Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Credit Suisse Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    CSGN   CH0012138530

CREDIT SUISSE GROUP AG

(CSGN)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 14.05. 17:30:58
9.308 CHF   +0.89%
16.05.Presseschau vom Wochenende 20 (15./16. Mai)
AW
16.05.CS-Manager haben gemäss Finma-Bericht bei Verstössen weggeschaut
AW
16.05.Die Schlagzeilen der Sonntagspresse vom Sonntag, 16. Mai 2021
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

CS-GV folgt Verwaltungsrat trotz jüngster Debakel

30.04.2021 | 14:01

Zürich (awp) - Trotz der milliardenteuren Grosspannen der Credit Suisse in den vergangenen Monaten ist die Generalversammlung der Bank am Freitag nach Plan abgelaufen. Die Aktionäre bestimmten António Horta-Osório zum neuen Verwaltungsratspräsidenten und wählten auch alle weiteren vorgeschlagenen Kandidaten in den Verwaltungsrat.

Zur Reduktion des Konfliktpotenzials trug sicherlich bei, dass die Generalversammlung Corona-bedingt ohne Anwesenheit der Aktionäre stattfand und Wortmeldungen von Nicht-Anwesenden nicht möglich waren. Heikle Themen wie die Décharge für Verwaltungsrat und Geschäftsleitung sowie die Boni für die Konzernleitung waren zudem nach der Archegos-Pleite von der Traktandenliste gestrichen worden.

Rückzug in letzter Minute

Kurz vor der GV gab zudem Andreas Gottschling den Rückzug seiner Kandidatur für den Verwaltungsrat bekannt, womit auch dieses Traktandum entschärft wurde. Gottschling war als Vorsitzender des Risikoausschusses stark in die Kritik geraten. Verschiedene Aktionärsgruppen hatten im Vorfeld angekündigt, ihm die Wiederwahl zu verweigern.

Der neue "Hoffnungsträger" Horta-Osório wurde von den Aktionären mit 96,4 Prozent der Stimmen gewählt. Etwas weniger glanzvoll waren die Resultate der erneut kandierenden respektive ebenfalls neu antretenden Mitglieder des Verwaltungsrats: Sie erhielten zwischen 73 bis 91 Prozent der Aktionärsstimmen. Der erneut antretende Vizepräsident, Roche-CEO Severin Schwan, kam auf eine Zustimmung von knapp 84 Prozent.

Kulturwandel

Der neue Verwaltungsratspräsident Horta-Osório versprach den Aktionären angesichts der Debakel um den US-Hedgefonds Archegos und um die "Greensill"-Anlagefonds einen Kulturwandel: Er wolle eine Kultur fördern, die das Risikomanagement stärke, die richtigen Anreize setze und auf persönliche Verantwortung fokussiere, sagte er in einer Ansprache nach seiner Wahl. Vor der CS lägen aber noch "schwierige Zeiten und harte Entscheidungen".

Der Portugiese, der von der britischen Grossbank Lloyds auf den CS-Präsidentenstuhl wechselt, stellte sich zudem hinter CEO Thomas Gottstein. "Thomas Gottstein hat das Vertrauen des Verwaltungsrats, und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm und den weiteren Geschäftsleitungsmitgliedern", erklärte er.

Bedauern von Rohner

Gottstein bezeichnet den Verlust im Zusammenhang mit dem US-Hedgefonds in seiner Rede einmal mehr als "inakzeptabel". "Ich bin überzeugt, dass wir die richtigen Schlüsse ziehen werden mit dem Ziel, dass solche Ereignisse nie wieder vorkommen." Die Bank sei aber während der Aufarbeitung der Probleme weiterhin gut aufgestellt, betonte er.

Der abtretende CS-Präsident Urs Rohner entschuldigte sich in seinen Abschiedsworten für die Pannen. "Wir haben Kunden und Aktionäre enttäuscht und dies nicht zum ersten Mal", sagte er. Nicht zuletzt bekämen die CS-Mitarbeitenden die Folgen zu spüren, bedauerte Rohner: "Sie sind enttäuscht und wütend, und ich bin es auch."

