Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Commerzbank AG    CBK   DE000CBK1001

COMMERZBANK AG

(CBK)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Bankenpräsident Peters: Mehrzahl der Banken werden gut durch die Krise kommen

15.09.2020 | 13:11

FRANKFURT/BERLIN (dpa-AFX) - Die Finanzbranche in Deutschland wird nach Einschätzung von Bankenpräsident Hans-Walter Peters dem Druck der Corona-Krise standhalten. "Wenn es nicht zu einem weiteren Lockdown kommt und uns eine massive zweite Ansteckungswelle erspart bleibt, sollten die allermeisten Banken gut durch die Krise kommen", sagte der Berenberg-Manager dem "Handelsblatt" (Dienstag).

Die Institute seien mit "deutlich höheren Kapitalquoten als noch vor einem Jahrzehnt sehr robust aufgestellt", bekräftigte Peters. "Natürlich sind in einer derart unsicheren Situation absolute Aussagen sehr schwierig. Aber nach jetzigem Stand halte ich die große Mehrzahl unserer Institute für gut gerüstet."

Peters hatte Mitte August erneut das Präsidentenamt beim Bundesverband deutscher Banken (BdB) übernommen - nicht einmal vier Monate nach der Amtsübergabe an Commerzbank-Chef Martin Zielke. Doch weil Zielke vorzeitig als Commerzbank-Chef aufhört, musste der BdB den Posten neu besetzen. Dem Vernehmen ist Peters' Rückkehr eine Interimslösung: Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing sei bereit, das Amt im nächsten Frühjahr zu übernehmen.

Peters mahnte Konsequenzen aus dem Wirecard-Bilanzskandal an. "Eine Lehre für die gesamte Branche ist, dass man selbst Nachforschungen anstellen sollte, wenn es Zweifel an der Solidität eines Unternehmens gibt, und sich nicht nur auf das Urteil Dritter verlassen sollte. Darüber hinaus gilt: Wenn man als Bank das Geschäftsmodell eines Unternehmens nicht versteht, sollte man keine Risiken eingehen." Die Hauptverantwortung für den Wirecard-Skandal tragen aus Sicht von Peters die Wirtschaftsprüfer.

Der inzwischen aus dem Dax geflogene Münchener Zahlungsdienstleister Wirecard hatte im Juni Luftbuchungen von 1,9 Milliarden Euro eingeräumt und in der Folge Insolvenz angemeldet. Die Münchener Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass das Unternehmen seit 2015 Scheingewinne auswies, und ermittelt wegen gewerbsmäßigen Bandenbetrugs. Der Schaden für die kreditgebenden Banken und Investoren könnte sich auf 3,2 Milliarden Euro summieren./ben/DP/men


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMMERZBANK AG 0.33%5.518 verzögerte Kurse.-0.31%
DAX -0.45%13252.86 verzögerte Kurse.0.48%
DEUTSCHE BANK AG 2.32%9.751 verzögerte Kurse.37.78%
WIRECARD AG 0.66%0.5315 verzögerte Kurse.-99.51%
Alle Nachrichten auf COMMERZBANK AG
01.12.UniCredit-Chef geht - Unstimmigkeiten über Strategie
RE
30.11.COMMERZBANK : Regulatorische Kapitalanforderungen sinken für 2021
DJ
30.11.COMMERZBANK : Regulatorische Kapitalanforderungen an Commerzbank sinken für 2021
PU
30.11.COMMERZBANK : Regulatorische Kapitalanforderungen an Commerzbank sinken für 2021..
PU
30.11.Metzler senkt Commerzbank auf 'Hold' - Ziel 5,50 Euro
DP
30.11.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
28.11.Katastrophe nicht in Sicht - Regionalbanken widerstehen Corona
DP
27.11.COMMERZBANK : Firmenkundenchef kehrt Commerzbank den Rücken
RE
27.11.COMMERZBANK : Firmenkundenvorstand Roland Boekhout verlässt die Commerzbank &nda..
PU
27.11.COMMERZBANK : Firmenkundenvorstand Boekhout verlässt Commerzbank
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu COMMERZBANK AG
03.12.COMMERZBANK : Euro zone business activity shrank in November, but optimism surge..
RE
02.12.SURVIVING THE PANDEMIC : Lessons from Germany's Mittelstand
RE
01.12.JEAN PIERRE MUSTIER : UniCredit's dealmaker who sold but balked at buying
RE
01.12.UniCredit CEO steps down in clash with board
RE
01.12.UniCredit CEO steps down in clash with board
RE
30.11.COMMERZBANK : Regulatory capital requirements for Commerzbank to fall for 2021
PU
30.11.COMMERZBANK : Disclosure Report as at 30 September 2020 in accordance with CRR
PU
30.11.UniCredit CEO steps down in clash with board
RE
27.11.Commerzbank reshuffle continues with new head of corporate business
RE
27.11.COMMERZBANK : Roland Boekhout, Board Member for Corporate Clients, leaves Commer..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 8 342 Mio 10 136 Mio 9 026 Mio
Nettoergebnis 2020 -276 Mio -335 Mio -298 Mio
Nettoverschuldung 2020 - - -
KGV 2020 -25,3x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 6 911 Mio 8 397 Mio 7 477 Mio
Wert / Umsatz 2020 0,83x
Wert / Umsatz 2021 0,81x
Mitarbeiterzahl 47 912
Streubesitz 84,4%
Chart COMMERZBANK AG
Dauer : Zeitraum :
Commerzbank AG : Chartanalyse Commerzbank AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse COMMERZBANK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 21
Mittleres Kursziel 5,02 €
Letzter Schlusskurs 5,52 €
Abstand / Höchstes Kursziel 32,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -8,96%
Abstand / Niedrigstes Ziel -29,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Martin Zielke Chairman-Management Board
Hans-Jörg Vetter Chairman-Supervisory Board
Jörg Hessenmüller Chief Operating Officer
Bettina Orlopp Chief Financial Officer
Uwe Tschäge Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
COMMERZBANK AG-0.31%8 322
JPMORGAN CHASE & CO.-14.10%372 003
INDUSTRIAL AND COMMERCIAL BANK OF CHINA LIMITED-16.67%280 891
BANK OF AMERICA CORPORATION-18.54%251 392
CHINA CONSTRUCTION BANK CORPORATION-9.96%202 356
CHINA MERCHANTS BANK CO.. LTD.23.71%177 254