Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

COINBASE GLOBAL, INC.

(COIN)
  Bericht
Verzögert Nasdaq  -  22:00:00 30.01.2023
56.16 USD   -8.49%
30.01.Top Kryptowährungen ziehen sich zurück; Bitcoin fällt unter $23.000
MT
30.01.Kryptomärkte starten mit gedämpfter Note in die Woche, da makroökonomische Trends den Sektor belasten
MT
27.01.Die wichtigsten Kryptowährungen legen zu; Bitcoin wird über $23.000 gehandelt
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Factbox - Von BlockFi bis Genesis: Kryptounternehmen leiden unter dem Engagement bei FTX

28.11.2022 | 20:17
FILE PHOTO: The logo of FTX is seen at the FTX Arena in Miami

Nach dem Zusammenbruch der großen Kryptowährungsbörse FTX muss sich die Branche auf weiteren Schmerz gefasst machen, da viele Unternehmen bei FTX und der angeschlossenen Handelsfirma Alameda Research engagiert sind.

Hier sind einige Unternehmen, die Informationen über ihr Engagement in FTX gegeben haben.

BLOCKFI

BlockFi meldete am 28. November Konkurs an, Wochen nachdem der Krypto-Kreditgeber angekündigt hatte, die Abhebungen seiner Kunden zu pausieren. Im Juli hatte FTX eine Vereinbarung mit einer Option zum Kauf von BlockFi für bis zu 240 Millionen Dollar unterzeichnet.

GENESIS

Die Krypto-Kreditsparte des US-Brokers für digitale Vermögenswerte, Genesis Trading, hat Anfang des Monats die Rücknahme von Kundengeldern unter Hinweis auf den plötzlichen Ausfall von FTX ausgesetzt.

Genesis teilte in einem Tweet am 10. November mit, dass sein Derivategeschäft etwa 175 Millionen Dollar an gesperrten Geldern bei FTX hat.

Genesis hatte jedoch kein wesentliches Engagement in FTX's nativem Token FTT oder anderen Token, die von zentralisierten Börsen ausgegeben werden, sagte das Unternehmen in einem Tweet am 9. November.

BINANCE

Der Chief Executive von Binance, Changpeng Zhao, löste am 6. November bei den Anlegern Besorgnis aus, als er in einem Tweet erklärte, dass die Kryptobörse ihre Bestände an FTT verkaufen würde.

Zhao sagte auf einem Twitter-Space-Event, dass Binance zuvor FTT im Wert von 580 Millionen Dollar gehalten hatte, von denen "wir nur einen kleinen Teil verkauft haben, wir halten immer noch einen großen Sack."

CELSIUS-NETZWERK

Der bankrotte Krypto-Kreditgeber Celsius Network teilte in einem Tweet am 11. November mit, dass er 3,5 Millionen Serum-Token (SRM) auf FTX sowie rund 13 Millionen Dollar an Darlehen an das mit FTX verbundene Handelsunternehmen Alameda Research besitzt. Die Kredite waren unterbesichert, hauptsächlich durch FTT-Token, so Celsius.

COINBASE

Coinbase Global Inc. sagte in einem Blog-Beitrag am 8. November, dass es Einlagen im Wert von 15 Millionen Dollar bei FTX hatte. Es sagte, dass es kein Engagement bei FTT oder Alameda Research und keine Kredite bei FTX habe.

COINSHARES

Der Krypto-Vermögensverwalter CoinShares hat ein Engagement im Wert von 30,3 Millionen Dollar bei der Kryptobörse FTX, wie er am 10. November mitteilte.

Jean-Marie Mognetti, CEO von CoinShares, sagte, dass die finanzielle Gesundheit der Gruppe weiterhin "stark" sei.

CRYPTO.COM

Die in Singapur ansässige Krypto-Börse Crypto.com sagte am 14. November, dass sie im Laufe eines Jahres etwa 1 Milliarde Dollar zu FTX transferiert habe, aber der größte Teil davon wurde zurückgeholt und das Risiko zum Zeitpunkt des Zusammenbruchs von FTX betrug weniger als 10 Millionen Dollar.

CEO Kris Marszalek sagte, das Unternehmen werde alle Neinsager, die glaubten, die Plattform sei in Schwierigkeiten, eines Besseren belehren und fügte hinzu, es habe eine solide Bilanz und gehe keine Risiken ein.

GALAXY DIGITAL

Das Krypto-Finanzdienstleistungsunternehmen Galaxy Digital Holdings Ltd sagte in seiner Bilanz für das dritte Quartal am 9. November - dem Tag, nachdem FTX die Abhebungen eingefroren hatte -, dass es bei FTX ein Engagement im Wert von 76,8 Millionen Dollar hatte, von denen sich 47,5 Millionen Dollar "im Abhebungsprozess" befanden.

GALOIS CAPITAL

Der Hedge-Fonds Galois Capital hatte die Hälfte seiner Vermögenswerte bei FTX, wie Mitbegründer Kevin Zhou den Anlegern kürzlich in einem Brief mitteilte. Die Financial Times berichtete, dass der Betrag auf etwa 100 Millionen Dollar geschätzt wird.

Galois reagierte nicht auf Anfragen von Reuters nach einem Kommentar.

KRAKEN

Die Kryptowährungsbörse Kraken teilte am 10. November mit, dass sie etwa 9.000 FTT-Token an der FTX-Börse hält und "in keiner wesentlichen Weise" betroffen ist.

