Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Credit Suisse Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    CSGN   CH0012138530

CREDIT SUISSE GROUP AG

(CSGN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Credit Suisse bläst zum digitalen Angriff auf Neobanken

10.09.2020 | 12:02

Zürich (awp) - Die Credit Suisse sagt den sogenannten Neobanken den Kampf an. Sie lanciert im Oktober unter dem Namen CSX ein neues digitales Angebot, mit dem sie insbesondere junge Kunden gewinnen will. Gleichzeitig ergänzt ein neues Geschäftsstellenkonzept die digitale Welt mit persönlichem Service.

"Kunden der Credit Suisse werden in den Geschäftsstellen auch künftig mit Sie und nicht wie jüngst von Medien herumgereicht per Du angesprochen", machte André Helfenstein, CEO Swiss Universal Bank, an einer Medienveranstaltung am Donnerstag klar.

Einzig in der neuen Geschäftsstelle an der Europaallee in Zürich, wo sich sehr viele junge Menschen bewegen und wo das neue Konzept getestet wird, stelle sich der Mitarbeiter neu mit dem Vornamen vor. Wenn sich daraufhin der Kunde mit dem Nachnamen vorstelle, wechselt der Mitarbeiter auf das förmlichere "Sie", so Helfenstein weiter, der im Übrigen wie auch andere anwesende CS-Mitarbeiter, auf das Tragen einer Krawatte verzichtete.

Mit dem neuen Konzept regiert die CS wie so viele andere Schweizer Banken auf das veränderte Verhalten der Konsumenten, die ihre Transaktionen immer mehr digital und nicht mehr an den traditionellen Bankschaltern abwickeln. An der "Digital Bar", die künftig an allen Standorten zum Einsatz kommen soll, sollen Kunden "in die digitale Welt des Bankgeschäfts eingeführt" werden, so Helfenstein weiter.

Mehr Beratung und Events an den Filialen

In den Filialen sollen künftig mehr Beratungsdienstleistungen aber auch Eventveranstaltungen angeboten werden, beispielsweise Woman Business Breakfast oder Vorstellungen von Startups.

Dabei folgt die Bank einem modularen Ansatz. Je nach Einzugsgebiet variiere das Angebot, sagte Serge Fehr, Leiter Private Banking Schweiz.

Einen Schritt weiter in der Digitalisierung und als Reaktion auf das sich verändertes Umfeld - sprich das Aufkommen der Smartphone- oder Neobanken - ist auch die Lancierung des neuen digitalen Bankangebots CSX zu sehen. "Mit CSX könnten sämtliche Bankgeschäfte über das Smartphone erledigt werden", sagte Anke Bridge Haux, Head Digital Banking. In einem ersten Schritt sind ein Franken-Konto sowie eine onlinefähige Debit-Mastercard einschliesslich kostenloser Auslandtransaktionen im Angebot.

Über die nächsten Monate kämen schrittweise weitere Dienstleistungen dazu - ab Mitte November etwa eine vollständig digitale Vermögensverwaltungslösung. Die CS lässt ihren Kunden aber nach wie vor die Wahl, wie sie tägliche Bankgeschäfte tätigen wollen: digital, telefonisch oder persönlich in der Geschäftsstelle.

Kampfansage an Revolut und Co

Mit CSX und dem neuen Geschäftsstellenkonzept will sich die Credit Suisse offensichtlich von Smartphone-Banken wie Revolut oder N26 abheben. Im Gegensatz zu diesen offeriere die Credit Suisse eine breitere Dienstleistungs-Palette und biete zudem die Möglichkeit, einen Berater persönlich zu treffen, sagte Helfenstein.

Der digitale Angriff der Credit Suisse auf die Neobanken könnte auf hohes Interesse bei den Konsumenten stossen. Denn gemäss einem Ersturteil des Online-Vergleichsdienstes Moneyland hat die CS als erste Grossbank ein digitales Basis-Angebot, das sich auch mit Neobanken messen kann.

sig/ra/rw


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CREDIT SUISSE GROUP AG -1.98%9.11 verzögerte Kurse.-18.47%
MASTERCARD 1.94%390.87 verzögerte Kurse.9.34%
Alle Nachrichten zu CREDIT SUISSE GROUP AG
18:01MINDBEACON HOLDINGS INC. : Credit Suisse ist weniger optimistisch
MM
17:55Aktien Schweiz moderat fester - Nestle und Credit Suisse belasten
DJ
16:18DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 29.07.2021 - 16.15 Uhr
DP
16:06Archegos-Bericht geht mit Credit Suisse hart ins Gericht
RE
15:27Credit Suisse belässt GlaxoSmithKline auf 'Underperform'
DP
15:23Credit Suisse hebt Ziel für Santander auf 3,50 Euro
DP
15:21DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 29.07.2021 - 15.15 Uhr
DP
15:19Credit Suisse hebt Ziel für Deutsche Bank auf 10,50 Euro
DP
15:18Credit Suisse belässt STMicro auf 'Outperform' - Ziel 41 Euro
DP
15:17Credit Suisse hebt Ziel für Facebook - 'Outperform'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CREDIT SUISSE GROUP AG
18:02Eurostoxx 50 : European stocks close at new highs on earnings lift
RE
17:40General Atlantic-backed Riskified valued at $4.3 bln in NYSE debut
RE
16:18HEAR NO EVIL, SEE NO EVIL : How Credit Suisse ignored Archegos warnings
RE
15:33Credit Suisse on Stock Valuations in Renewable Sub-Sector
MT
15:17SECTOR UPDATE : Financial Stocks Rise Ahead of Thursday Opener
MT
13:38CREDIT SUISSE : CEO expects wrap-up of FINMA 'Spygate' query, Archegos just warm..
RE
13:33CREDIT SUISSE : Factbox-Key points of Credit Suisse Archegos post-mortem
RE
12:24UBS : China's efforts to calm investor jitters help markets rebound
RE
12:24UBS : China's efforts to calm investor jitters help markets rebound
RE
12:15EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stocks Rise as Investors Digest Earnings
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 23 294 Mio 25 711 Mio -
Nettoergebnis 2021 808 Mio 892 Mio -
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 32,0x
Dividendenrendite 2021 2,01%
Marktkapitalisierung 23 858 Mio 26 111 Mio -
Wert / Umsatz 2021 1,02x
Wert / Umsatz 2022 1,07x
Mitarbeiterzahl 49 090
Streubesitz 96,8%
Chart CREDIT SUISSE GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Credit Suisse Group AG : Chartanalyse Credit Suisse Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CREDIT SUISSE GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 9,29 CHF
Mittleres Kursziel 11,38 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 22,5%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Thomas Gottstein Chief Executive Officer
David Richard Mathers Chief Financial Officer
António Mota De Sousa Horta-Osorio Chairman
James Walker Chief Operating Officer
Thomas Grotzer Global Head-Compliance
Branche und Wettbewerber