Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA

(CFR)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 28.09. 17:31:50
96.76 CHF   -2.42%
24.09.Aktien Schweiz: Schwächer - Evergrande belastet wieder
AW
24.09.Aktien Schweiz Eröffnung: Etwas schwächer - Auf Konsolidierungskurs
AW
24.09.Aktien Schweiz Vorbörse: Wenig verändert erwartet
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Richemont hakt die Krise ab - Umsatz springt kräftig an

16.07.2021 | 10:11

Genf (awp) - Die Lockerungen der Pandemiemassnahmen in vielen Teilen der Welt und ein grosser Nachholeffekt seitens der Kundschaft haben dem Luxusgüterhersteller Richemont aus der Krise geholfen. Die Umsätze haben sich in dem Ende Juni abgeschlossenen ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021/22 mehr als verdoppelt.

Insgesamt stiegen die Umsätze im Vergleich zum Vorjahresquartal um 121 Prozent auf knapp 4,4 Milliarden Euro, wie der Hersteller von Luxusuhren wie Vacheron Constantin, Jaeger Le Coultre oder IWC, teurem Schmuck von Cartier und Van Cleef & Arpels, edlen Schreibgeräten von Montblanc und feinem Tuch und Taschen von Dunhill am Freitag mitteilte. Im Vorjahresquartal waren die Verkäufe im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Coronavirus massiv eingebrochen.

Dabei erwies sich im Berichtsquartal einmal mehr das Schmuckgeschäft als wichtigster Wachstumstreiber. Hier zogen die Verkäufe um 132 Prozent auf gut 2,5 Milliarden Euro an, während sie bei den Uhren um 136 Prozent auf 849 Millionen Euro wuchsen. Über den Onlinekanal setzte Richemont mit 637 Millionen Euro rund vier Fünftel mehr ab als vor Jahresfrist.

In allen Regionen und Geschäftsbereichen seien die Verkäufe gestiegen, heisst es weiter. Dabei konnte in Europa, Japan und im Nahen Osten/Afrika der Umsatz mehr als verdoppelt und in Amerika gar mehr als verdreifacht werden. Zudem übertraf Richemont ausser in Europa sogar die Werte aus dem Vorkrisenjahr 2019. Als besonders erfolgreich erwies sich der Detailhandel, weil dank der Lockerungen der Pandemiemassnahmen wieder mehr Verkaufsgeschäfte geöffnet waren. Aber auch im Grosshandel konnte Richemont massiv mehr absetzen.

Management und Verwaltungsrat werden stärker getrennt

Um das Geschäft weiter voranzubringen, nimmt der Konzern nun Änderungen in der Unternehmensführung vor. Das Senior Executive Committee, die Geschäftsleitung von Richemont, soll sich in Zukunft nur noch auf die strategische Ausrichtung, die Kapitalzuteilung und die Unternehmensführung konzentrieren. Produkte und Kundschaft seien neu Sache der Leiter der einzelnen "Maisons" und Geschäftsbereiche.

Daher kommt es zu Änderungen im Verwaltungsrat. Die Leiter von Cartier, Van Cleef, von Fashion und von Specialist Watchmakers werden an der nächsten Generalversammlung am 8. September 2021 aus dem Verwaltungsrat ausscheiden. Dagegen verbleiben Johann Rupert als Präsident, Jérôme Lambert und auch Finanzchef Burkhart Grund in der Geschäftsleitung und werden sich auch zur Wiederwahl in das Aufsichtsgremium des Konzerns stellen.

Gewinnmitnahmen an der Börse

Analysten äusserten sich sehr positiv über die vorgelegten Zahlen. Damit habe Richemont die Erwartungen klar übertroffen. Die Bank Vontobel spricht von einem "spektakulären Start" ins neue Jahr. UBS strich die starke Entwicklung des Schmuckgeschäfts hervor und die Zürcher Kantonalbank sprach von einer eindrücklichen Beschleunigung.

An der Börse kamen die Neuigkeiten zunächst gut an. Der Aktienkurs legte deutlich zu. Doch dann setzten Gewinnmitnahmen ein. Die Aktien haben im laufenden Jahr bisher mehr als 40 Prozent hinzugewonnen. Daher notierte der Titel zuletzt mit 111,95 Franken um 0,2 Prozent schwächer. Auch die Aktien des Uhrenkonzerns Swatch, der anfangs Woche über ein sehr gutes Halbjahresergebnis berichtet hatte, büssten Terrain ein.

pre/tv


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA
24.09.Aktien Schweiz: Schwächer - Evergrande belastet wieder
AW
24.09.Aktien Schweiz Eröffnung: Etwas schwächer - Auf Konsolidierungskurs
AW
24.09.Aktien Schweiz Vorbörse: Wenig verändert erwartet
AW
23.09.Aktien Schweiz Schluss: SMI legt nach Zinsentscheiden klar zu
AW
23.09.Aktien Schweiz fester dank Unterstützung durch Notenbanken
DJ
23.09.Aktien Schweiz: Erholung hält an - SMI baut nach SNB-Entscheid Gewinne aus
AW
23.09.Aktien Schweiz Vorbörse: Fortsetzung der Erholung erwartet - SNB im Fokus
AW
22.09.Aktien Schweiz Schluss: Weitere Erholung im Vorfeld von Fed-Sitzung
AW
22.09.Aktien Schweiz etwas fester - Banken erholen sich
DJ
22.09.Aktien Schweiz: SMI zieht vor US-Zinsbeschlüssen etwas an
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA
20.09.Eurostoxx 50 : European shares slide as China Evergrande's troubles cast shadow
RE
20.09.European shares slide as China Evergrande's troubles cast shadow
RE
17.09.European shares fall for third week in a row, miners worst hit
RE
15.09.South Africa's rand falls on weak retail sales data; stocks inch up
RE
14.09.Europe ends flat as miners, luxury stocks weigh; inflation optimism cools
RE
14.09.Notification of managers' transaction
DJ
10.09.Notification of managers' transaction
DJ
09.09.COMPAGNIE FINANCIERE RICHEMONT : Former Richemont Executive Appointed CEO of Italian Fashi..
MT
08.09.COMPAGNIE FINANCIERE RICHEMONT : Chairman's address at the 2021 Richemont Annual General M..
PU
08.09.Decisions of the Richemont Annual General Meeting
TE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 16 629 Mio 19 419 Mio 18 056 Mio
Nettoergebnis 2022 2 082 Mio 2 431 Mio 2 261 Mio
Nettoliquidität 2022 319 Mio 373 Mio 347 Mio
KGV 2022 25,0x
Dividendenrendite 2022 2,32%
Marktkapitalisierung 52 292 Mio 61 050 Mio 56 779 Mio
Marktkap. / Umsatz 2022 3,13x
Marktkap. / Umsatz 2023 2,83x
Mitarbeiterzahl 34 760
Streubesitz 88,9%
Chart COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA
Dauer : Zeitraum :
Compagnie Financière Richemont SA : Chartanalyse Compagnie Financière Richemont SA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 91,53 €
Mittleres Kursziel 115,64 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 26,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Jérôme Lambert Group Chief Executive Officer & Executive Director
Burkhart Grund Group Chief Finance Officer & Executive Director
Johann Peter Rupert Executive Chairman
Ruggero Magnoni Independent Non-Executive Director
Guillaume Pictet Independent Non-Executive Director