit watchdog investigating Evergrande and PwC
RE
15.10.CHINA EVERGRANDE : Hong Kong audit watchdog investigating Evergrande and PwC
RE
15.10.Chinese state-owned yuexiu property pulls out of planned $1.7 bln deal to buy china eve..
RE
15.10.Chinese Regulators Ask Banks to Reduce Wealth Management Products
MT
15.10.FANTASIA : China loosens restrictions on home loans at some big banks -Bloomberg News
RE
15.10.China to Likely Keep Property Regulations Tight Despite Lull, Analysts Say
MT
15.10.Fitch Cuts Modern Land’s Ratings as Developer Seeks Payment Extension; Shares Tan..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 547 Mrd. 70 381 Mio 64 939 Mio
Nettoergebnis 2021 2 419 Mio 311 Mio 287 Mio
Nettoverschuldung 2021 354 Mrd. 45 466 Mio 41 950 Mio
KGV 2021 16,1x
Dividendenrendite 2021 1,29%
Marktkapitalisierung 38 943 Mio 5 007 Mio 4 621 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,72x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,47x
Mitarbeiterzahl 163 119
Streubesitz 18,6%
Chart CHINA EVERGRANDE GROUP
Dauer : Zeitraum :
China Evergrande Group : Chartanalyse China Evergrande Group | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 12
Letzter Schlusskurs 2,95 HKD
Mittleres Kursziel 11,13 HKD
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 277%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Hai Jun Xia Vice Chairman & Chief Executive Officer
Shou Ming Shi President
Da Rong Pan Chief Financial Officer & Executive Director
Ka Yan Hui Chairman
Dong Feng Chen Head-Information
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
CHINA EVERGRANDE GROUP-80.20%5 007
CHINA VANKE CO., LTD.-26.52%37 016
VONOVIA SE-10.71%35 610
DEUTSCHE WOHNEN SE21.17%21 116
VINGROUP JOINT STOCK COMPANY-3.72%15 032
VINHOMES JOINT STOCK COMPANY14.31%15 028