Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA

(CFR)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 24.09. 17:31:27
100.45 CHF   -0.54%
24.09.Aktien Schweiz: Schwächer - Evergrande belastet wieder
AW
24.09.Aktien Schweiz Eröffnung: Etwas schwächer - Auf Konsolidierungskurs
AW
24.09.Aktien Schweiz Vorbörse: Wenig verändert erwartet
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz mit leichten Abschlägen

27.07.2021 | 17:54

ZÜRICH (Dow Jones)--Der schweizerische Aktienmarkt hat den Handel am Dienstag mit leichten Abschlägen beendet. Bereits zu Wochenbeginn hatten Anleger aufgelaufene Gewinne mitgenommen. Erneut wurde die Stimmung etwas von schwachen Vorgaben aus China getrübt. Zudem hielten sich die Anleger vor der geldpolitischen Entscheidung der US-Notenbank am Mittwoch zurück.

Der SMI verlor 0,2 Prozent auf 12.021 Punkte. Bei den 20 SMI-Werten standen sich 15 Kursverlierer und vier -gewinner gegenüber, unverändert schlossen Roche. Umgesetzt wurden 25,62 (zuvor: 28,32) Millionen Aktien.

Trotz guter Ergebniszahlen des Konkurrenten LVMH trennten sich die Anleger von Aktien des Luxuskonzerns Richemont (-2,2%). Marktteilnehmer verwiesen auf Gewinnmitnahmen, nachdem die Aktie am Vortag ein neues Rekordhoch erreicht hatte. Noch deutlicher gab die Aktie des Wettbewerbers Swatch (-2,4%) nach.

Nach den Abschlägen am Montag rückten Lonza weitere 0,5 Prozent nach unten. Givaudan (+1,1) erholten sich indessen wieder von den Vortagesverlusten. Gestützt wurde der SMI vom Index-Schwergewicht Nestle (+0,2%).

Unter den Nebenwerten musste die Logitech-Aktie (-9,9%) trotz guter Quartalszahlen ein deutliches Minus hinnehmen. Auch hier war von Gewinnmitnahmen die Rede, nachdem die Aktie zuletzt einen guten Lauf hatte. Das Unternehmen hat in seinem ersten Geschäftsquartal von der fortgesetzt hohen Nachfrage nach Computerzubehör profitiert. Umsatz und Gewinn legten kräftig zu.

Der Schokoladenhersteller Lindt & Sprüngli (+3,9) hat seine Erholung nach dem pandemiebedingt schwachen Vorjahr fortgesetzt. Im ersten Halbjahr verzeichnete der Konzern dank der sich erholenden Schokoladenmärkte und des überdurchschnittlichen Wachstum seines Premium-Segments ein kräftiges Wachstum.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/err/cln

(END) Dow Jones Newswires

July 27, 2021 11:53 ET (15:53 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA -0.54%100.45 verzögerte Kurse.25.44%
LINDT -0.63%110200 verzögerte Kurse.24.66%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. -1.14%91.64 verzögerte Kurse.6.66%
NESTLÉ S.A. -1.37%113.44 verzögerte Kurse.8.80%
ROCHE HOLDING AG -0.64%340.4 verzögerte Kurse.10.16%
THE SWATCH GROUP SA -0.04%256.6 verzögerte Kurse.6.25%
Alle Nachrichten zu COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA
24.09.Aktien Schweiz: Schwächer - Evergrande belastet wieder
AW
24.09.Aktien Schweiz Eröffnung: Etwas schwächer - Auf Konsolidierungskurs
AW
24.09.Aktien Schweiz Vorbörse: Wenig verändert erwartet
AW
23.09.Aktien Schweiz Schluss: SMI legt nach Zinsentscheiden klar zu
AW
23.09.Aktien Schweiz fester dank Unterstützung durch Notenbanken
DJ
23.09.Aktien Schweiz: Erholung hält an - SMI baut nach SNB-Entscheid Gewinne aus
AW
23.09.Aktien Schweiz Vorbörse: Fortsetzung der Erholung erwartet - SNB im Fokus
AW
22.09.Aktien Schweiz Schluss: Weitere Erholung im Vorfeld von Fed-Sitzung
AW
22.09.Aktien Schweiz etwas fester - Banken erholen sich
DJ
22.09.Aktien Schweiz: SMI zieht vor US-Zinsbeschlüssen etwas an
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA
20.09.Eurostoxx 50 : European shares slide as China Evergrande's troubles cast shadow
RE
20.09.European shares slide as China Evergrande's troubles cast shadow
RE
17.09.European shares fall for third week in a row, miners worst hit
RE
15.09.South Africa's rand falls on weak retail sales data; stocks inch up
RE
14.09.Europe ends flat as miners, luxury stocks weigh; inflation optimism cools
RE
14.09.Notification of managers' transaction
DJ
10.09.Notification of managers' transaction
DJ
09.09.COMPAGNIE FINANCIERE RICHEMONT : Former Richemont Executive Appointed CEO of Italian Fashi..
MT
08.09.COMPAGNIE FINANCIERE RICHEMONT : Chairman's address at the 2021 Richemont Annual General M..
PU
08.09.Decisions of the Richemont Annual General Meeting
TE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 16 610 Mio 19 463 Mio 17 993 Mio
Nettoergebnis 2022 2 072 Mio 2 428 Mio 2 244 Mio
Nettoliquidität 2022 366 Mio 428 Mio 396 Mio
KGV 2022 25,4x
Dividendenrendite 2022 2,29%
Marktkapitalisierung 52 921 Mio 62 012 Mio 57 328 Mio
Marktkap. / Umsatz 2022 3,16x
Marktkap. / Umsatz 2023 2,87x
Mitarbeiterzahl 34 760
Streubesitz 88,9%
Chart COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA
Dauer : Zeitraum :
Compagnie Financière Richemont SA : Chartanalyse Compagnie Financière Richemont SA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 92,63 €
Mittleres Kursziel 116,00 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 25,2%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Jérôme Lambert Group Chief Executive Officer & Executive Director
Burkhart Grund Group Chief Finance Officer & Executive Director
Johann Peter Rupert Executive Chairman
Ruggero Magnoni Independent Non-Executive Director
Guillaume Pictet Independent Non-Executive Director