Gekürzte Dividende

Der Zusammenbruch des Hedgefonds Archegos kostet die CS nach bisherigen Erkenntnissen rund 5 Milliarden Franken. Die Grossbank hat deswegen im ersten Quartal rote Zahlen geschrieben und nahm über eine Wandelanleihe neues Kapital auf. Negative Schlagzeilen schreibt die Bank zudem wegen der mit der inzwischen insolventen Greensill Capital erstellten "Lieferketten-Finanzierungsfonds", bei denen Fondsinvestoren hohe Ausfälle drohen.

Die Folgen des Archegos-Debakels bekommen die Aktionäre direkt über eine Kürzung der Dividende auf 0,10 Fr. statt der ursprünglich vorgesehenen 0,2926 Fr. zu spüren. An der Generalversammlung hiessen sie den Dividendenantrag dennoch mit gut 92 Prozent der Stimmen gut und erteilten damit zwei Gegenanträgen eine Absage.

tp/ra


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu CREDIT SUISSE GROUP AG
16.05.Presseschau vom Wochenende 20 (15./16. Mai)
AW
16.05.CS-Manager haben gemäss Finma-Bericht bei Verstössen weggeschaut
AW
16.05.Die Schlagzeilen der Sonntagspresse vom Sonntag, 16. Mai 2021
AW
15.05.MINDBEACON HOLDINGS INC.  : Credit Suisse bekräftigt seine Kaufempfehlung
MM
14.05.THE BANK OF NOVA SCOTIA  : erhält Verkaufen-Bewertung von Credit Suisse
MM
14.05.SCORE MEDIA AND GAMING INC.  : Credit Suisse bekräftigt seine Kaufempfehlung
MM
14.05.Credit Suisse nimmt ASML mit 'Outperform' wieder auf
DP
14.05.Aktien Schweiz schließen freundlich - ABB führen SMI an
DJ
14.05.Credit Suisse belässt BT Group auf 'Outperform' - Ziel 200 Pence
DP
14.05.GRANITE POINT MORTGAGE TRUST INC.  : Von Neutral zu Kaufen bei Credit Suisse
MM
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CREDIT SUISSE GROUP AG
16.05.Swiss parliament to look into Credit Suisse fiasco - paper
RE
16.05.GEORGE SOROS : Soros buys stocks linked to Bill Hwang's Archegos collapse - Bloo..
RE
14.05.Credit Suisse Says CP Rail May Look to Outside Financing to Sweeten KCS Offer..
MT
14.05.UK targets Gupta's GFG Alliance in fraud probe linked to Greensill
RE
14.05.UK targets Gupta's GFG Alliance in fraud probe linked to Greensill
RE
14.05.BÖRSE WALL STREET : Fed officials manage to reassure investors
14.05.WALT DISNEY  : Posts Mixed Results in Second Quarter
MT
14.05.TODAY'S ANALYST RECOMMENDATIONS : Burberry, MetLife, Nielsen, Lowe's, Ryanair...
13.05.JBS S A  : WRAPUP 1-Brazil meatpackers JBS, BRF stung by feed costs in home mark..
RE
13.05.SECTOR UPDATE : Consumer Staples Stock Rally Outperforms Discretionary Gains Thi..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 23 851 Mio 26 431 Mio -
Nettoergebnis 2021 1 123 Mio 1 244 Mio -
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 22,8x
Dividendenrendite 2021 2,13%
Marktkapitalisierung 22 963 Mio 25 427 Mio -
Wert / Umsatz 2021 0,96x
Wert / Umsatz 2022 1,03x
Mitarbeiterzahl 49 090
Streubesitz 91,8%
Chart CREDIT SUISSE GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Credit Suisse Group AG : Chartanalyse Credit Suisse Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CREDIT SUISSE GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Mittleres Kursziel 11,49 CHF
Letzter Schlusskurs 9,31 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 106%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 23,5%
Abstand / Niedrigstes Ziel -24,9%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Thomas Gottstein Chief Executive Officer
David Richard Mathers Chief Financial Officer
António Mota De Sousa Horta-Osório Chairman
James Walker Chief Operating Officer
Thomas Grotzer Global Head-Compliance
Branche und Wettbewerber