Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Credit Suisse Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    CSGN   CH0012138530

CREDIT SUISSE GROUP AG

(CSGN)
  Bericht
Verzögert Swiss Exchange  -  17:31:24 27.01.2023
3.210 CHF   +1.20%
27.01.Steigende Zinssätze sind ein Stachel im Fleisch der europäischen Banken
MR
27.01.Schweizer KMU bleiben trotz Exportabschwächung vorsichtig optimistisch
MT
26.01.Aktien Schweiz leichter - Novartis nach Abstufung unter Druck
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz knapp behaupet - Credit Suisse weiter abwärts

28.11.2022 | 17:55

ZÜRICH (Dow Jones)--Die Schweizer Börse hat sich zum Wochenstart besser gehalten als die Nachbarbörsen in Europa. Dort hatten die zunehmenden Proteste in China gegen die dortige Null-Covid-Politik unter anderem Konjunktursorgen ausgelöst und die Stimmung belastet. Letztlich werde die Nachfrage in China unter der Entwicklung leiden und das dürfte nicht spurlos an der Weltkonjunkur vorbeigehen, so die Überlegung der Börsianer.

Weil im Leitindex SMI in Zürich vor allem mit Roche, Novartis und Nestle weniger konjunkturempfindliche Aktien sehr schwer gewichtet sind, fiel das Minus beim SMI nur sehr moderat aus. Er verlor 0,1 Prozent auf 11.162 Punkte. Bei den 20 SMI-Werten standen sich 12 Kursverlierer und 8 -gewinner gegenüber. Umgesetzt wurden 68,6 (Freitag: 60,5) Millionen Aktien.

Roche, Nestle und Novartis schlossen allesamt mit kleinen Gewinnen bis 0,4 Prozent, mit Swisscom legte ein weiterer als defensiv geltender Wert um 0,6 Prozent zu.

An der Spitze lagen etwas überraschend Richemont (+2,2%) und auch Swatch (+1,1%) schlugen sich in der zweiten Reihe besser als der breite Markt. Die beiden Aktien gelten gemeinhin als sehr empfindlich bei negativen Meldungen aus dem für die Unternehmen sehr wichtigen Nachfragerland China. Im Markt gab es aber auch Spekulationen, dass die Unruhen Peking möglicherweise bewegen könnten, die strengen Covid-Regeln etwas zu lockern.

Schlusslicht im SMI waren klar Credit Suisse, die mit einem Minus von 9,3 Prozent die Talfahrt vom Freitag sogar noch beschleunigten. Um eine laufende Untersuchung der US-Notenbank über Verstrickungen der Credit Suisse Bank in den Kollaps der Vermögensanlagegesellschaft Archegos Capital Management zu beenden, ist die Bank zur Zahlung von Strafen und zu Korrekturen im operativen Geschäft bereit.

Die Credit Suisse erlitt durch Archegos mehr als 5 Milliarden Dollar Verlust und war damit unter einer Reihe von Finanzinstitutionen am stärksten betroffen. Im Juli 2021 hatte die Bank den Bericht einer Anwaltskanzlei veröffentlicht, in dem jahrelange Versäumnisse im Umgang mit den von Archegos ausgehenden Risiken offenbar wurden.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/gos/raz

(END) Dow Jones Newswires

November 28, 2022 11:54 ET (16:54 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA 1.06%142.4 verzögerte Kurse.18.77%
CREDIT SUISSE GROUP AG 1.20%3.21 verzögerte Kurse.16.14%
NESTLÉ S.A. -0.24%109.54 verzögerte Kurse.2.24%
NOVARTIS AG -0.12%82.58 verzögerte Kurse.-1.21%
ROCHE HOLDING AG 0.12%289.35 verzögerte Kurse.-0.40%
SMI 0.13%11332.3 verzögerte Kurse.5.62%
SWATCH GROUP 1.66%331.6 verzögerte Kurse.26.08%
SWISSCOM AG -0.04%534.2 verzögerte Kurse.5.45%
Alle Nachrichten zu CREDIT SUISSE GROUP AG
27.01.Steigende Zinssätze sind ein Stachel im Fleisch der europäischen Banken
MR
27.01.Schweizer KMU bleiben trotz Exportabschwächung vorsichtig optimistisch
MT
26.01.Aktien Schweiz leichter - Novartis nach Abstufung unter Druck
DJ
26.01.Credit Suisse entlässt Investmentbanker in Mexiko
MT
25.01.Aktien Schweiz kaum verändert - Lonza mit Kurssprung nach Zahlen
DJ
25.01.Italiens Lottomatica strebt IPO an, da der Kerngewinn in Q4 um 7-11% steigt
MR
24.01.Presse Rundblick - Dienstag, 24. Januar
MS
24.01.Qatar Investment Authority erhöht die Beteiligung an der Credit Suisse Group
MT
24.01.Qatar Investment Authority erhöht Beteiligung an Credit Suisse
MT
24.01.CS-Aktionär Qatar Investment Authority baut Anteil aus
AW
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu CREDIT SUISSE GROUP AG
27.01.Rising interest rates have a sting in the tail for Europe's banks
RE
27.01.Swiss SMEs Remain Cautiously Optimistic Despite Export Slowdown
MT
26.01.Credit Suisse Lays Off Investment Bankers In Mexico
MT
25.01.Italy's Lottomatica eyes IPO as Q4 core profit rises 7-11%
RE
24.01.Barclays names former Credit Suisse dealmaker Deasy as investment banking co-head
RE
24.01.Qatar Investment Authority Raises Stake in Credit Suisse Group
MT
24.01.Qatar Investment Authority Ups Stake in Credit Suisse
MT
24.01.Big banks vs. PayPal and Apple Pay, Google cuts exe..
MS
24.01.Qatar Investment Authority Becomes Second-biggest Credit Suisse Shareholder
MT
23.01.U.S. oil producer HighPeak Energy says it will explore sale
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu CREDIT SUISSE GROUP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 15 276 Mio 16 585 Mio -
Nettoergebnis 2022 -6 708 Mio -7 283 Mio -
Nettoverschuldung 2022 - - -
KGV 2022 -1,55x
Dividendenrendite 2022 1,38%
Marktwert 12 738 Mio 13 829 Mio -
Wert / Umsatz 2022 0,83x
Wert / Umsatz 2023 0,79x
Mitarbeiterzahl 51 680
Streubesitz 99,0%
Chart CREDIT SUISSE GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Credit Suisse Group AG : Chartanalyse Credit Suisse Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CREDIT SUISSE GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 20
Letzter Schlusskurs 3,21 CHF
Mittleres Kursziel 3,56 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ulrich Körner Group Chief Executive Officer
Dixit Joshi Chief Financial Officer
Axel P. Lehmann Chairman
Joanne Hannaford Chief Technology Officer
Francesca Jane McDonagh Chief Operating Officer