Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Credit Suisse Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    CSGN   CH0012138530

CREDIT SUISSE GROUP AG

(CSGN)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 17.09. 17:31:38
9.504 CHF   -0.04%
17.09.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 1. Oktober 2021
DP
17.09.PROGNOSEN/Konjunkturdaten Deutschland 20. bis 26. September (38. KW)
DJ
17.09.ANLEIHE : Inselspital-Stiftung nimmt 150 Mio Franken bis 2029 auf
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Credit Suisse legt Streit um Bespitzelung von Manager Iqbal Khan bei

26.07.2021 | 06:22

Von Margot Patrick

ZÜRICH (Dow Jones)--Die Credit Suisse Group AG hat sich mit einer ehemaligen Führungskraft und privaten Ermittlern über den Spionageskandal geeinigt, der die Bank erschüttert hatte. Im Herbst 2019 hatte die Schweizer Bank Ermittler damit beauftragt, Iqbal Khan auszuspionieren, einen Top-Manager in der Vermögensverwaltung, der zur konkurrierenden UBS Group AG wechseln wollte. Khan entdeckte einen der Ermittler und ging zur Polizei, was internationale Schlagzeilen auslöste und zur Absetzung des Chefs der Bank wegen der Reputationsverlusten führte.

Der nun gefundene Vergleich beinhaltet die Beendigung der strafrechtlichen Vorwürfe zwischen Khan und den Ermittlern sowie der damit verbundenen rechtlichen Schritte. "Alle beteiligten Parteien haben einer Einigung zugestimmt. Die Angelegenheit ist damit abgeschlossen", sagte eine Sprecherin der Credit Suisse. Ein Sprecher von Khan lehnte eine Stellungnahme ab. Ein Anwalt der Ermittler reagierte nicht sofort auf eine Anfrage zur Stellungnahme.

Die Schweizer Finanzaufsichtsbehörde Finma hat immer noch ein Verfahren gegen die Bank wegen ihrer Überwachungsaktivitäten laufen. Später wurde festgestellt, dass die Credit Suisse auch andere Mitarbeiter ausspioniert hat.

Credit Suisse hatte zunächst behauptet, dass es sich bei der Bespitzelung von Khan um einen Einzelfall gehandelt habe, dann aber im Dezember 2019 zugegeben, dass sie Anfang des Jahres eine andere Führungskraft ausspioniert hatte.

Die Credit Suisse beschuldigte ihren Chief Operating Officer und ihren Sicherheitschef, die Überwachung von Khan und der anderen Führungskraft in unangemessener Weise angeordnet zu haben. Der Chief Operating Officer und der Sicherheitschef verließen beide die Bank und haben sich nicht dazu geäußert. Mindestens zwei weitere Mitarbeiter wurden zuvor in den Jahren 2017 und 2018 unter physische Beobachtung gestellt, in Vorfällen, die nicht mit denen im Jahr 2019 in Verbindung standen, wie das Wall Street Journal berichtet hat.

Der Imageschaden durch die Vorfälle von 2019 führte dazu, dass Tidjane Thiam vom Vorstand als Chief Executive entlassen wurde. Er hat gesagt, dass er nichts von der Überwachung wusste, aber das Vertrauen des Vorstandes verloren hat, weil er es nicht geschafft hat, den Reputationsschaden einzudämmen.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/jhe/mgo

(END) Dow Jones Newswires

July 26, 2021 00:21 ET (04:21 GMT)

Alle Nachrichten zu CREDIT SUISSE GROUP AG
17.09.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 1. Oktober 2021
DP
17.09.PROGNOSEN/Konjunkturdaten Deutschland 20. bis 26. September (38. KW)
DJ
17.09.ANLEIHE : Inselspital-Stiftung nimmt 150 Mio Franken bis 2029 auf
AW
17.09.Aktien Schweiz: Freundlich zu Wochenschluss
AW
17.09.Credit Suisse senkt Ziel für Holcim auf 71 Franken - 'Outperform'
DP
17.09.Aktien Schweiz Eröffnung: Freundlicher Start in den Verfallstag
AW
17.09.Aktien Schweiz Vorbörse: Freundlicher Handel am Verfallstag erwartet
AW
17.09.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
16.09.Technologiewerte machen Mittagsrutsche wett, angeführt von Chip-Herstellern
MT
16.09.Tech-Aktien am Donnerstag moderat gesunken
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CREDIT SUISSE GROUP AG
17.09.NORTH AMERICAN MORNING BRIEFING : Stock Futures -2-
DJ
17.09.ANALYST RECOMMENDATIONS : Autoliv, Fortinet, Tesla, Virgin Galactic, WP Carey...
17.09.Dollar holds near three-week high after U.S. retail sales boost
RE
16.09.CREDIT SUISSE : Citi hires Milovanovic from Goldman to head Americas financials ..
RE
16.09.Tech Stocks Erase Midday Slide, Led by Chipmakers
MT
16.09.Tech Stocks Moderately Lower Thursday
MT
16.09.UNITED STATES OIL FUND LP ETF : Credit Suisse Says Supply Disruptions Continue t..
MT
16.09.CREDIT SUISSE : taps new Israeli market head following departures
RE
16.09.Credit Suisse shuffles Asia Pacific investment banking team - memo
RE
16.09.CREDIT SUISSE : Reshuffles Asia Pacific Unit
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu CREDIT SUISSE GROUP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 22 482 Mio 24 107 Mio -
Nettoergebnis 2021 539 Mio 578 Mio -
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 45,2x
Dividendenrendite 2021 1,83%
Marktkapitalisierung 22 917 Mio 24 619 Mio -
Wert / Umsatz 2021 1,02x
Wert / Umsatz 2022 1,04x
Mitarbeiterzahl 49 240
Streubesitz 90,9%
Chart CREDIT SUISSE GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Credit Suisse Group AG : Chartanalyse Credit Suisse Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CREDIT SUISSE GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 9,50 CHF
Mittleres Kursziel 11,00 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,8%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Thomas Gottstein Chief Executive Officer
David Richard Mathers Chief Financial Officer
António Mota De Sousa Horta-Osorio Chairman
James Walker Chief Operating Officer
Thomas Grotzer Global Head-Compliance
Branche und Wettbewerber