SILVERGATE CAPITAL CORP

Silvergate Capital Corp sagte am 11. November, dass FTX weniger als 10% der 11,9 Milliarden Dollar an Einlagen aller Kunden von digitalen Vermögenswerten zum 30. September ausmachte.

Der Anbieter von Finanzlösungen für digitale Vermögenswerte sagte auch, dass Silvergate keine ausstehenden Kredite oder Investitionen in FTX hat und dass FTX kein Verwahrer für Silvergates Bitcoin-besicherte Silvergate Exchange Network (SEN) Leverage-Kredite ist.

VOYAGER DIGITAL

Der bankrotte Krypto-Kreditgeber Voyager Digital, der seine Vermögenswerte an FTX verkaufen wollte, nachdem die Börse im September ein Angebot in Höhe von 1,42 Milliarden Dollar abgegeben hatte, verfügte über ein Guthaben von etwa 3 Millionen Dollar bei FTX.

Das Angebot wurde Anfang des Monats wieder eröffnet.

GRAYSCALE

Der Krypto-Vermögensverwalter Grayscale, dessen Flaggschiff Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) der größte Bitcoin-Fonds der Welt ist, teilte den Anlegern mit, dass die jüngsten Marktereignisse keine Auswirkungen auf den Betrieb seiner Produkte oder die Sicherheit der Vermögenswerte in seinen Fonds haben.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BITCOIN (BTC/EUR) 3.05%21847.5 Schlusskurs.40.97%
BITCOIN (BTC/USD) 3.11%23747.3 Schlusskurs.42.94%
BITCOIN TRUST -1.97%8.97 Schlusskurs.34.89%
CELSIUS NETWORK (CEL/USD) -0.17%0.6603 Schlusskurs.38.98%
COINBASE GLOBAL, INC. -8.49%56.16 verzögerte Kurse.73.41%
CRONOS (CRO/USD) 2.23%0.0826 Schlusskurs.45.94%
GALAXY DIGITAL HOLDINGS LTD. -2.32%5.05 verzögerte Kurse.33.59%
MSCI SINGAPORE (GDTR) -0.99%5886.2 Realtime Kurse.6.90%
SILVERGATE CAPITAL CORPORATION -4.64%12.95 verzögerte Kurse.-21.95%
THE BITCOIN FUND -0.65%30.8 verzögerte Kurse.48.75%
Alle Nachrichten zu COINBASE GLOBAL, INC.
30.01.Top Kryptowährungen ziehen sich zurück; Bitcoin fällt unter $23.000
MT
30.01.Kryptomärkte starten mit gedämpfter Note in die Woche, da makroökonomische Trends den S..
MT
27.01.Die wichtigsten Kryptowährungen legen zu; Bitcoin wird über $23.000 gehandelt
MT
27.01.Gläubigerliste aus FTX-Konkurs umfasst auch die Finma
AW
26.01.Insider-Kauf: Coinbase Global
MT
26.01.Top Kryptowährungen steigen; Bitcoin hält sich über $23.000
MT
26.01.Coinbase wird von der niederländischen Zentralbank mit einer Geldstrafe von 3,6 Million..
MT
26.01.Niederländische Zentralbank verhängt Geldstrafe von 3,3 Millionen Euro gegen die Krypto..
MR
25.01.Top Kryptowährungen handeln niedriger; Bitcoin rutscht unter $23.000
MT
24.01.Top Kryptowährungen drehen nach oben; Bitcoin pendelt um $23.000
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu COINBASE GLOBAL, INC.
30.01.Top Cryptocurrencies Retreat; Bitcoin Drops Below $23,000
MT
30.01.Crypto Markets Enter Week on Muted Note as Macroeconomic Trends Weigh on Sector
MT
30.01.Is Bitcoin benefiting from the January effect? - Crypto Recap
MS
27.01.Top Cryptocurrencies Advance; Bitcoin Trades Above $23,000
MT
26.01.Insider Buy: Coinbase Global
MT
26.01.Top Cryptocurrencies Rise; Bitcoin Holds Above $23,000
MT
26.01.Coinbase Fined $3.6 Million by Dutch Central Bank for Failure to Register
MT
26.01.Dutch central bank fines cryptocurrency exchange Coinbase 3.3 million euros
RE
25.01.Tech firms, Wall Street lead job cuts in corporate America
RE
25.01.Top Cryptocurrencies Trade Lower; Bitcoin Slides Below $23,000
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu COINBASE GLOBAL, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 3 145 Mio - 2 905 Mio
Nettoergebnis 2022 -2 605 Mio - -2 406 Mio
Nettoliquidität 2022 2 086 Mio - 1 927 Mio
KGV 2022 -4,80x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 12 746 Mio 12 746 Mio 11 773 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 3,39x
Marktwert / Umsatz 2023 3,73x
Mitarbeiterzahl 3 730
Streubesitz 77,4%
Chart COINBASE GLOBAL, INC.
Dauer : Zeitraum :
Coinbase Global, Inc. : Chartanalyse Coinbase Global, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends COINBASE GLOBAL, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 27
Letzter Schlusskurs 56,16 $
Mittleres Kursziel 57,32 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,07%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Brian Armstrong Chairman & Chief Executive Officer
Emilie Choi President & Chief Operating Officer
Alesia J. Haas Chief Financial Officer
Fred Ernest Ehrsam Independent Director
Frederick R. Wilson Lead Independent Director